von BK-Christian | 04.02.2014 | eingestellt unter: Kickstarter, Science-Fiction

Raging Heroes: Großes Update

Die Toughest Girls bekommen neue Bilder spendiert!

Raging Heroes Render Arthemisia Raging Heroes Render Ivanka Raging Heroes Render Drakkan

Raging Heroes Render Heleria Raging Heroes Render Severina Raging Heroes Mecha

Raging Heroes Artillery Raging Heroes Render Karmina Raging Heroes Render Jailbirds Troopers Raging Heroes Kurganova Troopers

Raging Heroes Kurganova Heavy Troopers Raging Heroes Iron Empire Troopers Raging Heroes Iron Empire Heavy Troopers

Und neue 3D-Prints gibt es auch:

Raging Heroes Print 1 Raging Heroes Print 2 Raging Heroes Print 3 Raging Heroes Print 4

Raging Heroes Print 5 Raging Heroes Print 6 Raging Heroes Print 7

Außerdem eine Ankündigung in Sachen material:

The Spin-Cast Resin Equation

In our last Update, we explored the possibility of making the Heroines available in spin-cast resin as well as in white metal. We asked your opinion on this topic, and a vast majority of the replies we got supported that option.

So, it is now official!
Barring a major catastrophe or a natural disaster, we’ll have all the Heroines available both in white metal and in spin-cast resin.

HOWEVER, please note that this was not the original plan. As stated in the last Update, the Troops and Supports will always get priority treatment in our resin-cast production schedule. This means that most of the spin-cast resin Heroines will be available ONLY once the rest of the production has been taken care of.

And yet, at this point in time, since we are reworking several details on the Troops, there is a good possibility that a first batch of Heroines be made in spin-cast before the foundry starts working on the Troops. We’ll keep you posted on that.

The spin-cast resin Heroines will be available at the same price as the metal ones.

Und zu guter letzt kommt eine weitere Kickstarter-Ankündigung!

Raging Heroes Sister character Artwork

Quelle: Raging Heroes Kickstarter

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Overturn Rising Sands: Kickstarter gestoppt

19.07.201815
  • Kickstarter
  • Zubehör

Armybox Miniatures Transport: Kickstarter läuft

16.07.201810
  • Kickstarter

15mm Samurai: Kickstarter läuft

16.07.20185

Kommentare

    • „Sisters of eternal mercy“ sind sowohl als fantasy-, als auch als SF- Variante geplant. Also Ja, das werden quasi Sororitas. GW werden sich in den A**** beißen, wenn sie merken, dass doch Bedarf nach sowas besteht und der KS durch die Decke geht.^^

    • Die Sisters of Eternal Mercy (Fantasy und SciFi Variante) kommen in einem gemeinsamen KS mit Fantasy und SciFi Dark Elves. Bei den Toughest Girls hatte ich auf ein Investment verzichtet, aber für den kommenden lege ich jetzt schon Geld zur Seite („end of spring“ war die letzte Aussage für einen ungefähren Starttermin).

  • Also die iron empire Minis sind der Hammer. Mit denen könnte man auch glatt sororitas proxen… Hmmmm… Projekt2014? 🙂

  • ok aber abschickfertig sind sie so noch nicht… weiss wer schon mehr bezüglich wann die verschickt werden? need minis 🙂

  • Erneut sehr geile Konzepte und toll gemachte Greens. Das Warten auf die wird mittlerweile zu Qual. Und die haben ja nichtmal den Pledge Manager gestartet. Nun ja, ich bin weiterhin guter Hoffnung, dass das noch in der ersten Jahreshälfte was wird.

    Das erste Konzeptbild der Sisters sieht auch sehr gut aus. Nur muss sich Ranging Heroes damit etwas beeilen, denn es gibt ja Gerüchte, dass GW die Sororitas Ende dieser 40k Edition komplett aus den Regeln verbannen will. Na ja, am Ende bleiben dann ja noch Fanmade-Codexbücher. (Oder man spielt die einfach nach Marine-Regeln… 😉 )

  • Immer wieder unglaublich, wie schnell die Auflösung beim 3D Druck feiner geworden sind und wie gut die Ergebnisse werden.

    Gefallen mir ausgesprochen gut! Vieles schön dynamisch und meist nicht total übertrieben. Leider spiele ich kein System, wo man die einsetzen könnte.

    • Es gibt MASSIG Systeme wo man alle möglichen Modelle spielen kann (Stichwort generisch). FUBAR, In the Emperors Name!, NoLimit, Fast and Dirty 4 …

      Jetzt wo ich das weiß, kaufe ich, was geil aussieht (so wie die hier) und ab geht’s.

  • Hmm, sind sicher schicke Modelle, aber für ganze Trupps/Armeen finde ich die Pin-up-Proportionen doch irgendwie zu überdreht. Da wäre weniger imho mehr.

  • Überdrehte Pin-Up Proportionen? XD Die Proportionen sind doch ziemlich moderat. Wenn ich mir anschaue was GW für Proportionen produziert, frage ich mich wer das eigentlich noch kauft, DAS ist doch nun wirklich überdreht.

    Die Minis und 3D Sculpts sehen super aus, freue mich sehr darauf warte aber dennoch bis zum Ende und lass mir dann meine 300 Dollar Pledge in einem Rutsch zuschicken. Ich hoffe mit einem neuen Kickstarter lässt man sich allerdings noch etwas Zeit, man will ja erst Mal das Ergebnis des einen Kickstarters anschauen. Ich kann mir allerdings einen gewaltigen Erfolg vorstellen, allein alle Dunkelelfen und Space Nonnen Bilder sehen schon phänomenal aus.

  • alle anderen projekte starten erst nach vervollständigung des tgg ks deshalb wird man sich noch etwas in gedult über müssen.
    dennoch können sich alle darauf freuen, jetzt wo das studio steht, prozesse optimiert sind usw gehts bestimmt schneller als beim ersten ks….deshalb ist der kickstarter auch etwas wirklich besonderes, hier hat man das geld sinnvoll investiert. wirklich sehr schön <3

  • Sehen ja alle klasse aus, aber Karima Noxx ist selbst mir etwas zu viel Style over substance. Ein so großes Gewehr in der Position sieht irgendwie albern aus. Da hätte man meiner Meinung nach entweder ein kleineres Gewehr nehmen sollen, dass ja auch cool aussehen kann, oder eine andere Pose, durch welche die Figur ebenfalls in Szene gesetzt wird. :-/

    • Naja, die Pose ist ein alter Hut, einfach mal nach „sniper girl“-bildern googeln dann findet man ziemlich viele Wallpaper mit einem Anime-Mädel das von Pose und Waffe her verdächtig ähnlich aussieht 😉 Wo das Bild ursprünglich herkommt weiß ich nicht aber ich hab das definitiv schon vor Jahren mal gesehen und gleich wiedererkannt 😀

      • Stimmt auch wieder. Aber alternativ wäre doch auch liegend was gewesen und die Beine gaaanz weit auseinander 😀

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück