von BK-Christian | 14.02.2014 | eingestellt unter: Fantasy, Pulp, Science-Fiction

Reaper Miniatures: Zahlreiche Neuheiten

Auch bei Reaper gibt es wieder allerlei neue Modelle!

Forest Dragon Hatchling Ankheg Amrielle, Female Ranger Zeldriia, Elf Sorceress

Nonalla Ellinad, Elf Wizard Aeolyrnithan Saveril'Lythiaynm, Dark Elf Max Graves, Pulp Era Investigator Batt Ridgeley, Sharpshooter

Blood Nebula Mercenary Sky Pirate Simon Kargir Tundra Beast Rider

Arcanamirim Wizard Ardoc Brotherhood

Quelle: Reaper Miniatures

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Wochenvorschau

23.07.2018
  • Fantasy

Durgin Paint Forge: Backerupdate

23.07.2018
  • Fantasy

Oathmark: Menschen Gussrahmen

22.07.20186

Kommentare

  • Die Miniaturen zeigen den gewohnten Reaper Standard, dass heißt sie sind für den angepeilten Endpreis insgesamt sehr ordentlich. Schade nur, dass Reaper immer sein sehr gummiartiges Plastik für den Guss verwenden muss.

    • Das hier sind aber alles Zinnmodelle. Reaper hat doch auch weit mehr Zinn im Angebot, als Bones.
      Bei den Bones ist das Material zwar wirklich ziemlich weich und speziell, aber Preis/Leistung geht voll in Ordnung, finde ich. Ist halt nicht für Tabletop gedacht, sondern eher an Rollenspieler gerichtet, die schnell ein paar nett aussehende Minis auf dem Tisch wollen.

      • Ich finde das Preisleistungsverhältnis bei Bones unschlagbar. Gerade die dicken Viecher sind super und kommen bei mir auch in die einzelnen Armeen. Ein bisschen Glück gehört auch dazu, manche Güße sind besser als andere. ich hab zwei Kleriker deren Qualität extrem weit auseinander klafft. aber bei dem Preis kann ich einfach nicht meckern.

      • Reaper hat ja, meinem Gefühl nach, auch sehr wenig Zinn zuletzt rausgebracht. Von daher kann ich das gut nachvollziehen 🙂

  • Die Magierin sieht schick aus, aber bei dem Tundrabeast-Rider bin ich so unglaublich froh, dass ich mir einen Eigenbau gebastelt habe. Der ist einfach nur unglaublich hässlich 😀

    • Ich finde den gar nicht so schlecht. Es sieht ein bisschen so aus, als würden die beidem ihrem Zahnarzt davon schleichen wollen 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück