von BK-Christian | 13.11.2014 | eingestellt unter: Batman / DC Universe

Knight Models: Diverse Neuheiten

Bei Knight Models gibt es Bilder der aktuellen Neuheiten zu sehen!

Knight Models November News 1 Knight Models November News 2 Knight Models November News 3

Knight Models November News 4 Knight Models November News 5

Außerdem gibt es neue Marker und Geländestücke:

Knight Models November News 6 Knight Models November News 7 Knight Models November News 8

Quelle: Knight Models bei Facebook

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Batman / DC Universe

Darkstar Miniatures: Batman

07.01.2018
  • Batman / DC Universe

Knight Models: Batman Dezember Neuheiten

31.12.201712
  • Batman / DC Universe

Batman: Neuheiten und Angebote

24.11.201714

Kommentare

  • Da sind mal wieder einige sehr interessante Miniaturen dabei. Leider bin ich jetzt so gar nicht im Superheldengeschäft. Allerdings nutzt sich diese dynamisch-gespannte Beinposen auf einem Felsvorsprung langsam etwas ab.

    Sehr interessant finde ich aber die Geländesets. Die könnten sicher auch was für andere Systeme werden – müsste man nur die Schriftzüge zum Teil überspachteln..

  • Gelände ist sehr geil, Thanos gefällt mir, nur Lobo überzeugt mich nicht, vielleicht liegt es aber auch an der Bemalung.

  • Thanos sieht irgendwie wie eine Karikatur aus.
    Bei Lobo bin ich sehr zwiegespalten: Als alter Fanboy finde ich es schon cool, dass es den Präsi gibt, aber irgendwie gefällt mir der Fake-Bo von Infinity um Längen besser. Irgendwie sieht das Originial zu schlacksig und zu drahtig aus.

  • Also sowas… wasn da los? Wurden die vom Praktikanten modelliert?

    Die scheinen mir qualitativ hinter dem zurückzustehen was bisher so aus dem Laden kam…

  • Und wieder mal der Beweis, daß man einfach viel zu schnell viel zu alt geworden ist und sich erheblich zu wenig mit Comics beschäftigt hat…weil, wenn man das so liest:
    – Thanos?
    – Speedy?
    – Black Canary?
    “Speedy” soll wohl sowas wie einen Sidekick zum Grünen Bogenschützen darstellen, aber ich habe “Grüner Pfeil” noch als Einzeltäter im Gedächtnis mit so einer lächerlichen Robin-Hood-Montur – da muß ich sagen bin ich von der (zur Zeit noch laufenden) Fernsehadaption von ihm mehr angetan, genau wie die TV-Version von “Black Canary”; so wie das Modell dort oben aufgebaut ist wirkt sie auf mich mehr wie eine kleine Schwester des mächtigen Thor.

    Aber vom persönlichen Geschmack des Äußeren einmal abgesehen sind/scheinen die Miniaturen gut modelliert und umgesetzt, dem Vorbild entsprechend.

    • Naja Thanos ist schon eine gewisse Institution bei Marvel: Ein mächtiger Ausserirdischer der den Tod liebt und als “Liebesbeweis” alles leben im Universum auslöschen will.
      hatte auch kurze Auftritte in Avengers und Guardian of the Galaxy und wird in Infinity War noch einigen Superhelden Schwierigkeiten bereiten 😉

      Naja und Speedy und Black Canary sind ja schon in Arrow zu sehen …

      • Ja stimmt, jetzt wo du es sagst fällt es mir auch auf, habe erst Anfang der Woche Avengers gesehen und mich am Ende noch gefragt wer denn dieser Typ mit dem geriffelten dicken Kinn sein soll (der Teil war bei mir leider in Englisch)…

        Und Alter Schwede, was kennt ihr alle für Comics (bzw euch in der Materie aus)…als ich meine letzten Marvels konsumierte hieß es noch Gruppe X, und nicht X.Men oder X-Faktor…und zu diesen “alten” Comics habe ich auch keinen Bezug…

      • Mit Speedy haben sie es in Arrow etwas unglücklich gelöst, da der Spitzname sich dort auf Thea Queen (die Schwester vom Arrow, für die, die die Serie nicht gesehen haben), die Figur Roy Harper (der eigentliche Träger des Namens Speedy, später auch Red Arrow und Arsenal) aber ebenfalls Vorkommt.
        Wobei sie es bei BC fast genauso verwirrend gemacht haben, indem sie die Figur quasi auf zwei aufgeteilt haben.

        Dass sich die Kino- und TV- Versionen von den Comicvorlagen unterscheiden sind wir inzwischen aber eigentlich alle gewohnt, von daher nichts wirklich neues.

    • Speedy sagt mir auch nichts, aber Black Canary und Thanos hab ich schon in meiner ersten Comickarriere in den 70er Jahren kennengelernt.

      Wobei BCs erster Name in Deutschland (Blitzschwalbe) echt übel war…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen