von BK - André | 10.11.2014 | eingestellt unter: Allgemeines

Fallen Frontiers: Weitere Previews

Gestern gabs nur eine Mini, aber heute hauen Fallen Frontiers ein Fluff update, ein Artwork und zwei neue Minis raus.

Als erstes: Die Minis!

Teaser1

Greetings once again friends, Here we have 3 of the races next to one another for comparison. In the middle is the Sayx (Human) on the right is an Ares trooper and on the left is a Riff Berserker , the largest Riff we have seen so far in the Fallen Frontiers universe.
Sowie das erwähnte Artwork und den Fluff:
Teaser2
Just when you thought it was safe to go outside and play, we have another announcement for you today! THE HARVESTERS!The Harvesters are still a mystery. They attacked Earth without warning and destroyed all communication with Earth colonies. We do not understand their behavior, it appeared to us they were collecting living things and assimilating them into their ranks. However we were wrong. When they attacked the Earth their goal was not to harvest humans but to simply destroy key targets. It is clear that there is a plan behind their actions, but we are far from knowing who or what it is.
Außerdem haben Fallen Frontiers ein paar Angaben zu den Miniaturen gemacht. Zum einen hat sich Fallen Frontiers zum Material geäußert:
FF_Material
Die Miniaturen werden aus Polyurethane Resin bestehen. Dies hat drei Gründe.
  1. Kann Fallen Frontiers die Miniaturen dadurch in ihrer Fabrik in Spanien produzieren, was ihnen mehr Kontrolle über die Qualität und den Produktionsprozess gibt. Desweiteren ist man dadurch unabhängiger von einem Fremdhersteller was mehr Flexibilität bedeutet.
  2. Kann man so die Produktionskosten unter Kontrolle halten und große Investitionen vermeiden. Das bietet auch Backern des Kickstarters einen Vorteil da die Stretchgoals schon früher freigeschaltet werden.
  3. Ist Fallen Frontiers der Meinung ihren Kunden somit die beste Kombination aus Detailgrad und Stabilität zu geben.

Aber auch zum Maßstab der Miniaturen gibt es mittlerweile Informationen:

FF_Scale

Wie an dem Bild zu erkennen ist, werden die Miniaturen im 38mm Maßstab (1:48) produziert. Laut eigenen Angaben wurde das gemacht, damit man die realistischen Posen bewahren könne, ohne dass die Miniaturen zu schmal werden oder aussehen wie aus einem Cartoon.

Zu guter letzt gibt es noch ein Previewbild zu einer weiteren Miniatur namens Sihlas Fenn:

FF_Sihlas

Today we wanted to share with you Sihlas Fenn, perhaps the best Berserker Sergeant in the RIFF army.

Sgt. Sihlas Fenn is a well respected and renowned noncommissioned officer in the Riff military. Upon the arrival of the survivors from Chook Mul, Sihlas was tasked with the duty of discovering the events that took place and how the survivors escaped the genocide, more specifically one survivor, Fink Draad. Sgt. Sihlas Fenn tested Fink’s combat abilities and found him to be worthy and requested Fink be assigned to his Riff Berserker unit for the retaking of Chook Mul.

During the campaign for Chook Mul, Sihlas’s unit gained the reputation of being the most influential and brutal unit of the entire army, his name inspired both fear and respect. After the retaking of the planet Sihlas requested Fink join the expedition fleet to Hextrom IV. Together they were needed there more than anywhere.

Der Kickstarter zu Fallen Frontiers startet am 14.11.2014

Link: Fallen Frontiers auf Facebook

BK - André

Aquen/André, Brückenkopf Redakteur. Seit 2003 im Hobby. Erstes Tabletop: Herr der Ringe Aktuelle Projekte: Infinity (Tohaa)

Ähnliche Artikel
  • Batman / DC Universe
  • Reviews

Kurzreview: Joker Gang

23.01.2018
  • Reviews
  • Zubehör

Review: Army Box Battle Counter 2

22.01.20181
  • Allgemeines

Gastbeitrag: Gratisregeln – Nein Danke, ich bezahle

22.01.201874

Kommentare

  • Die Minis gefallen mir sehr gut. Der Maßstab auch, da ich eher der Maler, der auch mal spielt, als der Spieler, der halt mal malt, bin 🙂

    Kennt Jemand das Material und / oder kann es mit einer anderen Firma vergleichen? Resin ist ja ein weites Feld.

    Weiß jemand mehr zum Spiel. Wie viele Minis braucht man? Bei dem Maßstab stelle ich mir eher einen Skirmisher vor.

      • Das würde bedeuten, dass man Gussgrate besser bearbeiten kann und das Material härter ist, oder? Manche Minis bei Prodos waren ja etwas verwaschen, was ich so gelesen habe. Das scheint aber eher die Ausnahme zu sein und nicht zwingend am Material liegen, oder?

        Fragen über Fragen…

        Wirst Du einsteigen, Christian?

      • Ich habe mir gerade noch mal den alten Kickstarter angeschaut. Wird wohl eher auf 30+ Modelle rauslaufen. Naja, vielleicht besorge ich mir ein paar Minis zum Bemalen.

    • Jop ist wohl eher die Ausnahme bei den Prodos-Sachen. War wie ich gehört hab auch eher am Anfang so. Und die sind wohl auch recht kulant 🙂

  • Villeicht greife ich mir hier ein paar Sachen ab. Den Mann mit der MP finde ich z.b. super. Und ich bin froh das sie die nicht aus Zinn machen…

  • Also die Riffs gefallen mir sehr gut, mal schauen wie die Preise der einzelnen Pledged aussehen, da sie ja von BP zu Dollar umgerechnet haben.
    Ne Grundbox würde ich mir vlt holen um 2 Fraktionen abzudecken….aber richtig hoch backen werde ich wohl nicht

    • Was ist für dich denn richtig Backen?

      Es ist doch egal für wieviel hauptsache überhaupt. So halb Backen geht doch gar nicht (das wäre ja wie fast schwanger)

  • Na da gibt es schon Zwischenschritte.
    Unterstütze ich nur mal ein Regelbuch oder immerhin ein Fraktions-Starter.
    Oder gehe ich schon einen Schritt weiter und will versuchen aktiv Leute anzufixen und hole eine Grundbox mit 2 Fraktionen um Demospiele zu machen?
    Oder gehe ich komplett durch die Decke und will alles?
    DAS meine ich mit verschieden “Hoch backen”.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen