von BK-Christian | 19.11.2014 | eingestellt unter: Warhammer 40.000, Watchdog

Mini of the Day: Hecaton Aiakos

Heute haben wir für Euch einen besonders schicken Contemptor entdeckt!

Watchdog CMoN Hecaton Aiakos Dreadnought 1 Watchdog CMoN Hecaton Aiakos Dreadnought 2 Watchdog CMoN Hecaton Aiakos Dreadnought 3 Watchdog CMoN Hecaton Aiakos Dreadnought 4

75 hours of work

Quelle: Cool Mini or Not

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Forge World: Aurox Armoured Transport

21.04.20183
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40k: Frühjahrs FAQ und Forge World Preview

17.04.201817
  • Warhammer 40.000

Forge World: Alpharius Preview

10.04.201816

Kommentare

  • Hm. Weiß bei sowas nie wie ich das finden soll.
    Klar, das ist technisch sehr gut gemacht.

    Aber muss es sein? Bringt es irgendwas? Ist ja eigtl. nur “Show off”

    Ich frag mich bei allen Techniken halt immer, ob sie am Ende der Miniatur “nützen”.
    Also: bringt die Anwendung einer bestimmten Technik die Miniatur irgendwie “weiter”?

    Hier hab ich nicht wirklich das Gefühl, dass die Miniatur durch die Anwendung der Techniken was dazugewinnt. Ich find eher, dass das Muster stört, weil es die Konturen natürlich etwas verschwimmen lässt.

    Insofern: Gut gemacht, aber ich bin nicht begeistert.

    • Schließe mich hier an: Technisch perfekt. Allerdings finde ich solche Freehandoverkills immer sehr grenzwertig. Hätte man genauso gut auf einer Leinwand machen können. Denn so sieht die Mini nun aus: Wie eine vollgemalte Leinwand.

      Oder wie, in diesem Fall, ein Contemptor in einem gemusterte Babystrampler.

    • Völlig deiner Meinung, technische Brillanz ist das allemal!

      Aber die Wahl der Muster wirkt auf mich wie Omas Tapete und gefällt mir auf dem Modell so überhaupt nicht…

  • Ja, eine sehr dynamische Pose und dazu eine absolut fantastische Bemalung. Danke für das Aufstöbern und zeigen. Und große Anerkennung an den Künstler.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen