von BK-Christian | 20.01.2014 | eingestellt unter: Terrain / Gelände

Micro Art Studio: Cyber Defense Line

Auch stählerne Krieger brauchen manchmal etwas Schutz!

terrain Cyber Defence Line 01 terrain Cyber Defence Line 02 terrain Cyber Defence Line 03

The set consists of:

  • resin short walls – 4 elements
  • resin long walls – 4 elements
  • acrilic short walls top plates – 4 acrylic elements
  • acrilic long walls top plates – 4 acrylic elements
  • 4 small acrilic elements for resin short walls
  • 8 big acrilic elements for resin long walls

Das Set kostet 27,06 Euro und ist demächst bei uns im Review zu sehen.

Micro Art Studio ist unter anderem bei unserem Partner Fantasyladen erhältlich.

Quelle: Micro Art Studio

 

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände

Mini Monsters: Cathedral Rubble

22.10.2018
  • Antike
  • Terrain / Gelände

Sarissa Precision: Arena

21.10.2018
  • Moderne
  • Terrain / Gelände

Artizan: MDF Gelände

20.10.20181

Kommentare

  • Sehr schöne Geländestücke mit einem gut gemachten Necron Design.

    PS:
    Ich gehe mittlerweile davon aus, dass die Aegis-Defense Line in der nächsten Regelüberarbeitung von 40k wieder rausfliegen wird…

    • Man kann diese Regelüberarbeitung natürlich auch einfach ignorieren, wenn man nicht grade im Turnier spielt. Nur weil GW meinte, dass sich mehr Geld mit getrennten WHFB-Chaos-Armeen machen lässt, werde ich noch lange nicht meine gemischte Tiermenschen-/Dämonen-/Kriegerhorde einmotten.

  • Kann ich mir nicht vorstellen. Eher werden Sie die Linie zu unattraktiv machen…
    Aber wie immer ist ja GW dran selber schuld, Potenzial verfliegen zu lassen.

    Aber diese Linie hier hat wirklich wie die TauLinie Style. Passt sehr gut und ist auch prima umgesetzt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.