von Burkhard | 24.01.2014 | eingestellt unter: Kickstarter, Terrain / Gelände

Manorhouse Workshop: Indiegogo Update

Das Geländecrowdfunding von Manorhouse Workshop geht in die letzte Woche, wir haben noch einmal ein kleines Update für euch.  Da die Kampagne noch nicht gefundet ist, gibt es keine grundlegenden Veränderungen wie erreichte Stretchgoals oder Erweiterungen zu melden, einige Kleinigkeiten wollen wir euch aber nicht vorenthalten.

Zum Einen wurde das Arengario für den Zielwert des Crowdfundings freigeschaltet. Das Modelle sinkt somit und ist nun bei erreichen der Kampagne günstiger erhältlich, nicht erst als weiteres Stretchgoal, da diese wohl nicht erreicht werden können. Statt 99 Euro wird das zwei Kilo schwere Modell im Rahmen von Indiegogo somit für 75 Euro erhältlich.

Today we took an important decision … To tell the truth  your e-mails, There having “forced” to make this decision.
And it is to activate at the first target of € 9000,00 the Arengario. As we did yesterday for new sheets for paving.

MW_Manorhouse_Arengario_kickstarter_1 MW_Manorhouse_Arengario_kickstarter_2 MW_Manorhouse_Arengario_kickstarter_3

dimensions 27x21xh26 cm.

Dazu wurden die Boni leicht aufgewertet, was durch Bodenplatten geschehen ist, die es nun zu bestimmten Paketen umsonst dazu gibt.

MW_Manorhouse_Arengario_kickstarter_4 MW_Manorhouse_Arengario_kickstarter_5

Die Bodenplatten sind 30×30 Zentimter groß und können auch separat für jeweils 3 Euro erstanden werden.

Zuletzt gibt es nun auch ein kurzes zweiteiliges Tutorial (Teil 1, Teil 2), welches einige Basistechniken vorstellt, mit denen das Gelände bemalt und beflockt werden kann:

MW_Manorhouse_Tutorial_kickstarter_1 MW_Manorhouse_Tutorial_kickstarter_2 MW_Manorhouse_Tutorial_kickstarter_3 MW_Manorhouse_Tutorial_kickstarter_4

Der aktuelle Stand des Indiegogoprojekts liegt bei 7300 Euro, somit liegt das Ziel noch knappe 1700 Euro entfernt. Es verbleibt die Zeit bis zum 29. Januar um sich noch zu beteiligen!

Quelle: Manorhouse Workshop @ Indiegogo

Burkhard

Brückenkopf-Maskottchen, Todesrennen-Rennleiter und Aushilfsbespaßer. Im Zweifelsfall mit irgendeinem Diorama beschäftigt.

Ähnliche Artikel
  • Fantasy
  • Kickstarter

Bold Miniatures: Joshua Kickstarter

16.10.20182
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Privateer Press: LEVEL 7 [OMEGA PROTOCOL] Second Edition

11.10.201810
  • Fantasy
  • Kickstarter

Forgotten World: Kickstarter Update

10.10.201814

Kommentare

  • So schön die Gebäude auch sind: Nicht jeder Spieler kann sie gleich für seinen Spieltisch verwenden und die Preise sind ja auch recht hoch, wenn auch der gebotenen Qualität sicher angemessen. Außerdem scheint der große Boom beim Tabletop-Crowdfunding langsam aber sicher zu Ende zu gehen.

  • thanks for your support.
    Germany is currently one of the countries that is funding most of our project.
    and for that we are grateful to you.

    by activating the arengario and new sheets for the paving, have allowed us to move from 6000 euro in only 36 hours at 8000.

    we are close to to the goal and we are sure that we will go much further.

    thanks again for your support. Lorenzo

  • Keine Verwendung?
    Die Leute kaufen doch jeden Scheiß. Beispielsweise irgendnen blödes Püppchen im Manga-Style mit großen Hupen. Braucht KEINE SAU, und doch kaufen die notgeilen TTler es, als gäbs kein Morgen.

    Hier auf einmal mit „Och, ich hab keine Verwendung dafür“ ankommen? Das gilt nicht.

    Für diese Gebäude kann man dutzende, wenn nicht hunderte verschiedene Verwendungszwecke im TT finden.
    Locker mehr als für sone halbnackte Ische von SodaPop oder sonem Quatsch.

    Wenn ich im Augenblick das Geld dazu hätte, würd ich bei Manorhouse wohl 200 Euro oder mehr lassen….

    Wär echt schade, wenn das diesmal wieder nich mit derem Funding funktioniert.

    • Hast ja recht, das ist irgendwo eine Schutzbehauptung. Würde bspw. eine sehr coole Italien-Platte für Bolt Action abgeben 🙂

  • Ich finde die gezeigten Sachen hier ja hammer. Aber ehrlich gesagt ist dieses Konzept vollkommen an mir vorbei gezogen. Kann mir das jemand mal in kurzen Worten erklären oder einen passenden Link reinstellen? Da wäre ich Dankbar. Ich kaufe praktisch nicht direkt eine Ware sondern unterstütze die Firma und dafür bekomme ich meiner „Spende“ angemessen etwas von den in der zukunft hergestellten Waren, oder wie? Welche Sicherheiten habe ich dann? Und kann ich, wenn ich mich nicht beteiligen will, die Sachen auch früher oder später bei Battlefield Berlin oder auf deren Homepage erstehen?

    • Im Prinzip hast du das richtig verstanden: Du gibst Geld, dafür produziert der Hersteller dann Ware. Sicherheiten gibt es kaum, aber es kommt nur sehr selten vor dass ein Projekt vollständig kollabiert.

      Der Vorteil jetzt mitzumachen ist der Discount, das Türmchen oben kostet bspw. während der Kampagne 75€, später im Laden dann aber 99€.

  • So, ich hab das Projekt gerade über die Ziellinie geschubst !
    Ich bin da schon öfters um die Häuser rumgeschlichen und habe jetzt zugeschlagen.
    Wenn man das preislich damit vergleicht, was man so für eine neue Warhammer Armee auf den Tisch legt, hält sich der Preis sogar in Grenzen.

  • Thanks to all

    The project is funded.
    To all of you who have contributed to the success of this complex project all go our heartfelt thanks.
    There are still about 6 days at the end of the campaign.
    In these six days we want to continue to dream … and see further grow our village and become a city.
    Thanks again for your support. Lorenzo

  • Update 20 – Activated the Manor House

    Hello to all.
    activated the Manor House

    Direct link to campaign:
    http://igg.me/at/indiemanorhouse/x/3077600

    Blog: http://manorhouseworkshopmindstalkers.wordpress.com/2014/01/25/update-20-activated-the-manor-house/

    3 corner towers, 2 watchtowers, 1 barbican, 3 fortified walls, 1 house 3 storey. dimensions: 40x32xh32 cm. price only for Campaign: 260,00 euro. ended campaign; 325,00 euro. weight about: 6700 g. – Material: polyurethane resin. Free Shipping throughout Italy: outside, see “Delivery” section.

    Regards, Lorenzo

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück