von BK-Marcel | 24.09.2015 | eingestellt unter: Avatars of War, Fantasy

AoW: Amazon Warrior Princess

Avatars of War haben eine neue Miniatur veröffentlicht. Eine Amazone aus… Barbaria..

Amazon

The Amazons of Barbaria are a tribe of fearsome and legendary warriors originating from those cold lands to the north of Krond.
A Warrior Princess will provide great mobility and ranged attacks to any Barbaria warband.
Sculpted by Patrick Keith

Die Miniatur kostet 11,95 EUR.

Avatars of War ist unter anderem bei unserem Partner Radaddel erhältlich.

Link: Avatars of War

BK-Marcel

2003 mit Herr der Ringe ins Hobby eingestiegen. Aktuelle Projekte: Árktos Spectres Primaris Marines, Arcworlde und Gelände

Ähnliche Artikel
  • Avatars of War

Avatars of War: The FeliX FILES

23.07.20173
  • Avatars of War

Angebot der Woche: 30% auf Avatars of War

30.01.2017
  • Avatars of War

Avatars of War: Hartplastik Gargoyles

22.09.201630

Kommentare

  • Aus Barvaria… Ups nein, aus Barbaria…
    Sie macht was her, keine Frage, aber irgendwie spektakulär ist die Gute auch nicht.
    Zu Kenntnis genommen, mehr kann ich da kaum sagen.

    • Nuja… zum Würgen?

      Meine Beobachtung ist, dass es bei AoW extrem auf den einzelnen Kneter ankommt. Manche Sachen gefallen mir ausnehmend gut, andere find ich nicht sonderlich bemerkenswert und wieder andere gefallen mir nicht.
      Was ich bei der Frau aus dem Amazonas zu bemängeln habe, ist, dass die Bemalung mit dem AoW-Bildhintergrund zu einem rechten Wischiwaschi verschmilzt, das tut dann schon in den Augen weh. Und da man bei AoW offenbar noch nie was davon gehalten hat, einen professionellen Fotografen für die Produktbilder zu engagieren, tut die schlechte Bildqualität ein übriges für den negativen Ersteindruck.
      Insgesamt finde ich aber die Figur durchaus gelungen: Pose/Dynamik stimmen, die Proportionen auch. Zudem gibts ne Menge Details.
      Womit ich mich nicht anfreunden kann, ist das Grundkonzept (“barbarische Amazone”).
      Aber insgesamt lässt, finde ich, die Bildqualität kein abschließendes Gesamturteil zu… Schade.

  • Die Figur ist doch eigentlich ganz cool- meiner Meinung nach. Weniger wär natürlich mehr gewesen, aber wo wärs das nicht in letzter Zeit? Immerhin die Herodot Referenz (Amazonen im Osten!) wird mit Pelzmütze verwirklicht. Etwas maskuline Züge, liegt aber auch an der Bemalung. Auch leider zuviel Detail auf der Rüstung ein einfacher Bronzepanzer wär besser- und dann zwei Saucensiebe als BH, naja.. Andrerseits: Coole Pose, wie eine Löwin springt sie auf den Gegner, kleiner Rundschild, blitzscharfe Gleve.. Ich wünschte mir unübertriebene homerische Helden in der Dynamik! So Dieter Bohlen mäßige Pauschalkritik “zum Würgen” ist aber echt nicht was die Welt braucht..
    So long

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen