von BK-Christian | 18.01.2014 | eingestellt unter: Pulp

Mauser Earth: Taiga

Smart Max haben ein weiteres Modell für Mauser Earth angekündigt.

SMart Max Mauser Earth TAIGA 1 SMart Max Mauser Earth TAIGA 2 SMart Max Mauser Earth TAIGA 3 SMart Max Mauser Earth TAIGA 4

Taiga
MAUSER EARTH
1:35 Scale
Height 48mm
Sculpted by Jacques-Alexandre “JAG“ Gillois
Upcoming soon !!!

Quelle: Smart Max bei Facebook

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Dust Tactics / Dust Warfare

DUST 1947: Deutsches Regelbuch vorbestellbar

09.12.20188
  • Science-Fiction
  • Steampunk

Briagde Models: Updates

09.12.2018
  • Dust Tactics / Dust Warfare

DUST 1947: Dezember 2018 Neuheiten

07.12.20183

Kommentare

  • Also diese Mauser Earth Sachen sind echt cool. Mit 1:35 ist es eher nen Vitrinen Ding aber das soll mich nicht abhalten.

  • Krass – da stimmen ja mal die Proportionen! Wie die Faust auf’s Auge. Also, im ursprünglichen Sinne…
    Urgs.

  • Ich tippe ja darauf das der Modellierer nach der Hälfte keinen Bock mehr hatte, und dann den Praktikanten drangelassen hat.
    Gruseliger Unterkörper… o_O

    • Qualitative Unterschiede sehe ich da eigentlich nicht. Obere und untere Hälfte des Modells gehören einfach nicht zusammen.

  • naja, wenn meine Schwester(recht zierlich), im Winter beim Holz machen, lange Unterwäsche dicke Schnittschutzhose anzieht, trägt das auch massiv auf.

    Aber das hier ist dann nochmal ne Nummer heftiger.

  • Die Miniatur soll ja eine Frau da stellen (zumindest denke ich das), aber selbst wenn sie eine Gummistiefelhose für Sümpfe trägt, kommt mir der Unterleib recht groß vor oder sehe ich das falsch?

  • Für mich sieht das einfach so aus, als ob die Hose ein paar Nummern zu groß ist. Aber das ist doch mal eine erfrischende Abwechslung zu den ewig schlanken, nackten Frauenbeinen in viel zu knappen, engen Hosen.

    Alternativ: Vielleicht versteckt sie in den Hosen einfach einen guten Rüstungswert? 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.