von BK-Christian | 21.01.2015 | eingestellt unter: Science-Fiction

Beyond the Gates of Antares: Teaser

In der Antares-Facebookgruppe ist ein Bild kommender Modelle aufgetaucht.

Beyond the Gates of Antares Teaser

I sneaked a shot of the painted C3 today while I was in the studio…

Quelle: Beyond the Gates of Antares bei Facebook

Link: Warlord Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Infinity
  • Reviews

Review: Blackjack und Dire Foes 7

23.04.20188
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Necromunda
  • Warhammer / Age of Sigmar

Games Workshop: Wochenvorschau

23.04.201815
  • Science-Fiction

Wargame Exclusive: Imperial Wolfen Lord

23.04.20187

Kommentare

  • Müsste man dann mal im Detail sehen, um sich eine Meinung zu machen. Auf dem ersten Blick kann ich jetzt noch nicht viel sagen, außer: “Ok.”

  • Ich kann zwar nicht so richtig viel erkennen, aber auf den ersten Blick sehen die vielversprechend aus. Bei den Drohnen musste ich spontan an das sprechende Steuerrad aus WallE denken 😀

  • Die Concord Render fand ich schon ziemlich gut, hier erkennt man nicht ganz so viel. Grmpfl, das Spiel gefällt mir immer besser. Gut, dass ich für ein weiteres weder Geld noch Zeit hab. ^^

  • Hmm, ich weis einfach nicht. Die Modelle sind nicht schlecht, das Szenario(soweit ich es abschätzen kann) auch nicht, aber irgendwie fehlt mir einfach was, auch wenn ichs nicht direkt benennen kann. Aber irgendwie will der Funke nicht überspringen..

  • Was sind denn das für Modelle mit den Rundlippenbases im Hintergrund rechts?
    Apropos Bases, wenn man sich mal an die flachen Scheiben gewöhnt hat, sehen die mMn deutlich besser aus, als die Standard GW Dinger. Blöd, dass ich meine BA Commandos schon auf den höheren Bases stehen habe und zum umbasen zu faul bin.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen