von BK-Christian | 09.02.2014 | eingestellt unter: Kickstarter, Science-Fiction

Raging Heroes: Erstes Metallmodell

Raging Heroes zeigen den ersten Metallguss der Toughtest Girls of the Galaxy.

Raging Heroes Toughest Girls Prototype metal cast

Quelle: Raging Heroes bei Facebook

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Fantasy
  • Kickstarter

Fey: The Good, the Bad & the Ugly Kickstarter

26.09.20181
  • Fantasy
  • Kickstarter

Zealot Miniatures: Litchmyre Dungeon Kickstarter

24.09.20186
  • Fantasy
  • Kickstarter

Antediluvian: Conquerors of Mictlan Kickstarter

24.09.20184

Kommentare

  • Sieht doch schon Mal ziemlich gut aus, auch wenn ich keine Ahnung habe warum man da einen Filter drüberlegen muss aber Raging Heroes will halt Edgy sein, die verpassen ja jedem Bild sowas.^^ Hoffentlich geht dann bald die zweite Phase raus.

  • Wäre jemand vielleicht so gut und würde mir erklären wieso jeder popelige Kickstarter und auch andere TT-Seiten Metallminis gießen können, wenn die Erstellung der Gussformen doch so infernalisch hoch sein sollen?

    🙂

    • Hat nie jemand behauptet.

      Teuer sind die gefrästen Stahlgssformen für Hartplastik-Gussrahmen. Metall wird im Schleuderguss in Hartgummi gegossen, das kann jeder Nasenbär in seiner Garage…

  • Metallgußform ca. 150€

    Spritzgußform (für Plastik) ab 5000€ aufwärts…

    In eine Metallgußform passen je nach Größe zwischen 8 und 20 Fguren, in die SPritzgußform ein Gußrahmen…

  • Wenn da was teurer geworden ist, dann der Zinnpreis an sich. Der Weltmarkt giert da wohl danach. Wenn der mal richtig horrent hoch ist ,werf ich meine Zinnleichen auf den Markt und das selbe mach ich dann mit den ganzen Plastikminis wenn das Erdöl aus ist. 🙂

    • Vergiss das Plastikgeschirr nicht. Das wird mal wertvoller als Silbergeschirr. Schön aufbewahren und pflegen.

  • ich ärger mich langsam richtig,dass ich da nicht mit gemacht habe 🙁

    Sollte es noch eine Möglichkeit geben, wäre ich Vorschläge sehr erfreut 🙂

  • Die Minis werden in mehren Waves bei den Backern und wahrscheinlich zeitgleich bei den Händlern auftauchen (siehe auch Droppoints bei den Händlern)

  • Bei den Brüsten hätten se noch Zinn sparen können. 😀 Aber ehrlich gesagt gefällt es mir auch so…..

    Wenn die Quali so wird, werden sich ja mal alle Pledger richtig freuen können….

  • Sieht doch ganz gut aus, der Guss. Ich bin auch weiterhin sehr gespannt auf die Miniaturen. Auf jeden Fall ein kickstarter, wo sich die Teilnahme in jedem Fall gelohnt hat.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück