von Dennis | 23.01.2014 | eingestellt unter: Magazine

Wargames Illustrated: Mega Wargames Ausgabe

Battlefront kündigt die MEGA WARGAMES Ausgabe an.

MEGA WARGAMES IS COMING!

Wargames Illustrated - Mega Wargames Wargames Illustrated - Mega Wargames Wargames Illustrated - Mega Wargames

Wargames Illustrated has been working with model maker and wargaming maestro Ron Ringrose for many years, his articles have been the highlight of a number of issues of WI, through which his models and games have inspired hobbyists around the world. For Mega Wargames we have teamed up with Ron, and professional miniatures photographer and author Joe Dever, to bring you a sumptuous publication showcasing the best of their mega-wargames; ten of the very best wargames tables and games you are ever likely to see.
From Ancient Rome to World War Two, Gettysburg to the Tet Offensive, the battles presented in Mega Wargames form a body of work which will prove irresistible to any gamer who enjoys looking at great looking models on great looking tables (don’t we all!). Beyond the aesthetics, Mega Wargames also provides Order of Battle, construction, historical and gaming information on the featured battles – making the book practical, as well as pretty.

 We are printing Mega Wargames as a limited edition run of 1,000 hardback books. At 180, A4, full-colour pages – featuring over 200 highly-detailed photographs – the Mega Wargames hardback book will be a ‘must have‘ for any gamer’s coffee table, and an ideal gift for Christmas.

PRE-ORDER YOUR COPY TODAY FROM THE WI WEBSTORE

Diese Sonderausgabe wird 180 Seiten dick, über 200 Bilder enthalten und als limitiertes Hardback für 50 USD erhältlich sein.

Link: Wargames Illustrated

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Magazine
  • Warhammer 40.000

GW: Codex Imperiale Ritter, White Dwarf und Warhammer Fest EU

02.06.201810
  • Magazine
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40k: Neuheiten für Custodes und Thousand Sons

27.01.201814
  • Herr der Ringe
  • Magazine

Games Workshop: White Dwarf und Battle Company Boxen

30.12.20177

Kommentare

  • Hm, ich wollte schon schreiben, dass ich mir die sicher hole, auch wenn ich die Zeitung sonst nicht lese. Aber 50$ sind schon ne Nummer. Aber wahrscheinlich bekommt man Inspirationen und Immer-Wieder-Lesestoff für drei Hobbyleben…

    • Ging mir ähnlich. Der Preis hat mich umgehauen. ICh dachte erst, dass es sich einfach um eine gebundene Sonderausgabe mit Softcover handeln würde (so wie z.B. GEO). Das hätte mir völlig gereicht. Hardcover und 50$ sind für meinen Geschmack dann doch etwas zu viel. Ich hoffe ich werde trotzdem mal irgendwo einen Blick reinwerfen können, vielleicht ändert sich dann meine Meinung nochmal.

  • Das Buch ist toll, ich habe es letzte Woche beim Händler meines Vertrauens durchgeblättert. Leider kostet es auch einen stolzen Preis, so dass ich noch zögere.

    In der aktuellen WI ist übrigens ein Auszug drin.

  • Das Büchlein ist schon ganz nett und für Inspiration schon ganz gut zu gebrauchen. Was ich ein wenig schade finde ist, dass für das Buch nicht sonderlich viel Wert auf historische Korrektheit gelegt wurde.
    So sieht man auf vielen Bildern, dass die Figuren nicht ganz gereicht haben und ein wenig planlos durch andere, vermeintlich passende substituiert wurden. M3 Grants waren in ’44 in Frankreich einfach nicht mehr im Fronteinsatz. Auch trug ~400 A.D. kein römischer ‚Legionär‘ mehr die Lorica Segmentata und das rechteckige Scutum. Von solchen negativ Beispielen gibt es leider mehrere, wobei ich aber sagen muss, dass das Buch alles in Allem ganz nett ist v.a. wenn man nicht übermässig viel Wert auf die bereits genannte historische Athenzität legt. Für den Preis hätte ich aber mehr erwartet.

    Man hätte hier sicher gut daran getan nicht nur Rons zugegebenermassen beeindruckende Sammlung heranzuziehen, sondern vielleicht auch ein paar anderen Hobbyisten einen Besuch abzustatten.

  • Ich habe mir das gute Stück als online Ausgabe für meinI-Pad zugelegt.
    Deutlich günstiger und sehr lesenswert.

  • „Lesenswert“ ist gut… mir ist das Teil auch zu teuer für das, was es liefert. Schöne Bilder sind das ja, aber mich stört auch die fehlende historische Genauigkeit. Persönlich lese ich aber auch einfach viel lieber in einer Zeitschrift oder nem Buch, als nur zu gucken. Bin da nicht der passende Kunde. 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück