von BK-Christian | 11.03.2015 | eingestellt unter: Science-Fiction

Alien vs Predator: Predator Gussrahmen Teaser

Prodos Games haben einen Teaser zu den Predator-Gussrahmen veröffentlicht.

Prodos Games AvP Predator Gussrahmen

Quelle: Alien vs Predator bei Facebook

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Battlefleet Gothic: Armada 2

22.10.201812
  • Infinity

Infinity: Weitere Third Offensive Previews

22.10.20183
  • Infinity
  • Reviews

Unboxing: JSA Sectorial Army Pack

21.10.201811

Kommentare

  • Hm, sehr schön – Plastikgussrahmen. Da bin ich mal gespannt, was für abwechslungsreiche Predatoren da am Ende draus gebaut werden können.

    • Kann ich jetzt irgendwie nicht nachvollziehen den Wunsch. Das Resin von prodos für Warzone ist doch genauso leicht zu bearbeiten, günstig ist es auch, warum also der dringende Wunsch nach Plastik?
      (rein interesse halber, ich kann verstehen wenns ne persönliche Vorliebe/abneigung ist :D)

      • für mich ist es wirklich einfach eine Abneigung gegen das Material. Meine ersten Erfahrung mit Kunstharz waren….nicht so gut. Fincast von GW war ja ein Trauerspiel und von FW ist nicht viel besser (meine Persönliche Auffassung)
        Diese Probleme habe ich bei Prodos glücklicherweise nicht gehabt und bin sehr zufrieden mit den Figuren.

        Wenn Bausätze gut durchdacht sind kann man immer sehr leicht viele verschiedne Modelle daraus bauen.

  • Ich finde die Resinfiguren von Prodos für Warzone ok. Aber ich klebe lieber Plastik mit Platekleber als Resin mit Sekundenkleber oder 2 Komponentenkleber wenn es richtig gut halten soll. Desweiteren finde ich es einfacher Plastefiguren zu kombiniern oder umzubauen. Also nur wirklich eine „kleinere“ vorliebe Plastik gegenüber.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.