von BK-Christian | 12.11.2015 | eingestellt unter: Allgemeines

Breaking: Comeback der GW-Spezialistensysteme

Seit heute morgen geistert ein fast unglaubliches Gerücht durch das Internet und inzwischen scheint es sich zu bestätigen.

Dieses Bild hat heute morgen eine echte Welle ausgelöst:

Games_Workshop_Spezialistensysteme_Comeback_1

Wir hatten das zunächst als extrem unglaubwürdig abgestempelt und auch auf unserer Facebookseite entsprechend kommentiert, aber inzwischen gibt es gut unterichteten Quellen zufolge eine Bestätigung aus Nottingham! Demnach wurde das Gerücht anscheinend von einem ranghohen Mitarbeiter der GW-Firmenzentrale als wahr bestätigt.

Wir können unsere Quelle hier logischerweise nicht nennen, aber wir würden das Gerücht inzwischen als extrem wahrscheinlich eingestufen! Natürlich werden wir die weitere Entwicklung verfolgen und für Euch am Ball bleiben!

UPDATE:

Inzwischen erreichen uns immer mehr Bestätigungen aus diversen Ländern. Wir erhöhen den Status des Gerüchts deshalb auf „Im Prinzip gesichert“ und freuen uns auf das Comeback einiger Jugenderinnerungen!

Games_Workshop_Spezialistensysteme_2

Link: Games Workshop

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände

GameCraft Miniatures: 6mm Neuheiten

22.06.20181
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Antediluvian Miniatures: weitere Previews & Datum Kickstarter

22.06.2018
  • Reviews
  • Warhammer / Age of Sigmar

Unboxing: Unheilvolle Zauberei

21.06.201824

Kommentare

  • Jahuuuuu! Iss mir alles egal! Nehmt mein Geld!
    Gebt mir neue Warmaster Orks! Epic Panzerkompanien! Mordheim Banden! Alles! Nur macht schnell!!!!!

  • Scheint mir so, als ob GW verzweifelter ist, als man annehmen durfte.

    Aber gut für die Fancommunity, welche diese Spiele solange am Leben erhalten haben.

    PS
    Und auch sehr gut für andere Hersteller.

  • Eigentlich sollte ich mich richtig dolle freuen, jedoch will mir das nicht so richtig gelingen und lässt mich eher mit einen dicken Fragezeichen zurück…

    Wenn ich das so richtig sehe sind die meisten Minis der SG´s aus Metall, die einzige andere Alternative die Formen zu füllen wurde als Failcast bekannt und wurde mittlerweile auch zu Grabe getragen. Auch sollen einige Leute die damals Metall gegossen haben mittlerweile nicht mehr für GW arbeiten. Weiterhin sind die Formen nicht mehr die jüngsten. Daher stellt sich für mich folgende Frage: In welcher Qualität und aus welchen Material werden die SG Miniaturen wieder raus kommen? So sehr ich mich auch freuen würde endlich meine Warmastersammlung zu vervollständigen, insbesondere die Dunkelelfen und die Echsenmenschen warten noch auf Vervollständigung (einige Blister werden über 120-160 EURO gehandelt wenn man mal was auf Ebay sieht) bekommen sie es hin oder wollen sie nur die Regeln rausbringen um ihre IP zu sichern …. ?!?

    Ich wage derzeit nicht zu hoffen … aber falls das doch klappt freu ich mich wie dolle und es wird nach Jahren von mir wieder eine Grossbestellung bei GW getätigt.

    • Mag ja sein das welche auf eBay 160 wollen. Aber das ist traum tänzerei. Kaum einer hat noch intresse an solchen Figuren da es ja aich besseres aus Plastik gibt mittlerweile.
      Legt man echt noch so viel Wert auf original Figuren?

      Ich würde dir raten Zinn Guss zu betreiben. Da kannst du dir 100-200 Stück Giessen und es ist billig. Es gibt online genug Info Material und es ist auch nicht sonderlich teuer.

      • Sag mal Seppl, willst Du hier auf de BK nicht mal ein tutorial anbieten, wie man sich selbst Warmasterfiguren gießt?

        Ehrlich. Würd mich brennend interessieren!

      • Für 28mm gibt es sicherlich einiges was mittlerweile besser ist und auch in Plaste zu haben ist, die 10mm Warmastermnis sind immer noch den Konkurenten um längen voraus. Einfach mal den Standartenträger mit den Schwedenhelm aus dem WM Imperiumsblister anschauen. Es gibt weltweit nichts vergleichbares am Markt, und ich habe seeeeeehr lange gesucht bzw. suche seit Jahren. Die einzig vergleichbaren Sachen sind 10mm Römer die ich auf der Crisis gesehen habe, aber die sind halt kein Fantasy.
        Weiterhin ist Zinnguss sicherlich ne Alternative, jedoch ist es a) Illegal und b) muss man erstmal ein Master haben. Da wird es halt schon schwer wenn man nix bei Ebay ergattert. Und die Preise WERDEN bezahlt. Hab oft genug versucht Dämonen, Echsenmenschen, Araby & Dunkelelfen zu bekommen. Kenne sogar einige die es geschaft haben die zu bekommen. Ist halt Angebot und Nachfrage. Und das sind meist ältere, gut betuchte Sammler. Die geben das Geld aus. Die situation ist nicht so wie bei einigen anderen Sachen wo der Kumpel vom Anbieter den Preis hoch treibt.

        Ach ja und c) brauch man wohl für einen guten Gieser, die Form, das Master wohl mehr Geld als man für 10Minis ausgibt. Mehr brauch man meist eine Einheit nicht, auch bei einer großen Armee (bei den Skaven die Rattenschwärme oder Nurglings mal ausgenommen)

      • @ Karadoc: So war das doch auch gemeint. Ich selbst besitze eine ziemlich große Warmaster Sammlung, auch mit vielen raren Modellen, und bis auf ganz wenige Sache, z.B. den 10mm Chaos Kickstarter, der vor 1-2 Jahren hier mal beworben wurde, und der kürzlich bei mir eintraf, hast Du völlig Recht.
        Neuere Pendraken Miniaturen sind auch ganz gut, aber alle historische und in eher jüngeren Zeiten. GW hat mit Warmaster echt ne Marke gesetzt die bis heute nicht übertroffen wurde.

      • Jarrek
        Es gibt im Netz genug Anleitungen.
        Wenn du ein Glass einschenken kannst bekommst du das auch hin.

        Zinn kauf ich auf eBay von einem Typ namens Zinnonkel. Bekommst du aber auch im modelbau laden. Es gibt weisses (reines) Zinn und normales. Am besten mischen. Das Giess Silikon bekommst du auch im Modelbau laden oder Online. Fantasladen.de hat das zB. Achten auf hitzebeständigkeit bis 300`

        Lohnt sich halt alles erst bei grösseren Figuren Mengen 10 aufwärts

  • was mir gerade an dieser nachricht am besten gefällt:

    der wunderbar sich durch alles ziehende konsens hier; locker, harmonisch, angenehm. SO liests es sich doch richtig schön hier. könnte man sich glatt dran gewöhnen 🙂

    • Ist doch logisch, es ist ja noch nichts konkretes bekannt. Ich gehe von einem mittleren Shitstorm aus, sobald Details zu Preisen, Regeln und die genauere Umsetzung rauskommen.
      GW hat so ziemlich alles in letzter Zeit verbockt, da hab ich hier auch nur sehr, sehr kleine Hoffnung, das wirklich was gutes kommt.

  • Sehr schön! Endlich mal wieder wirklich gute Nachrichten aus Nottingham.
    Wenn jetzt auch noch Warmaster und Warhammer Ancients dabei sind bin ich fast wieder versöhnt mit GW.

    Der nächste Schritt wäre dann noch das wieder ausgraben des Miniaturen Back Katalogs (natürlich in Zinn ;)). Dann müsste ich aber wohl entweder eine Bank überfallen oder meinen Arbeitgeber im Wochentakt um eine Gehaltserhöhung bitten.

  • Wird bestimmt ähnlich gut und günstig wieder aufgelegt und entwickelt wie Space Hulk.
    Oder wie dieses Ladenregalblei mit den Assassinen. Und langfristig so gut supported wie dieses Spiel mit den Schiffen von WHF.

    Ich verstehe die Euphorie nicht, wenn man noch nix genaues zu den Plänen kennt.

    Diese Kauf-Euphorie ist heutzutage extrem nervig, gerade in Anbetracht dessen, wie GW die Systeme einst hat sterben lassen.

  • Ich hoffe sehr, dass Hdr/Hobbit eine Renaissance erleben wird und nicht auf’s ‚Abstellgleis‘ geschoben wird. Die Meldung macht Hoffnung, aber man weiß ja nie…

  • Bei der aktuellen Euphorie hier dürfte die Realität dann teilweise wie ein Schlag in die Magengrube wirken. Selbst wenn sie wollten, könnten sie nur die Hälfte von dem umsetzen was hier gewünscht wird.

    • ach, ich glaube die große mehrheit sieht das recht nüchtern. ja, wir alle „wünschen“ oder erhoffen uns viel davon..

      die meisten sind aber doch gebrannt (verbrannt?) und daher .. auf das fünkchen hoffnung/neugier kommen kiloweise skepsis.. und böse, böse erinnerungen.

  • Ich halte das Gerücht für durchaus valide. Die bisherigen Sachen sind ja schon lange immer wieder angekündigt worden. Das erstemal ein Gerücht für Horus Heresy habe ich vor mehreren Jahren gelesen, auf jeden Fall zu einem Zeitpunkt wo Kirby noch CEO war. Zu diesem Schritt gab es aber bis vor wenigen Tagen absolut nichts. Was angesichts der Bestätigung im Appstore wirklich verwunderlich ist. Ich schließe es nicht aus, dass die Ereignisse von AOS die aktuellen Änderungen verursacht haben.

    Sie haben aktuell ein wirklich gutes PC-Spiel auf dem Markt mit Vermintide und mit Warhammer Total War – deren Vorverkaufszahlen jetzt trotz dem vielfach kritisierten First-Day DLC für das Chaos echt nicht mies sind – eines der möglichen großen Hits für 2016. Ebenso sind die Verkaufszahlen für Blood Bowl 2 auch nicht soo schlecht und Mordheim kann noch brauchbar werden. Von Man o War bin ich eher weniger überzeugt, jedoch ist Battlefleet Gothic bisher wirklich überzeugend.

    Alle diese PC-Spiele haben eins gemeinsam, ein Entwickler hat viel Geld bezahlt damit er eine IP benutzen darf, die nicht mehr von Games Workshop unterstützt wird. Man o War ist mehrere Jahrzehnte (1993 erschienen) alt und wurde selbst bei den Specialist Games Versuchen in den 2000er Jahren nicht mehr beachtet.
    Aber offenbar gibt es Leute die bereit sind dafür Geld auszugeben und die es für möglich halten mit einem PC-Spiel zu diesem Spiel Geld zu machen.

    Was ich sagen möchte, ich halte GW nicht für doof, an einem falschen Kurs festzuhalten. Die Kriterien für das Handeln sind eben nur vor allem wirtschaftlicher Ertrag. Möglich dass sie jetzt – auch angesichts der Erfolge von anderen Spielen auf dem Markt – erkennen, dass in den alten Produkten noch eine Menge Kapital drin steckt – ganz zu schweigen davon, dass es den Wert der IP steigert, wenn das ganze auch aktiv bedient wird. Naja… und zusätzlich macht es uns „Old sentimental Fools“ glücklich. Das ist halt ein netter Nebeneffekt, ähnlich wie das Horus Heresy Spiel. Was sich offenbar verkauft wie blöde.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück