von BK-Nils | 07.11.2014 | eingestellt unter: Terrain / Gelände

Sarissa-Precision: Waterloo Gebäude

Sarissa-Precision bringt mit Hougoumont und La Haye Sainte zwei Bausätze für Geländestücke thematisch zu Schlacht von Waterloo heraus.

Hougoumont

SP_Waterloo 1 SP_Waterloo 2 SP_Waterloo 3 SP_Waterloo 4

Model representation of the famous Château d’Hougoumont at Waterloo but suitable for gaming all over Europe over many periods. Laser cut 2mm MDF with Laser etched detail – Kit can be broken down into separate piece and used as individual buildings allowing some flexibility. Kit supplied unassembled and unpainted. Dimensions of complex approx. L750xW500xH200Hmm for main complex plus a walled section which extends outside this.

Preis: 175,00 GBP

La Haye Sainte

SP_Waterloo 5 SP_Waterloo 6 SP_Waterloo 7

Model representation of the famous La Haye Sainte (sacred hedge) Farm at Waterloo but suitable for gaming all over Europe over many periods. Laser cut 2mm MDF with Laser etched detail – Kit can be broken down into separate piece and used as individual buildings allowing some flexibility. Kit supplied unassembled and unpainted. Dimensions of complex approx. L460xW460xH150Hmm for main complex plus the Buttery which extends frontage by 160mm (620mm)

Preis: 125,00 GBP

Link: Sarissa Precision

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, Eldar für Warhammer 40.000, Imperial MoW für Warzone, ein bisschen Shadespire und zu viele unbemalte Modelle.

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction
  • Terrain / Gelände

Multiverse Gaming: Cantina

20.06.20183
  • Kickstarter
  • Terrain / Gelände

Medusa Miniatures: Gelände Kickstarter

20.06.2018
  • Kickstarter
  • Terrain / Gelände

Resinarium Bridges: Kickstarter läuft

18.06.20184

Kommentare

  • Ok, wohl der wichtigste Hinweis: Die Sets kommen unbemalt. D.h. man muss da schon ordentlich Arbeit reinstecken, damit das Holzzeug auch so gut aussieht. Ansonsten schauen die Gebäudeanlagen ja sehr komplex und variantenreich aus. Mir persönlich ist das aber zu viel Geld – mal davon abgesehen, dass mich diese Zeitperiode absolut nicht interessiert. Ok, eventuell ist es auch für Bolt Action geeignet, aber wie gesagt, der verlangte Preis ist in meinen Augen hoch.

  • Hougoumont ist schon sehr schick. Den Einwand damit das auch „so gut“ aussieht. Hier sind nicht mal die Kanten / Ecken durchgehend verspachtelt worden und im Gegensatz zu vielen anderen Bausätzen keine Airbrush zum Einsatz gekommen.

    Das Set ist schon groß und wenn man das mal in Einzelsets umschlägt, ist der Preis schon i.O., man darf nicht vergessen wie groß die Anlagen sind. Gleiches gilt für die 4Ground Variante, die habe ich auf der Crisis gesehen. Die ist einfach nur riesig und nochmal eine gute Kante größer als das La Haye Sainte von Sarissa.

  • schade das Sarissa immer noch daran fest hält nur in einer Schicht zu arbieten. Gerade ein paar zusätzliche Details wie Fensterrahmen- und -bänke würdem dem ganzen mit relativ wenig Mehraufwand einen schönen Schubs geben.

    Wobei das jetzt auch nur bei Hougoumont der Fall zu sein scheint, zumindest auf dem ersten Bild von La Haye Sainte scheint das Gebäude mit dem blauen Dach herrausstehende Fensterramen zu haben.

    • „Daran festhält nur in einer Schicht zu arbeiten“ trifft es nicht ganz. Mag sein, dass es an der Forderung von Warlord lag, aber das Café Gondree im Pegasus-Set war mehrschichtig konzipiert.

      Grundsätzlich gefallen mir beide Sets gut, ich habe allerdings momentan dafür keinen direkten Bedarf.

      • Die Mehrschicht beim Cafe war aber auch nur von innen eine Pappschicht und die Fensterladen außen waren auch nur aus Pappe. Das Holz war nur eine Schicht, also kein Vergleich zu 4Ground. (Aber der Preis ja auch nicht 😉 )

        Bei La Haye Sainte dürfte es die selbe Merhschichtigkeit mit Pappe sein.

  • Sieht gut aus, dürfte wohl auch für Dystopian Legions gehen. Der Preis indes – zwar gerechtfertigt, aber doch hoch.

  • Sieht schon toll aus und preislich auch nicht abgedreht – man kriegt ja auch ziemlich viel Gebäude fürs Geld. 🙂 Leider weiß ich echt nicht wo ich das noch verstauen sollte… 🙁

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück