von Dennis | 05.02.2014 | eingestellt unter: Reviews, Warlord Games / Bolt Action

Review: Bolt Action M8 Greyhound

Das nächste Fahrzeug im Panzermonat ist der M8 Greyhound, das alliierte Gegenstück zum am Montag vorgestellten Puma.

Bolt Action - M8 Greyhound Bolt Action - M8 Greyhound

Der Greyhound ist ebenfalls ein Radpanzer, hat allerdings nur 6 Räder. Die gewohnte kompakte Verpackung und der Bausatz in Luftpolsterfolie eingewickelt. Die Zinnteile kommen extra im Zipbag. Der Kostenpunkt für den Greyhound liegt bei 18 GBP für das 28mm / 1:56 Modell.

Bolt Action - M8 Greyhound Bolt Action - M8 Greyhound

Der M8 Greyhound ist wie für die Fahrzeuge üblich ein Resin- und Zinnbausatz. Der Anspruch der Zinnteile kann durch aus als „Fortgeschritten“ bezeichnet werden.

Bolt Action - M8 Greyhound Bolt Action - M8 Greyhound

Der Guss ist solide, aber wenig imposant, gerade im Vergleich mit dem am Montag vorgestellten Puma wirkt das Design eher unspektakulär. Der Gusssteg zwischen den Rädern ist leicht entfernt.
Die Einzelteile / Zinnteile sind schon eine ziemliche Herausforderung. Anfangen damit dass die Bügel sehr filigran sind, aber auch noch ungünstig am Gussast verbunden wurden. Die Klebestellen sind sehr klein, weshalb hier mit flüssigem Acrylspachtel nachgeholfen werden musste. Die Gussgrate am Turm und der leichte Verzug der Zinnteile, machen das Bauteil zum anstrengendsten Part des Bausatz.

Bolt Action - M8 Greyhound Bolt Action - M8 Greyhound Bolt Action - M8 Greyhound Bolt Action - M8 Greyhound Bolt Action - M8 Greyhound

Generell empfiehlt es sich hier die Bauanleitung auf der Homepage zu konsultieren. Warum Warlord Games diese nach wie vor nicht mit in die Boxen packt bzw. auf die Rückseite druckt, ist gerade bei den Kits mit mehreren Einzelteilen nicht verständlich.

Bolt Action - M8 Greyhound Bolt Action - M8 Greyhound

Der M8 Greyhound liegt von der Größe in der Mitte der Radpanzer. Klobiges, bulliges Design, erfüllt aber den Zweck.

Bolt Action - Daimler Mk I Bolt Action - Daimler Mk I

Das fertig gebaute Modell ist hier ohne Anhängerkupplung zu sehen und eine der Antennen haben wir weggelassen, da diese einfach zu fein sind für den allgemeinen Spieltrieb.

Bolt Action - M8 Greyhound Bolt Action - M8 Greyhound Bolt Action - M8 Greyhound

Fazit
Keine Gussfehler oder Bläschen im Resin. Gussqualität beim Zinn könnte etwas besser sein. Ebenso ist der Zusammenbau beim M8 gerade beim Turm und den feinen Kleinteilen eine echte Herausforderung an die Geduld. Der Preis von 18 GBP passt, ist günstiger als der Puma und liegt in der Range die wir am Montag bereits als passend benannt haben.
Insgesamt ein solider Bausatz, mit Luft nach oben, und den Schwächen die ein Resin-Zinn-Hybridkit mit sich bringt.

Bolt Action ist unter anderem bei unserem Partner Radaddel erhältlich.

Die deutschsprachige Community zu Bolt Action erreicht ihr unter BoltAction.de.

Link: Bolt Action

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Herr der Ringe
  • Reviews

Unboxing: Die Schlacht auf den Pelennor-Feldern

25.09.2018
  • Brettspiele
  • Reviews

Unboxing: Blitz Bowl

13.09.201834
  • Brettspiele
  • Reviews

Unboxing: Space Marine Adventures

07.09.201823

Kommentare

  • Verglichen mit dem ebenfalls von euch vorgestellten Puma ist der Greyhound qualitativ wirklich eine Klasse tiefer angesiedelt. Vor allem das Fahrwerk ist weit plumper ausgearbeitet als beim deutschen Spähpanzer.

    Ach ja, ein gutes Review – wie immer danke.

  • Schönes Review!
    Ich würde anregen, dass ihr bei Reviews historischer Fahrzeuge auch die Maße angebt und ob diese in dem angegeben Maßstab mit dem Originalfahrzeug übereinstimmen. Das ist ja durchaus ein wichtiges Kriterium.
    Weiter so! 🙂

  • Schönes Review.
    Ich habe den M8 selbst im Einsatz und bin sehr zufrieden mit dem Bausatz.
    Das plumpe Fahrwerk ist auf dem Spieltisch völlig zweitrangig.
    Viel mehr gestört hat mich das Fehlen eines Kommandanten.
    Gerade der Greyhound mit seinem offenen Turm und dem .50cal MG profitiert sehr von einem Kommandanten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück