von BK-Nils | 06.07.2015 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar

Age of Sigmar: Weitere Stormcast Eternals

Im Vorschauvideo zu Warhammer: Age of Sigmar kann man weitere Varianten der Stormcast Eternals sehen, unter anderem Bogenschützen und einen weiteren Helden.

Ab Minute 1:20 kann man die Bogenschützen sehen, bei Minute 1:36 neue Nahkämpfer und bei Minute 1:38 den neuen Helden.

Age of Sigmar ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy Warehouse erhältlich.

Link: Games Workshop

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, eine Ynnari Armee für die 8. Edition von 40k, Oger für Kings of War, Imperial bei Warzone und irgendwas mit Elfen im Fantasy Bereich allgemein.

Ähnliche Artikel
  • Herr der Ringe
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Neuheiten für Death Guard, Age of Sigmar und den Hobbit

23.09.201720
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Warhammer AoS/40K: Firestorm und Blightlord Terminatoren

18.09.201727
  • Necromunda
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Nova Open Previews

01.09.201715

Kommentare

  • Okay!
    Also der Videotrailer ist mal total geil und sphärisch gemacht und die Minis sind echt zum niederknien genial oder wie ein Freund von mir sagen würden einfach Porno.
    Nach dem ganzen für und wieder bin ich sehr gespannt auf das erste testspiel in einem GW Laden.

  • Der Trailer ist immerhin besser als sonst.
    Aber bei den Stormcast Eternals haben sie es tatsächlich hingekriegt, die noch langweiliger zu gestalten als Space Marines. Alle Achtung.
    Sicher soll eine Armee irgendwie uniform aussehen, aber das lässt trotzdem noch Spielraum für mehr Unterschiede als eine andere Waffe und einen oder zwei Zacken mehr am Schrumpfkopf.
    Wenn ich jetzt polemisch wäre, würde ich sagen: Zum niederknien, ja. Aber nur, wenn eine Kloschüssel in der Nähe ist.

    • Mir gefällt dieses sehr uniforme aussehen gerade besonders gut.
      So sind die Geschmäcker eben doch sehr verschieden.

      • Was ich dabei nicht verstehe: Man bringt ein neues Spielsystem heraus, das sich nicht mehr um große Blöcke von Miniaturen dreht, sondern um Einzelmodelle, die auch noch auf Rundbases gestellt werden, damit sie besser zur Geltung kommen können – und dann macht man eine Vorzeigefraktion, bei der alle Figuren praktisch gleich aussehen. Auch an Positionierbarkeit scheint da nicht viel drin zu sein.

    • wie immer bin ich voller zustimmung und amuesement über deine kommentare @EN
      !
      😉

      • Ich vemute das nur die Miniaturen aus der Starterbox fest vorgegebene Posen habne werden und das die später regulär zu kaufenden Miniaturen wieder wie normal üblich segmentiert sind.

  • Habe jetzt die ersten Schlachtberichte bei Youtube gesehen. Wenn die da nicht alle das selbe falsch gemacht haben, ist das neue Spiel ziemlich fad: Alle stürmen in die Mitte, man entfernt der Reihe nach Verluste, bis einer zuerst hops ist…

      • Nicht ansatzweise… Hast du je Warhammer Fantasy gespielt auf gewissem Niveau?

    • Haben sie aber, in vielen Spielen werden Regeln falsch angewandt, manche gar nicht. Es sind die ersten Spiele, was will man da erwarten. Mein erstes WH Spiel war auch so. Es braucht seine Zeit sich an Regeln zu gewöhnen und ein Gefühl für ein Spiel zu bekommen.

      Ein Urteil aus dem allerersten Spielen irgendwelcher Leute im Netz abzuleiten halte ich für sehr gewagt.

      • Sehe ich genauso; das wäre etwa so, als ob man sich Videos mit den ersten Versuchen von Kleinkindern am Fahrrad anschaut und dann rumtrompetet “so ein Mist, war doch eh klar, mit nur zwei Rädern kann das gar nicht gehen”.

        Lasst der Sache doch erst mal Luft zum Atmen und probiert selber ein paar Spiele aus, kostet ja nix!
        Wir befinden uns zwar im medialen Age of Hystery, aber hey, das ist ein Spiel, locker bleiben!

    • Ich kann mir das nur so erklären das die momentanen Regeln nur ein Übergangs Lösung sind bis die Dexe mit punkosten erscheinen.
      Weil ernsthaft kann man soooo nicht spielen.
      Finde das schon ziemlich bitter das man bei GW keine Notwendigkeit gesehen hat Begrenzungen für Ausrüstung und Modele zu geben.

      • Ich bin mir ziemlich sicher da kommt noch deutlich mehr. AoS ist ja im Prinzip nen komplett neues Spiel. Abgespeckte Regeln für Grundboxen kennt ja auch aus anderen Systemen und man kennt auch andere Systemen, da die Modelle auch keine Punktekosten haben und die Balance und eben der Spielspaß über die Szenarien kommen. Wenn das Spiel es schafft wieder mehr Geschichte und mehr Spannung zu erzeugen, fände ich das toll!

  • Ich werde auf jeden Fall im Laden ein Testspiel machen und dann mit ein paar Freunden.
    Vielleicht bessert GW ja auch an den Regeln noch etwas nach wenn sie merken das es an manchen Stellen zu sehr harkt.

  • Der Trailer ist wirklich gut. Aber mir war die Zeit wo das Spiel gut und die Trailer schlecht waren lieber…

      • Sehe ich genauso. Das waren Regeln vom alerfeinsten. Warmaster und Epic haben mir sehr schöne Spiele beschert.

        Auch immernoch, da es grade in Hannover wieder alles auflebt. Man besint sich nun auf die Wurzeln.

        Grade bei Epic ist ne Community entstanden, wie ich es noch nie erlebt habe. Living Rulebook, Armeelisten, ja man munkelt sogar es werden sogar Modelle gemacht 😉

        Einfach Wahnsinn und top.

  • Ich glaube wirklich keine andere Firma in unserem Hobby ruft so starke Emotionen hervor wie GW.
    Egal ob positive oder negative.
    Schon krass!!!
    Das hat jetzt nix mit den aktuellen Posts zu dem Trailer zu tun.
    Aber das fällt einem halt sehr stark auf wenn man die Beiträge auf dem Brückenkopf verfolgt und wenn man seine Space Marines anstatt in einem offiziellen Gw Laden in einem neutralen Ladengeschäft für Tabletop kauft.

    • Naja, mit GW sind halt die meisten groß geworden und an GW wird noch das meiste gemessen. Viele von uns haben noch irgendwo eine GW-Armee vergraben oder spielen auch aktiv. Wenn GW was ändert, dann ist das so, als ob die an deiner Lieblings-Serie irgendwie nen Plottwist reinbringen, um neue Zuschauer zu gewinnen und es ist dann einfach nicht mehr die Serie, die du mal angefangen hast zu gucken (da grauts mir grad vor dem Revival von Akte X 😉 )
      Bei sowas kochen dann die Emotionen natürlich hoch und fast jeder aus der TT-Community hat seine Erfahrung mit einem der GW-Systeme gemacht.
      Bei vielen neuen Systemen kommen halt einfach nicht mehr so viele Leute mit einer Meinung dazu zusammen. Auch ändert sich bei neuen Systemen meist nicht so viel, ausser einigen Regeln udn Werten. (da sieht man dann gerade in der Turnierszene die Emotionen kochen)
      Games Workshop ist mit seiner Größe und Verbreitung einfach immernoch das größte Unternehmen in der Branche und verbindet daher auch entsprechend viele Leute mit entsprechend vielen Meinungen und persönlichem Bezug zu den Systemen.

  • Freudig ist mir aufgefallen dass Echsenmenschen in dem Trailer zu sehen sind, damit sind die zumindest vorerst wohl nicht so tot wie man angenommen hatte.
    Andererseits glasube ich keine Gruftkönige (bzw ihre Einheiten) gesehen zu haben. Etwas schade, da das immer meine bevorzugte Untotenarmee in WHFB war.

    Ich bin mir immer noch sehr unsicher über den Status dieses Spiels, für ein GW-Hauptsystem scheinen mir vier Seiten Hauptregeln deutlich zu komprimiert. Andererseits haben sie die bisherige WHFB-Sektion auf der Homepage ersetzt, womit das wohl tatsächlich nicht mehr in der bisherigen Form fortgesetzt wird.

  • Mir gefällt die goldener Armee immer besser. Die Mini aus dem WD konnte man recht einfach in ihrer Pose umbauen. Ich wäre sehr versucht sie zu sammeln, wenn ich die Regeln nicht sehr langweilig finden würde. Hmmmm. Vielleicht kann man sie ja bei Warmashine einsetzen!? Für SAGA sind mir die Einheiten in ihrer Anzahl zu schlecht auf die Vierer und Achtertrupps anwendbar.

    • Nun… zusammen mit anderen WM/H modellen sicher nicht. Aber die SCE stehen ja alle auf 40mm Bases, von daher – j.n. wie die Bewaffnung ausfällt bzw. nach Umbauten, könnte man durchaus die Regeln der Trollbloods für sie verwenden.

      Einzige Frage, was nimmt man für die Warbeasts…

  • Der Trailer ist für GW Verhältnisse mal gut gemacht. Auch wie weiteren Minis für die Stormcasts schauen gut aus, Neben Bogenschützen sieht man auch noch mindestens einen weiteren Helden. (Ups, wurde oben schon erwähnt).

    Insgesamt habe ich am Wochenede ja schon einige Unboxings der Grundbox gesehen und insgesamt gefallen mir die Sigmarines schon irgendwo. Ich bin mittlerweile doch soweit, dass ich mir die Kiste wohl zulegen werde, wenn auch nur bei einem onlineshop mit ordentlich Rabatt…

  • Weiß jemand wie offen jetzt die armeezusammenstellung bezüglich der völker aussieht? Also es gibt jetzt ja diese 4 großen fraktionen. Wenn man z.b. Chaos und skaven mixen kann fänd ich das schon cool

    • Kann man, Skaven gehören zu Chaos.

      Die Fraktionen sind:
      – Order: Sigmariten, Menschen, Zwerge, Elfen, Echsenmenschen
      – Chaos: Krieger, Dämonen, Tiermenschen, Skaven
      – Destruction: Alles Grüne, Oger, Trolle usw.
      – Death: Alle Untoten

      • Jetzt bin ich aber enttäuscht dass Du nicht die neuen, total innovativen Namen für die Völker benutzt. Orruks, Aelf, Troggoth, Duardin etc. pp. 😉

    • Davon geht man zumindest aktuell aus. Allerdings ist da bisher noch nicht konkretes veröffentlicht worden. Die Einheitenkarten, die GW da am Samstag rausgebracht hat sind jedenfalls nur eine Geste an die alten Warhammerspieler, denn definitiv werden für Age of Sigmar die Fraktionen komplett neu gemischt.

      Da es aber aktuell gar keine Beschränkungen bei der Armeezusammenstellung gibt, gehe ich einfach mal davon aus, dass man bei der Chaosfraktion auch Skaven und Chaos wird mischen können. Bis wir da aber was genaues wissen dürfte noch einige Zeit vergehen…

  • Scheußlich, durch die Bank. Ich konnte das 40k Design noch nie leiden und jetzt gibt es das also auch für den WHFB Nachfolger. Schade.

  • Jemandem das Chaosgelände aufgefallen? Es hat für mich einen sehr schönen Chronopia-Touch bei den Stormcasts.

  • Haltet mal das Video bei Minute 1:36 an.
    Unten links am Bildrand stehen Lanzenträger der goldenen jungs.
    Die sind wohl auch neu!
    ; D

  • Ja das sind welche mit Hellebarden und daneben mit Gleven. bin gespannt wie dann die Einzelboxen aussehen werden bzw inwieweit man dann die Möglichkeit hat die Modelle unterschiedlich zusammen zubauen bzw. zu bewaffnen.

    Die Modelle sind durch die Bank weg echt schick, wenn nur die Regeln nicht wären :(.
    Das hält mich momentan sehr davon ab mir die Box zuzulegen bzw generell mit AoS anzufangen und ich bin sehr skeptisch ob da noch was nachgeliefert wird, auch wenn es betreffende Gerüchte gibt die darauf hinweisen.

    Diverse Youtube Battle Reports und Reviews (der Regeln) hinterlassen einen eher betrübten Eindruck bei mir.

    Ich warte da erstmal sehr skeptisch ab.

    • Ich kann mich nur wiederholen. Ich würde mir keine Meinung aufgrund von irgendwelchen Videos machen, bei denen die Leute das Spiel zum ersten mal spielen, die Hälfte der Regeln vergessen, die andere Hälfte falsch machen.

      • Wollt gerade sage, bei den “Regeln” die eine Hälfte falsch zu machen und die andere Hälfte zu vergessen ist ne reife Leistung. Wenn das wirklich in den Videos so ist dann nehme ich meine früheren Aussagen zurück: Die AoS Regeln sind genau das richtige was GW machen konnte, evtl. könnten sie noch weiter vereinfacht werden damit die Zielgruppe das auch nutzen kann! *duckundweg*

      • Wer diese Regeln noch falsch verwendet, hat echt eine Lesekompetenz von solch niederem Niveau, dass er/sie wahrscheinlich nicht einmal unfallfrei einen Lichtschalter betätigen kann.

        Seht es ein: Die Regeln sind einfach so simpel, schlecht, pseudolustig und idiotisch. Das merkt man doch schon beim Lesen. Da muss ich das gar nicht erst testen, da schreckt mich alleine schon das Lesen extrem ab.

  • Muss sagen. Mit dem Trailer wird ordentlich das Wasser im Munde wässrig gemacht. Großes Kino für nur ein paar hinterfolgende Bilder mit toll bemalten Minis.

    Ich fand die Etherals bis noch gestern total sch….
    Aber ich muss schon sagen, sie wissen nun doch zu gefallen. Nadenn. ich werde mich jetzt auch mal am mittwoch in unseren Club bemühen und ein Spiel wagen….

    Bin gespannt wie sich das so macht.

  • Ist vielleicht ne blöde frage aber ist damit das alte Warhammer jetzt gestorben?
    Oder läuft das noch bei GW weiter?
    Und was die Modele angeht ok nicht schlecht aber wirken irgendwie so als Hötter sich ein Blood Angel Held dessen Name mir gerade nicht einfällt mit einen Ultramariene zu einem Saufgelage getroffen. Und 9 Monate später gab es dann das und das wurde schnell entsorgt bevor die Inqi was davon mitbekommt. 🙂

    • Das alte Warhammer ist gestorben, es gibt aktuell aber noch die Miniaturen zu kaufen (zur Nutzung in AoS). Die alten Regelbücher etc. sind schon von der Webseite verschwunden, nur die iBook Edition haben sie wohl vergessen. Gerüchten zu folge sollen natürlich mehr Miniaturen kommen darunter angeblich auch Orks die komplett anders aussehen.

  • Also das die Tunierspieler hier jammern war ja klar… wie kann man nur ein Spiel rausbringen welches kein Punktesystem für seine Modelle aufweist… echt Leute seit ihr so Unkreativ… vielleicht liegt es am alter *hüstel* aber in den letzten jahren habe ich immer mehr gefallen an Systemen gefunden die eher Kreativ und Fluffig in der Armeezusammenstellung sind als dieses Highlevel Punkte gefuchse… sry!
    Habe am WE einem kleinen Spiel AoS beigewohnt und es hat mich schwer begeistert… es ist halt im mom ein Gentleman Spiel das man mit Leuten spielen sollte mit denen man Spaß hat und nicht welche die einen beduppen wollen. Ich war in der Vergangenheit nie ein Freund von Fantasy aus diversen Gründen und auch AoS stand ich Anfangs skeptisch gegenüber. Jetzt bin ich sehr Intressiert… und beharre der dinge die da kommen. Bevor man Meckert aufgrund von Youtube Videos sollte man glaube ich erstmal selber ein Testspiel machen… dann weis man wenigstens wovon man redet.
    MfG Terrorbaer

    • Punktesysteme haben mitnichten nur etwas mit Turnierspiel zu tun (und glaub mir, ich bin selbst kein Freund der Turnierszene in Tabletop-Bereichen). Balancing ist bei Spielen eh nicht machbar – Missbrauch immer möglich.

      Aber Punktesystem sind eine notwendige und essentielle Hilfe:
      “Du, pass auf. Der Chaoskrieger hier ist deutlich besser als der Goblin; deswegen kostet er auch das vierfache an Punkten.”
      Ob nun Einsteiger, Gelegenheitsspieler oder wer auch immer. Punkte sollten helfen ein grundsätzlich faires Spiel hinzubekommen.

      GW hat sich hier mit einer ganz billigen Ausrede vom teuren Playtesting verabschiedet. Mir persönlich entzieht es sich komplett, wie man das gut finden kann.

      • Vielleicht kennst du einfach noch nicht so viele Spiele, welche ohne Punkte auskommen oder auch funktionieren bei ungleichen Armeen?

        Also ich finde das auch erstmal eher interessant als abschreckend. Zumal diese nervige Armeelistenbastelei wegfällt.

  • ‘”There is only War”…oder so…
    Kommt mir das nur so vor oder haben die “Sigmarines” auch einiges blau wie die Ultras an sich…?!

    • Ja, du kannst sie natürlich auch in einer deiner Wunschfarben anmalen, wie Blood Angel-RED, Dark Angel-Green, Imperial Fists-Yellow … usw. 😉

  • Den Anführer auf dem Dino ein wenig umgebaut und auch die Panzerung des Dinos etwas verändert und noch mit ein paar Boltwaffen versehen dazu noch dem Reiter eine Energiewaffe in die Hand gedrückt und man hat einen prima Primarchen für 40K.
    Der Fluff bietet genug offene Stellen für so was. . . .

    Muahahahahahahahahahahaha

    Ich glaube meine ARKANGELS OF VENGEANCE bekommen so langsam ihren Ordenslord.
    Wenn die Space Wolves auf Wölfen reiten warum dann nicht auch so was und da ich den Hintergrund selbst schreibe und die Armee nur für die Vitrine ist warum nicht!!!!

    • Da Du Deinen Orden schon ein paar Mal so geschrieben hast, denke ich, das meinst Du schon bewusst so.
      Darum frage ich mal neugierig, nicht zum provozieren, sondern ernsthaft: es sind wirklich nicht “Erzengel” gemeint, sondern …ja, wie übersetzt man das?… “Archenengel” oder “Bundesladenengel”?

      Wenn Du Dein Testspiel gemacht hast, würde mich ein Fazit interessieren. Ich würde auch gerne mir selbst ein Urteil bilden, habe aber im Moment wirklich keine Zeit, mir die Regeln genauer durchzulesen und ein Spielchen aufzustellen. Vielleicht nachm Urlaub….

      • Huiiii!!!
        Hab mir da einen seeehr blöden Schreibfehler eingefangen.
        Es sollen Erzengel sein also Archangels.
        Vielen dank für den Hinweis.
        In meinem Hintergrund hab ich mal nachgesehen.
        Die ersten 60 Seiten habe ich es richtig geschrieben und dann wurde aus Ch plötzlich K.
        : (

      • Glück gehabt, dann hält sich der Umschreibaufwand hoffentlich in Grenzen, außer Du bist schon auf Seite 312 :-).

        Du bist jedenfalls schon einen Schritt weiter als ich. Ich möchte auch die Hintergrundgeschichte meiner Chaosrenegaten schreiben. Namenstechnisch habe ich aber noch keinen blassen Schimmer, ich möchte aber mit dem Nephilimmythos spielen.

        Große Wesen in Menschengestalt, sumerische Mythologie, “Heilbringer” von den Sternen die den Menschen nur Glück & Fortschritt brachten (und haufenweise Bastardkinder 🙂 ).

        Alles fängt mit imperialen Renegaten an und wächst langsam um einige CSM Einheiten. Das “Recht”, bestimmte Truppen oder Fahrzeuge ins Feld führen zu können, schalte ich mir durch entsprechende Eroberungsmissionen frei, damit ich z.B. einen Land Raider erbeuten kann.

        Viel Spaß noch und gute Einfälle für Deine Geschichte!

  • Ich mache morgen mein erstes Testspiel und bin ziemlich gespannt.

  • Schicker Trailer. Und die Sigmarines gefallen mir als Bloodangels Fan sowieso. ^^ Wenn jetzt wie angeblich angesagt doch noch ein Armeeauswahlsystem kommen soll (hab ich auf Dakka gelesen, vom Forgeworld Open Day) kann man sich das Ganze mal näher anschauen. Die Armee hab ich eh hier.

  • @ Bitch of Butchers
    Bin auf Seite 534.
    Mit meinem Jedi “Roman” allerdings erst auf Seite 27.
    : D

  • Erste Testspiele gemacht, und es spielt sich ganz anders als die alten editionen.
    Das Fehlende balancing ist doof.
    Mit den neuen Warscrolls spielt es sich einfacher und schneller. Empfinde ich als positiv.
    Moral bei Helden hat keine Auswirkungen, also ein Minuspunkt.
    Beschussregeln sind zu mächtig (in Nahkämpfe aus NK, immer und überall)

    Es wird irgendwann schnell langweilig: 4+ zum treffen, 4+ zum Verwunden, 4+ Rüstungswurf. Quer über alle Nahkämpfe auf dem Feld.

    Das langt mir erstmal um vorerst auf das, nach meinem Geschmack viel zu simple, System zu verzichten. Mal abwarten was an Regelerweiterungen kommt. Vielleicht mausert es sich ja noch.

  • Neueste Gerüchte Tit Bits und Co …

    WDW077-60 WHITE DWARF WEEKLY 77 (ENGLISH) White Dwarf 11-Jul-15 18-Jul-15 4
    80-02-60 WARHAMMER: AGE OF SIGMAR BOOK (ENGLISH) Other Book 11-Jul-15 18-Jul-15 74
    80-02-01 WARHAMMER: AGE OF SIGMAR BOOK (FRENCH) Other Book 11-Jul-15 18-Jul-15 74
    96-10 STORMCAST ETERNALS LIBERATORS Plastic Box 11-Jul-15 18-Jul-15 50
    96-15 STORMCAST ETERNALS LORD-CELESTANT Plastic Clam 11-Jul-15 18-Jul-15 33
    65-10 AGE OF SIGMAR COMBAT GAUGE Hobby Product 11-Jul-15 18-Jul-15 33
    65-12 STORMCAST ETERNALS DICE SHAKER Hobby Product 11-Jul-15 18-Jul-15 40
    65-13 KHORNE BLOODBOUND DICE SHAKER Hobby Product 11-Jul-15 18-Jul-15 40
    – WARHAMMER: AGE OF SIGMAR BOOK LIMITED ED Other Book 11-Jul-15 18-Jul-15 130

  • Hi,
    bin seit einer Edition nicht mehr dabei. Hatte leider keine Zeit mehr und war aus dem Thema raus.
    Jetzt wird ich hier überrascht mit ner neuen Edition und bin erst einmal überwältigt von Infos 🙂
    Also zu den Minis: Find ich für ne Grundbox gut gelungen, aber ich kann mich nicht an die Space Marines ähnlichen Modelle gewöhnen. Chaos gefällt mir gut, obwohl ich bisher immer alle Elfen Völker gespielt habe. Und jetzt muss ich alle meine Modelle (Blöcke aus Elfen Infanterie) auf runde Bases umbauen?

    Sagt mal, wie wird die Grundbox denn zeitlich eingeordnet? Es gab ja die Bücher mit der “End Time”. War das so nen Vorbote für den Weltuntergang oder so? Wo spielt Warhammer jetzt? Immer noch auf der “Warhammer Erde” oder woanders?

    Ach ja, bin gerade am Regeln lesen (welche es im Internet kostenlos gibt) und mich kotzt das Denglisch sowas von…. Oh man. Aber anderes Thema….

    Gibt es schon Gerüchte, ob es Armeebücher geben wird oder ob es bei den Online kostenlos Datenblätter für jede Armee bleiben wird?

    VG Daniel

    • @ Daniel:

      Also die Bases brauchst Du nicht umbauen das sie für das neue Spiel keine Bedeutung mehr haben, außer als Untergrund für die Minis. Im WDW steht es ist egal ob rund, vier- oder zwölfeckig. kann jeder so machen wie er möchte.

  • Für einen gaaanz kurzen Moment hatte ich geglaubt GW hätte auch nur ansatzweise etwas aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt. Scheinbar ist die Führungsspitze unbelehrbar. 50$ für eine Box STORMCAST ETERNALS LIBERATORS Plastic ??? 5 oder10 Figuren?? Mir jetzt echt egal! Ich kann ja verstehen, wenn bei einem beliebten Spiel die Preise steigen, aber dieses Spiel ist NEU. Da bin ich dann raus. Vielleicht Spiele ich die alten Figuren, wahrscheinlicher ist jedoch, das ich es einfach lasse, so wie in den letzten Jahren.

    • Aber Fehler wären es ja nur, wenn sie keinen Erfolg hätten. Da sie aber immer noch ausreichend Kunden haben, verbuchen sie ihre eigene Strategie vielleicht nicht als den gleichen Grad an Fehler wie du es tust…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen