von BK-Christian | 05.02.2014 | eingestellt unter: Terrain / Gelände

Plast Craft Games: Infinity Gelände

Neues Terrain für Eure Infinity-Tische!

Platform Curved Building Supplementary Balconies Y Connection Walkway Curved Modular Building

Modular Building Set 1mm hexagonal textured PVC sheet 2 Containers set 01 Simple Module

  • 3 Platform Curved Building – 15,00 Euro
  • Supplementary Balconies – 8,00 Euro
  • Y Connection Walkway – 9,00 Euro
  • Curved Modular Building – 9,00 Euro
  • Modular Building Set – 25,00 Euro
  • 1mm hexagonal textured PVC sheet – 5,00 Euro
  • 2 Containers set 01- 12,00 Euro
  • Simple Module – 8,25 Euro

Quelle: Plast Craft Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände

TTCombat: Neues Spielfeldzubehör

26.04.2018
  • Infinity
  • Terrain / Gelände

Bandua Wargames: JSA District

24.04.20184
  • Science-Fiction
  • Terrain / Gelände

NERD-X: Neues Gelände

24.04.20183

Kommentare

  • Ich finde die neuen Erweiterungen von PCG einfach toll und werden angeschafft, wenn bei mir wieder finanzielle Kapazitäten frei sind 😉
    Mittlerweile kann ich ein paar Gebäude inklusive der Catwalks und den Kisten mein Eigen nennen und bin nach wie vor begeistert.

    Wenn wer gutes Gelände für wenig Geld haben möchte, welches auch noch total schnell zusammengebaut ist, kann ihr ruhig zugreifen.

  • In the grim darkness of the not so far future, there are only hexagons!

    Cooles Gelände, die Preise schauen auch vernünftig aus. Hat auf jeden Fall einen eigenen Stil und schaut doch recht kompatibel zu den Geländeangeboten anderer Hersteller aus. Prima, dass es mittlerweile soviel passendes Gelände für das Spiel gibt!

  • Gut, mein erster Kommentar wurde gelöscht… Meinungsfreiheit und so…

    ICH persönlich bzw. MEINER Meinung nach ist das hier gezeigte unerträglich hässlich und wieso man dafür Geld ausgeben sollte will sich mir nicht erschließen. Da kann man mit einem Bogen Architektenpappe nach 20 Minuten basteln bessere Ergebnisse vorzeigen. Nicht nur das Design ist mMn schrecklich aber der Detailgrad bzw. die Komplexität lassen sehr zu Wünschen übrig.

    • Diese Hybris erlebt man doch immer wieder. Das zeig mir doch mal bitte, dass du bessere Ergebnisse nach 20 Minuten hinbekommst. 😉 Sonst glaub ich dir das nämlich schlichtweg nicht. Bitte auch genauso robust wie das PCG Gelände, wenn wir schon dabei sind. Archiekturpappe ist deutlich weniger robust als das Plastikmaterial von PCG. Ich bastel mir auch grad Infinitygelände und bin ein halbwegs erfahrener Bastler und ich bekomm das nicht so schnell so hin. Und wenn ich mir viele andere Hobbyisten anschaue, die ich hier in Tübingen in meinen Malworkshops habe, kriegen die das noch viel weniger hin. Also, mal von Designpräferenzen abgesehen, da läßt sich ja schwer drüber streiten, frag ich mich, warum das so schwer einzusehen ist, dass die PCG Sachen eine lohnende Option im Reigen der Geländeanbieter sein können. Ich werd mir einzelne Sachen wie die Dreiwegebrücke und so sicher zulegen.

      • Danke und unterschrieben. Mir gehen diese “mimimi, das kann ich aber besser und billiger” auch so auf den Keks.

        Selber machen macht oft Spaß, keine Frage. Ich mache es meist aber nur, wenn entweder a) Welten zwischen den Preisen liegen (ich also deutlich sparen kann und dabei ist meine Bastelzeit mit eingerechnet) oder es b) schlichtweg keine kaufbaren Sachen gibt, die ich gerade brauche.

  • Ich habe das Gelände für Kensai, also im japanischen Stil, von Plastcraft. Die Verarbeitung ist wirklich klasse. Klar, man bekommt nicht ganz so viele Details und Chichi, aber für den Preis ist das Gebotene wirklich gut. Mit ein bisschen weiterer Fleißarbeit kann man aus der Grundlage wirklich schönes Gelände bauen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen