von BK-Marcel | 26.11.2014 | eingestellt unter: Fantasy, Watchdog

Mini of the Day: Luz – Malefic Time

Die Woche ist zur Hälfte geschafft, Zeit für einen kleinen Watchdog.

Heute dreht sich der Watchdog um die Miniatur „Luz – Malefic Time“ bemalt von Nathelis.

Watch3 Watch4 Watch2

Watch

Hello,
Luz from Nocturna is finally finished, after 54hours total of painting time.
Longest project ever, lots of new techniques, lots of fun but also times of frustration. You can have everything with a miniature like this.
I´m really glad I did it though, and the rewarding thoughts of having this beautiful miniature in my showcase will be with me for a very long time.

Noch mehr Bilder von der fertigen Miniatur sowie Wip’s sowie anderen Projekten von Nathelis findet ihr auf seinem Blog.

Link: Miniature Fairy Tales Blog

BK-Marcel

2003 mit Herr der Ringe ins Hobby eingestiegen. Aktuelle Projekte: Age of BKO, Killteam Navis Nobilite Soldaten und was auch immer bei mir landet! mehr auf Instagram.com/ennepedude

Ähnliche Artikel
  • Summoners
  • Zubehör

Hobbykeller: Früher war alles 2D

21.01.201932
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press: Januar Releases & Mini Crate

21.01.2019
  • Fantasy

Wrathborn: Warg Preview

21.01.2019

Kommentare

    • Jo, die sind mir auch als erstes aufgefallen. Sowas beeindruckt mich viel mehr als der Cybot neulich, der im Prinzip nur Leinwand für nicht damit zusammenhängende Freehands war (auch wenn die natürlich grandios ausgeführt waren).

  • Um ganz ehrlich zu sein, gefällt mir die Figur hier wesentlich besser als die meisten, die in den letzten Watchdogs gezeigt wurden.

    Hier passen für mich die eingesetzten Techniken perfekt zur Figur und unterstützen sie dadurch, während bei einigen der anderen die (zweifelsohne perfekt beherrschten) Techniken von der eigentlichen Figur ablenken.

    Insofern vielen Dank für diese neue Inspirationsquelle.

  • Die Mini ist wirklich großartig. Ich hab die schon vor ner Weile mal entdeckt. Schade, dass es von Nathelis nichts mehr geben wird, weil er aufgehört hat, um sich komplett dem Bergsport zu verschreiben.

    Was ich aber an der Stelle noch empfehlen kann, ist sich seine Galerie auf CMON anzusehen. Nicht nur wegen der schönen Minis, sondern vor allem, um den Effekt von Jarheads Workshops zu sehen.
    Nathelis hat schon immer ganz gut gemalt, aber es gibt da vor ungefähr zwei Jahren einen regelrechten Sprung. Zu dem Zeitpunkt war auf seinem ersten Workshop. Luz wurde soweit ich weiss auf dem zweiten fertiggestellt.

    • Ja, ewig schade. Kann mich noch an seine „ersten“ Minis von vor 2-3 Jahren erinnern, die waren brav, und dann ist er wirklich explodiert und die Qualität am Ende war großartig.

      Aber wer weiß, manchmal kommen sie ja wieder 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.