von BK-Christian | 10.01.2014 | eingestellt unter: Science-Fiction

Puppets War: Neues Bild der Destroyer

Bei Facebook haben Puppets War ein neues Bild ihrer Sci-Fi-Truppen vorgestellt.

Destroyer Preview

A small preview of the next sets of soldiers.

Quelle: Puppets War bei Facebook

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Eden
  • Kickstarter

Eden: City of Sagaar & Snowmen Kickstarter

11.12.2018
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Wrath and Rapture Preview

11.12.2018
  • Science-Fiction

Mad Robot Miniatures: Neuheiten und Previews

11.12.2018

Kommentare

  • Der mittlere gefällt mir doch schon sehr,
    den helm von „Samurai“ noch dazu…

    Aber leider hat Puppets War zwei nachteile
    der Preis (was realtive ist natürlich aber da kommt doch schnell nen recht hoher betrag zusammen)
    und die Verfügbarkeit. Da sie nur online direkt vertreiben und beim versenden sich schon mal gefühlt ewig zeit lassen, frag ich mich immer wieder wie sie es schaffen noch zu exestieren.

    • Ich habe von Puppets War ein paar Rotor Jetpacks aus Resin hier liegen und würde die sofort wieder kaufen. Die Gussqualität war sehr gut und Lieferung war nach fünf Tagen da.

    • Das find ich auch.

      Macht mir zudem Hoffnung dass endlich auch größentechnisch passende Schulterpanzer für Marines und Terminatoren kommen.
      Die bisher von PuppetsWar veröffentlichten Bush Shoulder Pads passen größentechnisch leider nur zu Imperial Guardsmen.

  • Die Exo-Suits von Puppets War wissen weiterhin zu gefallen. Auch die Nahkampfversionen machen was her. Kaufen würde ich sie aber nicht, da ich das vornehmlich als Einsatzzweck gedachte System nicht mehr spiele. Höchstens für die Virtine…

  • Ich muss sagen, erschreckenderweise kann ich mir die ganz gut als Proxy für den noch nicht erschienenen Gecko TAG bei Infinity vorstellen. Besonders der ganz rechts hat etwas von professionell auf Kampf umgemodelter Exo Suit für Raumreparaturen.
    Aber lohnt es sich eine Puppets war Mini zu kaufen die man dann beim erscheinen der Corvus Belli Mini eh austauschen will?

  • Ich bin ja seit dem Dezember-Update ein Fan der Destroyers mit Schürze (da auch mit den anderen Armen) und der Nahkämpfer in der Mitte sieht irgendwie cool aus – aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie man mit der Panzerschürze einen Schwertkampf durchführen will (ja, ich weiß, vermutlich könnten die Terminatoren von GW nicht mal laufen oder sowas, aber die Problematik interessiert mich bei denen hier).

    Vielleicht kann man das Teil bei dieser Bewaffnung dann auch einfach weglassen. Oder man schnitzt etwas dran rum, bis wirklich eine große Säge draus wird, mit der man wesentlich statischer kämpfen könnte. Oder wäre der Schild andersrum eingeschnitten, könnte man auch einen Kanonenarm rechts verwenden. Oder… ach, da geht schon was! 🙂

  • Ich muß ehrlich sagen, wenn ich mir den Knaben rechts anschaue, dann gefallen mir die Centurions von GW auch wieder. Und die sind auch nicht unbedingt die schönsten 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.