von Christian/Fritz | 31.05.2014 | eingestellt unter: Freebooters Fate

Freebooter Miniatures: Studiobemalung

Im Onlineshop von Freebooter Miniatures wurden die Studiobemalungen für einige ihrer Figuren nachgereicht, die bislang nur als Greens abgebildet waren.

SOL013_Estrella_rm_3841 - Kopie ASS016_gg_3867 - Kopie

Die Söldnerin Estrella Nocturna wurde von Rafael Matick bemalt, Battitora und Harlequin  der Bruderschaft von Guido Günther.

Freebooter’s Fate ist unter anderem bei unserem Partner Radaddel erhältlich.

Quelle: Freebooter Miniatures @ Facebook

Christian/Fritz

bald 32 Jahre alt, Einstieg ins Hobby erfolgte mit Hero Quest vor nunmehr bald 19 Jahren. Bevorzugt Skirmish-Spiele. Aktuelle Projekte: Warte sehnsüchtig auf den Hell Dorado Inferno Kickstarter KRam, Freebooter's Fate, diverese Kleinbaustellen.

Ähnliche Artikel
  • Freebooters Fate

Freebooter’s Fate: Neues FAQ

13.08.2019
  • Freebooters Fate

Freebooter’s Fate: Neuheiten im August

03.08.20198
  • Freebooters Fate

Freebooter’s Fate: Juli Neuheiten

07.07.20195

Kommentare

  • Estrella gefällt mir gut. Evtl. hätte man da noch ein Skelett aufmalen können, so wie im Regelbuch.

    Die beiden anderen gehen gar nicht. Die haben mmn gar nichts mit der Bruderschaft zu tun. Sie passen wirklich nicht ins Farb-Konzept. Ebenfalls sehen sie sehr Comic-Artig aus. Mir haben auch die Gardisten nicht gefallen, die Herr Günther bemalt hat.

  • Da gehe ich ganz mit Euch.

    Zudem finde ich nicht gut, dass die Minis Messer haben. Damit kann man Menschen verletzen und das will doch keiner beim TT…

    • Aber mit Messern kann man auch Kartoffeln schälen und mit Knüppeln kann man lustige Ballspiele betreiben, also ist das ganz sicher das, was die vorhaben.

    • wieder einer von denen die total übertreiben. pack dich in watte belakor du könntest dich verletzen….

      • Aber nur, wenn ich aus meiner Watterüstung noch mit Sarkasmus schießen darf. Wieder einmal einer von denen, die Ironie nicht erkennen…

  • Hey, ihr beide kennt euch noch nicht, darf ich euch einander vorstellen?

    fsefsef, das hier ist Ironie…

    Ironie, das hier ist fsefsef…

  • Bei Freebooters tragen doch alle Charaktere NERF.

    Ohhhhhhh. Neuer Monat. Da müssten demnächst auch neue Minis kommen 🙂

    Die comichafte Bemalung finde ich prinzipiell ganz gut. Mir gefällt es, dass nicht EIN bestimmter Freebooters Look vorgegeben wird, sondern dass sich immer mal wieder andere Maler präsentieren dürfen.

    Es gibt übrigens grad auch kostenlose Marker zum Download bei Wargame Vault:
    http://www.wargamevault.com/product/130198/Freebooters-Fate-Monkey-Token-Set-bilingual

  • Hm, ich denke man sollte nicht ZU hart ins Gericht gehen, ich meine – der Narr aus dem Gefolge der Comtessa hat ja etwas ähnlich unpassendes (von der Konzeption her), und was die Bemalung angeht; Freebooter spielt ja nun mal in einer Fantasy-Welt, demzufolge muß da auch Raum für etwas „poppigere“ Farben sein, ob sie jedem gefallen oder nicht sei mal dahingestellt.

    Aber was man sich immer vor Augen halten muß ist:
    das, was wir heute haben (an Personal/Künstlern) haben wir nicht immer. Von mir aus können nur noch Derek Schubert (Gunpowder Mary >>übrigens fast ausverkauft<<) oder Jennifer Haley (Clara Cadora, Fidanzata) für FM arbeiten, ist aber nicht umsetzbar, genauso wenig wie wir erwarten/verlangen können daß ausschließlich Werner seine Modelle modelliert – einiges, das nicht von ihm geformt wurde stieß ja auf Mißfallen.

    Wenn Angel nicht mehr die Infinity-Modelle einfärbt sondern es an andere (Untergebene) delegiert wird das auch die Fans erst mal… "irritieren".
    Was nun die Modelle angeht:
    daß das Gefolge der Bruderschaft sich farblich etwas von den Anführern abhebt finde ich persönlich normal, und was Estrella angeht, so gefällt mir diese Interpretation ohne geschmincktes Skelettgesicht. Im Gegenteil, so bietet es eher Raum für etwas anderes, wie zB ein Tattoo a la Mike Tyson:
    http://flavorwire.files.wordpress.com/2013/10/mike-tyson.jpg

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.