von BK-Carsten | 18.01.2014 | eingestellt unter: Fantasy

The Russian Alternative: Neue Chaoszwerge

Große, starke Chaoszwerge.

Es gibt eine neu Box Chaoszwerge von The Russian Alternative.

TRA_ChaosDwarfes

Hi everyone! I have some great news for all our supporters and Dwarf fans – we have released a new unit today – The Dwarves of Fire Canyon with Great Weapon! Those are strong warriors, slightly greater in size than other comrades in the army – and thus they are an absolute must have in a winning battle! It is now available to purchase in our Russian Alternative ebay shop at http://stores.ebay.com/The-Russian-Alternative

for only $32 with free worldwide shipping! Welcome

Die Box The Dwarves of Fire Canyon with Great Weapon enthält 10 Miniaturen. (5 verschiedene Körper, 10 verschiedenen Köpfe, 10 verschiedene „Great Weapons“ und eine Bonus-Waffe)
Die Box kostet 32,00$

Link: The Russian Alternative auf Facebook

BK-Carsten

Carsten, Brückenkopf Redakteur. Im Hobby seit Adam und Eva. Erstes Tabletop: Warhammer 6. Ed. Aktuelle Projekte: Blood Bowl, Pulp, Fantasy Skirmisher..., Malen und Modellieren

Ähnliche Artikel
  • Fantasy
  • Kickstarter

Scale75: Chronicles of Run Kickstarter

21.10.20181
  • Fantasy
  • Kickstarter

BattleMonsters: Miniatures Game Kickstarter

21.10.20187
  • Bushido

Bushido: Neuheiten

21.10.20182

Kommentare

    • da die firma russisc ist wohl etwas länger wie es gw gefällt.
      nicht zu erwähnen da brennt es anderorts heftiger.

      • Der Kommentar spielt wohl eher darauf an, dass von „Hoher Stelle“ gerade ordentliches Rückrudern angesagt zu sein scheint und u.a. dieser Hersteller sich ev. bald nicht mehr als alternative Variante anbieten braucht…

        Definitiv gute Modelle. Mir aber doch zT zu nah am Original; da wäre mir frischerer Wind lieber.

      • Die sind schon recht schick, nur wooo hab ich sowas schon mal gesehen? ^^

        @Raest: Explanation needed… 🙂

      • @ Drakensgreed: Echt jetzt? Nagut: Laut Nachrichten im Äther stutzt GW doch momentan an quasi allen Fronten heftig zurück. Wenn das so weiter geht, treten sie vielleicht rechtlich nicht mehr so krass auf (oder schmieren gar ganz ab? Aber dieses Fass will ich gar nicht erst aufmachen…). Sprich: andere Hersteller könnten Modelle produzieren, die noch direkter GW-Miniaturdesigns bedienen. Oder GW würde manches gar nicht mehr selbst produzieren. „alternativ“ wäre in diesem Zusammenhang somit obsolet oder sogar falsch.

      • Wie Raest sagt, war das mein Gedanke dahinter. Kam halt so passend, dass beide News an einem Tag erschienen sind.

  • In der Tat – was wollen die ganzen Fremdhersteller wohl machen, wenn es GW nicht mehr gibt… Ok, so bald wird das noch nicht passieren, aber so langsam sollte man sich an deren Stelle fragen, ob das Geschäftsmodell „GW-Alternative“ auf lange Sicht noch tragbar ist.

    Hierzu: tolle Chaoszwerge, eben sehr nah am alten GW Original, aber auch deutlich detaillierter als damals, klar.

    • Selbst wenn GW insolvenz geht ist das noch lange nicht das Ende von WHFB und W40K, entweder übernimmt jemand die Lizenz und/oder Communities entwickeln das System alleine weiter, bei z.B. Necromunda oder Epic läufts auch so. Imo ändert sich für die GW-Alternativ-Hersteller die komplette Figuren anbieten erstmal nichts.

    • Das währe doch der Traum für alle disse Hersteller!
      Und zack schnell selber alles machen und anbieten, woher würden dann alle Ihre Minaturen holen wenn nicht bei dritt Anbietern?

      • naja, ich seh das mal weniger optimistisch:

        selbst wenn (oder eher ‚falls‘) GW Pleite/Insolvent etc. gehen sollte, die Rechte an dem ganen Krempel gehören dann immernoch irgendwem. Dann werden (im worst-case) überhaupt keine GW-Figürchen mehr hergestellt, und alle Anbieter die die dann (verständlicherweise) auftretende Nachfrage bedienen könnten mit Klagen der Rechtenachlaßverwaltung rechnen. Und so bekämen die Aktionäre dann Stück für Stück doch noch ihr Geld…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.