von BK-Marcel | 17.01.2015 | eingestellt unter: Allgemeines, Warhammer 40.000

Battlefleet Gothic: Armada Für PC

Focus Home Interactive arbeiten an einem Raumflotte Gothic Spiel.

scr01 scr02 scr03

FOCUS HOME INTERACTIVE AND TINDALOS INTERACTIVE ANNOUNCE BATTLEFLEET GOTHIC: ARMADA WITH SCREENSHOTS
Focus Home Interactive and Tindalos Interactive are pleased to officially announce the development of Battlefleet Gothic: Armada, a real time strategy adaptation of Games Workshop’s famous tabletop game for the PC. The game stages the mighty armada of the Imperial Navy’s Battlefleet Gothic against the insidious and galaxy threatening Chaos Black Crusade of Abaddon the Despoiler in dark, deadly and intense space battles.
Developed on Unreal Engine 4, Battlefleet Gothic: Armada is an RTS in which the player takes command of one of these battlefleets composed of the most powerful spaceships from the Imperial, Chaos, Eldar and Ork forces, in a no-quarter given struggle for the control of the Gothic sector of space.
Battlefleet Gothic: Armada offers deep management of every ship composing the player’s fleet, both during and between battles. From the fastest frigates to the gigantic, miles-long battleships, the player will customize all aspects of his ships: weaponry, defense and support sub-systems, etc. each customization affecting the very performances of the ship and the special abilities available during battle. From battle to battle, the admirals and crew of surviving ships will gain experience and promotions, improving the battle-readiness of the ship for future, bigger and more dangerous battles.
We will unveil the game to the gaming press in more detail very soon; discover now the very first screenshots of the game, captured from a very early development version of the game.

Link:Focus Home Interactive
BK-Marcel

2003 mit Herr der Ringe ins Hobby eingestiegen. Aktuelle Projekte: Árktos Spectres Primaris Marines, Arcworlde und Gelände

Ähnliche Artikel
  • Reviews
  • Zubehör

Review: Army Box Battle Counter 2

22.01.20181
  • Allgemeines

Gastbeitrag: Gratisregeln – Nein Danke, ich bezahle

22.01.201868
  • Terrain / Gelände

Gamemat: Chem-Zone Walls system

22.01.20188

Kommentare

    • die grafik ist nicht so relevant wie die tatsache dass ein Spiel entwickelt wird was spaß macht und von der mechanik her das setting gut wiederspiegelt ohne unspielbar zumachen. Zumal es leider nen RTS wird nen TT-klon hätte ich vielleicht noch besser gefunden, bei echtzeit für das betreffende schiff kollisionsalarm zu geben könnte knifflig sein.

      PS. Lgansamer sriechben hlfit btsaheucn in der rhtecign rhifleoge wuzegbeidren ;-P

      • Nun ja, es wäre eine super idee, wenn sie die Schlachten sehr langsam ablaufen lassen. Also, in etwa die Geschwindigkeit in welcher die Schlachten auch in den 40k Geschichten beschrieben werden.

        Sodass ein Gefecht mit ein dutzend Schiffen auf jeder Seite locker 1 – 2 Stunden braucht. So hätte man Zeit zwischen den Salven entsprechend Befehle bzw. Kollisionsalarm zu geben.

        Langsame Schlachten, die dafür viel mehr ins Detail gehen. Das wäre viel epischer als schnelle 08/15 RTS Spiele. Dann werden die Schlachten mehr durch Taktik und nicht durch schnelles micromanagement entschieden.

  • Hoffe das wird mal was.

    Bei dem Mikromanagement das da erwähnt wird bin ich skeptisch, zumindest was das imperium angeht, den das Adeptus Mechanicus sieht Modificationen ihrer
    heiligen Maschinen äusserst skeptisch! XD

  • …kommen als sog. DLC oder eben in BFG Xenos Wars wie auch immer 😉

    Wenn das Teil gut wird, dann dürfte es den Weg zu mir finden auch wenn mir Runden lieber wären.

  • Sry für das Off-Topic aber gibts keine Games Days mehr ? Hab mich ne ganze Zeit lang nicht mehr mit dem Hobby auseinander gesetzt aber die 3 Games Days bei denen ich war fand ich wirklich toll.

    • Beim großen Klassenprimus GW hat sich in den letzten 2 Jahren soviel verändert das es hier jegliche Antwort sprengen würde. An deiner Stelle @Wurstbrot würde ich mich mal komplett durch die News über GW hier auf dem Brückenkopf wühlen und vielleicht schonmal einen Blick über den Tellerrand werfen was es für Alternativen es zu GW gibt.
      Kurz gesagt den Games Day gibt es nicht mehr.

      • Zumindest den außerhalb der UK. In UK gibt es noch einen, aber der ist sehr stark auf Verkauf ausgerichtet inzwischen.

      • In UK gibt es keinen Games Day mehr, nur ein Warhammer Fest, was nicht das beinhaltet, was es früher auf einem Games Day gegeben hat.

      • Kommt drauf an wen du fragst und ob du bis 1995 zurückgehst. Ich schrieb allerdings auch nach GD 2013 wurde gesagt Unrentabel und dann kam eh Kirby mit seinen genialen Sparplänen für Onlineshop, Lagerplätze, GW Läden, etc.

  • Ach ja….BFG.
    Was ist/war das ein tolles Spiel, so hoffe ich, dass es eine vernünftige Umsetzung wird die auch mal fertig wird!

  • die Bilder sind zu shiny, sicherlich nur shots aus dem Vorspann. Hoffentlich zeigen sie zügig etwas Ingame denn das reicht mir noch nicht 🙂

  • Endlich bekommt eines der besten GW Spiele den Ruhm, den es verdient…allerdings ist der Publisher scheisse…

  • Ähhh… urgs.

    Mit den Schiffchen haben sie es leider null geschafft, den Maßstab und die Majestät der Kriegsschiffe rüberzubringen. Sehen alle aus wie ferngesteuerte Modelle, nicht wie meilenlange Schachtkreuzer. Spricht mich überhaupt nicht an.

    • Das habe ich mir auch gedacht. Die haben entweder den Maßstab nicht verstanden oder bewusst geändert. Beides wäre doof.

  • Von der Firma hab ich noch nie was gehoert, K.A. ob die was koennen. Aber waer ja toll wenn nen gutes Game bei raus kommt. Hoffe sie klauen sich die Steuerung von homeworld2. 🙂

    • Ist auch nur ein Publisher, die nach deren Webseite durchaus das ein oder andere bekanntere Spiel herausgebracht haben. Auch im Warhammer bzw. Warhammer 40k Bereich.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen