von BK-Marcel | 10.11.2014 | eingestellt unter: Saga

Saga: Neuheiten im November

Deus Vult! Für Saga gibt es diesen November neue Minis für die Mutatawwi’a und die Kreuzzügler.

Beginnen wir mit der neuen Starterbox der Mutatawwi’a.

CC1

First up, the Mutatawwi’a. This is a very varied and colourful warband who have access to everyone’s favourite – camels!! It also has a unique way of powering up its Battle Board abilities, the Martyr, but luckily for you, if not your opponent, you can arrange things to bring your sacrificed troops back!

We have a 4 point Starter Warband, which, like all our other Starter Warbands, is an excellent place to begin. Re-enforcement packs are available to allow you to customise your Warband up to 6 points and beyond.

Aber auch die Milites Christi erhalten eine Starterbox.

CC2

Battle hardened and driven by faith, the Milites Christi are more than just a sledge-hammer. These Brothers respond well to careful use of their abilities and some good planning but once on the attack, little can stand in their way.

As always, we have an excellent 4 point Starter Warband and a full range of re-enforcement blisters to help you swiftly expand up to 6 points.

Die Milites Christi erhalten zudem noch neue Banner.

CC3

Außerdem wird die große Langhalle ende des Jahres erhältlich sein.

Long Hall

Developed in a three way partnership by 4Ground, Studio Tomahawk and Gripping Beast, the massive Great Hall will finally be released later this year. We will have a limited number of this fantastic bit of kit available at the Warfare show. This will be the last chance to get this kit before it’s official release.

We will be using our Great Hall at Warfare to demo the forthcoming SAGA In The Great Hall rules for fighting in large buildings and built up areas

Link: Gripping Beast Newsletter

 

BK-Marcel

2003 mit Herr der Ringe ins Hobby eingestiegen. Aktuelle Projekte: Age of BKO, Killteam Navis Nobilite Soldaten und was auch immer bei mir landet! mehr auf Instagram.com/ennepedude

Ähnliche Artikel
  • Saga

Stronghold Terrain: Schildmaiden Veteranen

07.12.20182
  • Saga

Gripping Beast: Aetius und Æthelstan

26.11.2018
  • Saga

Saga: Ära der Kreuzzüge naht

15.11.20182

Kommentare

  • Ich mag die Gewänder und Rüstungen der Zeit. Für mich käme das jedoch nur in 15 oder 20mm in Frage. Da gibt es ja auch schöne Minis.

      • Das ist nicht richtig. Gripping Beast erhebt natürlich den Anspruch, dass die Modelle für Saga innerhalb der Möglichkeiten historisch stimmig sind – Saga als Spielsystem bildet nur die Geschichte nicht ab. Damit ist aber nicht gemeint, dass Happy Hippos gegen Lego-Männchen gespielt werden sollen.

        Von LBM hätte ich schon erwartet, dass die sowas einfaches, wie eine rote Fahne mit weißen Kreuz hinbekommen.

      • Im Rahmen ihrer Möglichkeiten gibt es zumindest Systeme, denen das deutlich besser gelingt, als es bei Saga der Fall ist. Wenn wir beim Thema der Kreuzzüge bleiben wollen, gelingt das z. B. Deus Vult viel besser, ist allerdings ein Massensystem, also keine Alternative. Im Skirmish-Bereich ist ja jetzt Lion Rampant veröffentlicht worden, das ebenfalls deutlich historischer ist, als Saga. Was ich zuletzt sehr spannend außerhalb des Settings Mittelalter sehr überzeugend in dieser Hinsicht fand, war White Death von Bernhard Hennen.

    • @Gregor
      Ich finde, Du vergleichst zum einen Äpfel und Birnen, zum zweiten finde ich es faszinierend – zuerst wird rumgejammert, daß es so wenig Leute gibt, die historische Systeme spielen. Dann kommt ein leicht zugängliches System, über das man sich zuerst begeistert aber dann plötzlich entdeckt man den Makel der „mangelnden historischen Abbildung“ und flüchtet sich in ein neues vermeintlich besseres Nischenspiel…. höchstwahrscheinlich werden sich da auch Mängel finden, sobald man das nicht mehr alleine spielen muss – lol

      • Liest du den Unfug den du schreibst auch? Ahistorisch soll spielen wer will, malt ruhig eure Kreuzfahrer alle Rosa an. Wer beim bloßen erwähnen des „Fluffs“, in dem Fall Geschichte, anfängt sich zu ereifern, sollte überlegen ob ein TT hist. Hintergrund überhaupt das richtige ist und er nicht bei Drachen und Feen besser aufgehoben ist!

      • Ähm… An welcher Stelle rege ich mich denn über die mangelnde historische Abbildung von Saga auf? Ich spiele Saga und mag das System. Es geht hier aber gar nicht um Saga sondern um die hier gezeigten Produkte. Die hier beworbenen Sets mit den Fahnen sind nun einmal historisch falsch. Punkt. Von mir aus kann jeder Saga spielen, wie er will. Regelwerk und Figuren haben nicht zwingend etwas miteinander zu tun. Besonders bei historischen Systemen nicht. Aber wenn Modelle oder Zubehör als historisch verkauft werden, sollten sie auch passen. Gerade bei etwas Offensichtlichen wie einer Fahne.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.