von BK-Christian | 20.01.2014 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Forge World: Achilles Alpha Land Raider

Forge World rüsten mal wieder die Space Marines auf.

ACHILLES-ALPHA PATTERN LAND RAIDER 1 ACHILLES-ALPHA PATTERN LAND RAIDER 2 ACHILLES-ALPHA PATTERN LAND RAIDER 3 ACHILLES-ALPHA PATTERN LAND RAIDER 4

The Achilles-Alpha pattern Land Raider is the most durable vehicle currently in the service of the Legiones Astartes. These vehicles shrug off weapon strikes that would cripple other battle tanks, and are proof against even the most toxic environment. The weaponry of these vehicles is formidable, featuring an advanced quad launcher and powerful volkite batteries.

Das Modell kostet 70,00 Pfund.

Forge World ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasy Warehouse und TinBitz erhältlich.

Quelle: Forgeworld

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Speed Freeks: Regelpreviews

17.10.20185
  • Warhammer 40.000

40k: Kill Team – Kommandeure Erweiterung

13.10.201824
  • Warhammer 40.000

40k: Kill Team Commanders Expansion Preview

08.10.201815

Kommentare

  • Interessant an dem Design sind ja die alten Epic 40k Seitenkuppeln – die sind aber auch nichts neues mehr. Dazu eben eine neue Rumpfbewaffnung. Ist schon ok, nur eben wenig neues und lediglich die drölfzigste Land Raider Variante.

  • Eine Primärwaffe mit der man überhaupt nicht zielen kann und Seitenkuppeln bei denen auch keine Höhenjustierung möglich ist.
    Wieso?
    Beim ursprünglichen Landraider hatten sie sich so viel Mühe gegeben. Das ist doch Mist so.

    • Zum Zielen mit der Primärwaffe wird der Panzer auf die richtige Stelle eines Hügels gebracht und was die Seitenkuppeln angeht: Wusstest du nicht, dass abzufackelnde Xenos nach neuestem imperialem Beschluss eine Mindestgröße zu erfüllen haben?^^

      Ist doch logisch oder nicht? 😀

      • Als Belagerungsfahrzeug musser doch eh bloß auf große Objekte schießen, daher ist ne große justierung des Hauptgeschützes nicht so wichtig. N bissl hoch-runter-links-rechts und fertig is.

    • Die Höhen/Seiten-Justierung dürfte auch nicht katastrophal schlechter sein als bei den meisten WW2-Panzerjägern

  • Ich muss aber eins sagen. Ich finde diese wöchentlichen Veröffentlichungen sehr gut. Wenn GW das jetzt auch so umsetzt, kann ich mich eigentlich nicht beschweren. So ist man ständig auf dem Neuesten.

    • Nein, die dunklen Teile auf dem letzten Bild sind aus dem Plastik-Kit von GW, er hat also genau dieselben Abmessungen

  • Vom Land Raider Phobos MkIIb weis ich dass das Modell höhenrichtbare Laserkanonen hat, denke mal die Aufnahme der Volkite-Waffen ist die gleiche.

    • ja, das war auch mein Gedanke.
      Für mich sieht das lediglich nach ´ner neuen Kit-Kombi aus und stellt somit nicht wirklich was neues dar.
      Hatte für meine Blood Angels den Landraider MKIIb, die Blood Angles Türen und die Reinforced extra Armour kombiniert… (nebenbei: Die Lieferung lief schief und es passte NICHTS! – Liegt daran, dass die Originale am Original gemacht werden, ohne Schrumpfzugabe) … nach ca 1/2 Jahr nach Bestellung hatte ich das ding denn zusammengebaut…

  • Nothing really new but we always appreciate other versions. Forgeworld slowed, new at the beginning of year, can be something bigger it shortly.
    I love the side guns, good idea for next bits ;).

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück