von BK-Christian | 18.06.2015 | eingestellt unter: Brettspiele, Kickstarter

Blood Rage: Update

Cool Mini or Not zeigen neue Bilder der Blood Rage Miniaturen.

Hail Brothers and Sisters!

Production continues without incidents. Paper components being printed, last of the figures being moulded, packagings being prepared. Everything is looking good for a timely delivery.

So as the last of the samples arrive to us, let’s take a look at some more final plastics. Behold, the Gods of Asgard, in their golden splendor!

Blood_Rage_Frigga_Tyr_Heimdall_1 Blood_Rage_Frigga_Tyr_Heimdall_2 Blood_Rage_Loki_Odin_Thor_1 Blood_Rage_Loki_Odin_Thor_2

Blood_Rage_Mystics _1 Blood_Rage_Wildboar_Clan_1 Blood_Rage_Ram_Clan_1

Blood_Rage_Tokens_1 Blood_Rage_Tokens_2 Blood_Rage_Tokens_3

Blood_Rage_Tokens_4 Blood_Rage_Tokens_5

Quelle: Blood Rage Kickstarter

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Nemesis: Kickstarter läuft

18.01.201822
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Monolith: Batmobile Preview

18.01.20181
  • Brettspiele
  • Kickstarter

HATE: Kickstarter läuft

17.01.201838

Kommentare

  • Na so richtig schick sind sie ja nicht geworden die Götterfiguren . Ich bin froh dann doch nicht mitgemacht zu haben obwohl ich schon Feuer und Flamme war .

    • Bin auch froh ausgestiegen zu sein. Im Gegensatz zu den Greens sehen diese Minis billigst aus. Gut ist nur ein Brettspiel aber das hätte man trotzdem besser lösen können.

  • Hmmm. Sieht so aus, als ob aus den teils großartigen Vorlagen solide Brettspielpuppen geworden sind. Bei solchen transparenten Plastikinlays gruselt mich es aber. Hoffe für die Backer, dass die nicht den Weg in die Box finden. Hochwertig geht anders, war ihr wohl aber nicht das erklärte Ziel.

      • Das Material sieht für mich einfach so aus, als ob daraus sonst diese Paletten für Überraschungseier hergestellt werden. Hat also irgendwie Discountercharme.

      • Das wird auch dasselbe Material sein. Was allerdings den paar praktischen Nutzen nicht schmälert. Mir sind solche Inlays tausendmal lieber als keine Inlays.

      • Es ist auch dieses Material und ich bin mir ziemlich sicher, dass das auch so in die Packungen kommt. Für die sichere Aufbewahrung der Figuren sind solche Inlays sehr gut geeignet.

      • Die Ü-Ei-Paletten sind deutlich dünner. Ich schätze, dass diese Inlays mit den Schiffsboxen aus X-Wing vergleichbar sind. Ich finde solche Dinger auch extrem praktisch!

  • Für ein Brettspiel sind die Miniaturen eigentlich ganz ok. Wenn man aber mal die ursprünglichen Render kennt ist das schon ein klarer Rückschritt. Eventuell muss man die Minis aber auch erst grundieren und die glänzende Oberfläche nimmt was von den Details weg.

  • Also die “normalen” Figuren, alles was keien Götter sind, ist schon merklich besser, aber billig wirken die Götter nun wirklich nicht. Denke die gewählte Farbe ist eher untypisch für Tabletopper.

  • Auf dem Bild mit den farbigen Ringen/Bases sehen die Minis doch ganz gut aus, vor allem der Riese.

  • Auch die gezeigten Vorlagen für die Götter waren die schwächsten, insofern ist das hier keine Überraschung.

  • Ich persönlich finde die Minis auch völlig in Ordnung… die “gelben” Götter entsprechen halt nicht dem Movie-Touch, aber sind wohl eher an den “originalen” Vorlagen der Nordländer…
    Wenn ich diese Zeitepoche spielen würde, wären das gute Figuren, um seine Horde aufzustocken… Odin wäre gut als Jarl zu gebrauchen, die anderen gingen als Krieger durch und das Mädel finde ich als Schildmaid doch sehr ansprechend…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen