von BK-Nils | 22.06.2015 | eingestellt unter: Warlord Games / Bolt Action

Bolt Action: French Army Special Weapons

Von Warlord Games kommt mit den French Army Sniper, Light Mortar and Anti-tank Rifle teams eine Box mit Spezialwaffen für die Französische Armee bei Bolt Action.

French Army Sniper, Light Mortar and Anti-tank Rifle teams – 10,00 GBP

Warlord Games_Bolt Action French Army Sniper, Light Mortar and Anti-tank Rifle teams

  • 6 Infantry
  • Metal
  • Made to Order

While we hold as much stock as possible, on occasion this product may need to be cast especially for you by our expert staff. If your order includes this item, it may take a few more days before we ship it.

  • Requires Assembly

This product is supplied unassembled and unpainted. Glue and paints not included.

Bolt Action ist unter anderem bei unseren Partnern Radaddel und Fantasy Warehouse erhältlich.

Die deutschsprachige Community zu Bolt Action erreicht ihr unter BoltAction.de.

Link: Warlord Games

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, eine Ynnari Armee für die 8. Edition von 40k, Oger für Kings of War, Imperial bei Warzone und irgendwas mit Elfen im Fantasy Bereich allgemein.

Ähnliche Artikel
  • Warlord Games / Bolt Action

Bolt Action: Campaign Market Garden

06.01.20181
  • Antike
  • Warlord Games / Bolt Action

Warlord Games: Market Garden und Ägypter

31.12.20172
  • Reviews
  • Warlord Games / Bolt Action

Review: Bolt Action Australier und New Guinea Buch

19.12.20171

Kommentare

  • Nun, wer sich die französische Armee des Frankreichfeldzuges aufbauen will kommt um diese Figuren kaum herum, da vor allem Scharfschützen und Mörser doch zu einem wichtigen Bestandteil einer Bolt Action Armee gehörten.

  • Sry für das Off-Topic, aber ich hätte mal ne Frage und weiß nicht, wo ich sie sonst stellen kann.
    Ein Freund und ich, wir suchen nach relativ günstigen 28mm-Modellen zum WW 2 oder ähnlichem. Hat da jemand einen Tipp für uns? Wir wollen nämlich unser eigenes TT kreiren. ^^ Wir hatten an ein “alike WW2”-Setting gedacht und bräuchten da einige…
    Danke im Voraus.

    • back to Topic: nimm doch die Kunststoff-Modelle von Bolt Action. Ich hatte mir mal eine Wehrmachtsbox mit 25 Modellen gekauft, um an günstige Modelle für meine Imperiale Armee, welche ich nur auf Infanterie spielen wollte, zu kommen.

      • Sry wenn ich mal ganz doof frage, aber sind die echt günstig? Hatte grad mal Preise gegoogelt und kam nicht zu dem Schluss, aber vllt. hab ich mich auch nur verlesen…
        Was zahlt man denn so für 10-20 Modelle?

      • Okay, habs mir durchgelesen-sehr gute Review, mal ganz nebenbei! ^^
        25 Modelle für 20 Pfund, klingt doch mal ganz ordentlich. Wenn sich das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht allzusehr geändert hat, werd ich vermutlich hier zuschlagen. Vielen Dank für den Rat!

      • Welcher Maßstab solles denn sein? Wenn du 1/72 Figuren nimmst, dann bekommst du für 5-10 € 30-50 Figuren, oder 15mm Plastik von Plastic Soldier, die sind noch günstiger.

    • Ohne Eure Ambitionen in Frage stellen zu wollen, gibt es für dieses Setting viele Regelwerke. Unter anderem ist sogar für Bolt Action ein alternativer Strang angedacht. Geht es Euch hauptsächlich um´s selbst kreieren oder fehlt Dir bei bestehenden Regeln was?

      • Es geht uns vor allem ums selbst machen. Wir planen auch nicht, ein WW2-TT zu machen. Sorry, wenn das oben anders rüberkam. Wir sind am erstellen einer fiktionalen Welt, die ungefähr dem 1950er-Technologie-Standard entspricht, mit Steampunk-Elementen. Eine Fraktion ist dabei eher Low-Tech, hierfür werden wir dann wohl tatsächlich Bolt Action oder so nehmen. Für eine der anderen sind z.B. die Eisenkerne von Dreamforge angedacht. (Selbstverständlich nur für private Zwecke! Wir planen keine eigenen Minis, wollen aber trotzdem eine schöne private Sammlung zum spielen haben.). Da wir das ähnlich sehen wie du, dass der WW2-Markt gut bedient ist, und wir nicht einfach nur ein zweites 40k machen wollten, haben wir uns für so ein Setting entschieden.

        Sry, der Post ist wohl etwas lang geworden! ^^ Aber das ist, was wir uns so gedacht haben.
        Bei Interesse halten wir euch gern auf dem Laufenden.

      • Ps: Ein weiterer Grund ist, dass uns tatsächlich ein bisschen was fehlt-nämlich die Brücke zwischen Massenschlachten ala 40k und Skirmishern wie Infinity (das ich nicht spiele ^^) in Punkto “flüssiger Spielablauf”. Wir wollen versuchen, schnelle, taktische Spiele mit vielen Minis zu ermöglichen. Und dazu noch Elemente größerer taktischer Zusammenhänge, wie man sie in Flames of War findet.
        Anders ausgedrückt: Schnelle Spiele mit viel Atmosphäre, die trotzdem noch taktisch bleiben.
        So kann man ungefähr unsere Ambition beschreiben.
        Steckt aber alles noch in den Kinderschuhen. 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen