von BK-Christian | 15.07.2015 | eingestellt unter: Fantasy

Arena Rex: Shop eröffnet

Die Modelle zu Arena Rex sind jetzt auch im regulären Handel verfügbar.

Arena_Rex_Shop_Opening_1

The grand opening releases to the general public all of the miniatures first unlocked through the Kickstarter campaign for Arena Rex: Gladiator Combat in a Mythic Age.  These miniatures have previously only been available to campaign backers.

We launched our Kickstarter campaign to help fund the initial development of the game system and miniatures line on March 15, 2013, and have continued to develop the world and miniatures line while fulfilling the rewards of the Kickstarter campaign.  New miniatures will continue to be released as the game grows in the coming months and years.

Many thanks to our backers on Kickstarter, their support helped bring this game to life.

Arena_Rex_Shop_Opening_2 Arena_Rex_Shop_Opening_3

Quelle: Arena Rex

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Fantasy

Ludus Magnus Studio: Preview Renzo

13.12.2017
  • Fantasy
  • Kickstarter

Cartoon Miniatures: Mouse Adventure Kickstarter

13.12.20172
  • Herr der Ringe

Forge World: Khamûl the Easterling

12.12.201718

Kommentare

  • Die brauchen dringen einen Distributor in Europa, so ist mir das zu viel Heck-Meck mit Zoll und so.

    • Ja, das ist echt so ne Sache.
      Als ich dann kürzlich endlich den KS beim Zoll abholen durfte, kamen mir fast die Tränen…
      (Hatte damals bei der Kampagne noch nicht drauf geachtet, ob das durch den Zoll muss.)
      Aber beim Anblick der genial modellierten und super gegossenen Minis war die Trauer dann schnell verflogen 😉
      Hoffe dennoch auf nen deutschen – oder wenigstens europäischen – Vertrieb oder Importeur. Noch ein, zwei weitere Minis wollte ich allein jetzt schon zusätzlich…

      • Mein Ks lag auch beim Zoll aber wegen des Poststreiks hab ich die Abholmitteilung leider erst nach vier Wochen erhalten und das Paket geht derzeit wieder zurück in die USA und ich muss nochmal ne ganze Weile länger warten 🙁

  • Ich will unbedingt mal eine Mini in dem Stil der Artworks bemalen.

    Mal gucken ob es eine Arena Rex Mini wird.

    • Welche Artworks meinst du?

      Ich kann’s kaum glauben das ich den öffentlichen Release der Minis noch erleben darf. Als Nicht-Backer war die Wartezeit schon ne halbe Ewigkeit.

      Der Großteil der Minis ist mir zwar zu Fantasy geworden aber der Murmillo und sein kleiner, dürrer Kollege finden ihren Weg in meine Vitrine.

      Vorausgesetzt es findet ein deutscher Vertrieb.

      • Die auf der Arenarex Webseite.

        DieGuildball Illustrationen sind zwar nicht so schlecht. Aber ich find die Farbarbeit und die Lineart bei Arena Rex deutlich besser. GB ist dafür analog gemalt. Das schon nicht uncool.

    • Was ist “line art”? 🙂

      Bitte erklär mir was genau besser ist, ich kenn mich da nicht so aus, würde das aber gerne verstehen .

      Danke : D

      Falls du mal was malst in dem Stil, zeigs her !

  • Hui, das hat ja was gedauert. Immerhin wurde einam ja seit Monaten der Mund mit tollen Bildern von den Arena Rex Minis wässrig gemacht. Mal sehen. Kriege ich das Zeug irgendwann mal auch in nem deutschen shop werde ich wohl zuschlagen…

  • Der Ludus Magnus ist schon ne geile Truppe. Man muss die Amigos halt auch entsprechen bemalen können. Eine Frage die sich mir aber immer wieder stellt ist, dass das Szenario wohl nur sehr begrenzte Variationsmöglichkeiten hat – wie erhält man das Spiel als Ganzes also lange Zeit am Leben? Ich glaube fast, dass hätte als in sich abgeschlossenes Brettspiel mehr Sinn gemacht, vielleicht mit einer auf Pappe aufgedruckten Arena, den beiden Luden(?) und zwei, drei Säulen. So erscheint mir einfach die Lebensdauer des Spiels zu kurz.

    • Das habe ich jetzt nicht ganz Verstanden. Meinst du mit begrenzten Varationsmöglichkeiten die Miniaturauswahl oder das Regelwerk? Im Shop sind ja bereits zwei weitere, zu den hier gezeigten Fraktionen, erhältlich und zusätzlich 9 Monster.

      Wenn du das Regelwerk meinst würde mich interessieren was dich daran stört. Da ich mich damit gar nicht beschäftigt habe.

      • Denke mal das er meint, das das Thema bald abgefrühstückt ist, wenn man immer nur in einer Arena kämpft.

        Gibt ja auch zu Gladiator ein Brettspiel mit ähnlichem Thema.

    • Das man die Figuren entsprechend bemalen muss würde ich so nicht unterschreiben. Du selbst hast ja, wie viele andere Maler auch einen sehr hohen Anspruch an dich und deine Arbeit. Das Ergebnis deiner Minis lässt dies jedenfalls vermuten und mit denen, die ich gesehen habe bist du da auch weit über dem, was ich so als “gehobenen Standard” bezeichnen würde.
      Ich habe mich aber in letzter Zeit immer mehr davon frei gemacht zu denken, dass extrem filigran gearbeitete Minis mit Unmengen an Details “nur” etwas für Maler mit entsprechenden Skills sind, da es bei mir letztlich immer zu Frust und Demotivierung geführt hat.
      Ich denke mal, dass jemand, wenn er ein wirklich großes Interesse an eine Miniatur oder gar eine Miniaturenreihe entwickelt hat, auch mit diesen Anforderungen wachsen kann. Das ist ein langsamer aber sehr motivierender Lernprozess.
      Sicherlich sind die Minis eher was für erfahrenere Bauer und Maler, aber auch Neulinge oder Anfänger können dadurch wachsen und eine Menge Spaß haben.

  • Das gefällt mir überhaupt nicht, da ich mich echt sehr zurückhalten muss hier ein weiteres “Sammel ich alles” Geldloch zu graben.
    Der KS ist an mir vorübergegangen, die Figuren sehen aber atemberaubend aus. Ganz toll.

  • Es gibt aktuell 4 Ludi, also 4 Armeen wenn man so will, hinzu kommen noch Bestien. Diese kann man aber auch frei miteinander mischen und sich seine Truppe damit quasi individuell zusammenstellen.

    Die Sonderregeln der einzelnen Minis geben hier also immer wieder neue Variationsmöglichkeiten und wenn weiter neue dazu kommen, wird sich hier ja auch immer mehr ergeben.

    Eine bedruckte Matte haben sie, genau wie Säulen. Bisher tendieren aber die meisten Spieler zum Playmobil Colosseum.

    Ich denke das Spiel ist noch einmal eine Nummer unter einen Skirmischer, vermutlich werden die meisten Spiele mit 3-5 Modellen ausgetragen, könnte ich mir vorstellen. Das ist dann eine gute Stunde Spielzeit.

  • Ich werde mir einen kleinen Ludus für Jugula holen. Die Minis sind dann zwar etwas größer, als die, die andere hier haben, aber, das stört mich bei so einem abgegrenzten Spiel nicht wirklich. Dafür gibt es – aus meiner Sicht – keine besser modellierten Gladiatoren. Natürlich nur, wenn einem der Fantasy-Einschlag nicht stört.

    • Ich hab bisher auch zwei Spiele Jugula damit bestritten. Eignen sich hervorragend (wobei ich darauf geachtet hatte, beim KS nur die Miniaturen zu nehmen, die zumindest noch als echte Gladiatoren auf Steroiden durchgehen und nicht ganz dem Phantastischen angehören, also in etwa die Blood & Sand-Schiene ^^).

    • Jugula spielen wir hier mit einem Set uralter 1:72-Gladiatoren. Die tun es dafür auch hervorragend.

      • Ich habe auch 1/72 Gladiatoren. Aber, da mich diese Minis auch und vor allem zum Malen interessieren, passt das ganz gut. Besonders, da die anderen ihre Minis im 28-25mm Maßstab machen werden. Da wirkt 1:72 schon eigen. Dann lieber die größeren haben 😉

  • Und gerade die paar Miniaturen die mich interessieren sind bereits mit “Sold Out” aufgeführt. 🙁
    Hoffentlich wird bald nachgegossen…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen