von BK-Christian | 02.12.2015 | eingestellt unter: Fantasy, Saga

A Fantastic Saga: Ork Schlachtplan

Das Team von A Fantastic Saga hat die Regeln der Orks veröffentlicht.

Fantastic_Saga_Orks

Hier geht es direkt zum Download

Quelle: A Fantastic Saga

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Fantasy

Cartoon Miniatures: Neue Preivew

21.09.2017
  • Fantasy

Mom Miniatures: Guardianes Oscuros

21.09.2017
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Kickstarter

Gaspez Arts: Bull Warriors Kickstarter

20.09.20174

Kommentare

  • Wenn die jetzt wirklich nacheinander die ganzen Listen rausbringen, machen die mich arm. Wie soll ich da widerstehen?

  • 3 Seiten für alles… das ist echt beeindruckend. Ich glaube ich muss jetzt einfach auch mal tiefer in die Regeln schauen 😮

  • Tolles Spiel! Ich bau zwar gerade eine Zwergentruppe für AFS auf, erwische mich aber auch dabei Listen für Orks und Elfen zu erstellen. Ich wollte schon lange mal die Box Flusstrolle bemalen. Hier hätte ich jetzt endlich nen guten Grund. ^^

    • Die “Elfen” sind eine Art Mischung aus Wald- und Hochelfen.
      Die haben auch nen Baummenschen im Programm.

      Goblins sind das übernächste Volk.

  • Absolut genial! Jetzt muss ich nur noch Zeit für das Spiel finden.

    DAS ist mal geile Fanarbeit und besser als so manche professionelle Publikation!

  • Wirklich tolle Arbeit, das ganze AFS-Projekt. Vielleicht habt ihr ja mal Gelegenheit, hier eine Art Reportage zu posten, wie Ihr den Crunch gestaltet, über Playtesting, Artwork, Layout etc. Ich jedenfalls würd euch gern mal über die Schulter schauen, und die BK-Redaktion würde euch hoffentlich das Forum bieten. Beide Daumen Hoch, und weiter so!

    • Danke, Danke.

      Ich weiß aber nicht, ob eine “Reportage” dazu wirklich interessant wäre. Ich fürchte 60-70% der Arbeit bestehen nämlich einfach daraus, dass ich vorm Rechner sitze und nachdenke. 😀

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen