von BK-Christian | 14.02.2014 | eingestellt unter: Firestorm Armada

Firestorm Armada: Neue Bundles

Spartan Games haben für die sechs Kernvölker neue Gruppensets vorgestellt.

Firestorm Armada Aquan Prime Destroyer Group Firestorm Armada Aquan Prime Frigate & Corvette Group Firestorm Armada Dindrenzi Federation Destroyer Group Firestorm Armada Dindrenzi Federation Frigate & Corvette Group

Firestorm Armada Sorylian Collective Destroyer Group Firestorm ARmada Sorylian Collective Frigate & Corvette Group Firestorm Armada Terran Alliance Destroyer Group Firestorm Armada Terran Alliance Frigate Group

Firestorm Armada The Directorate Destroyer Group Firestorm Armada The Directorate Frigate & Drone Group Firestorm Armada The Relthoza Frigate Group Firestorm Armada The Relthoza Destroyer Group

Für jedes Volk gibt es ab sofort eine Zerstörergruppe und eine Fregatten- / Korvettengruppe.

Firestorm Armada ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasy-In und Fantasyladen erhältlich.

Quelle: Spartan Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Dystopian Wars
  • Firestorm Armada
  • Uncharted Seas

WarCradle: Übernahme der Spartan Games Spiele

27.09.201741
  • Dystopian Wars
  • Firestorm Armada

Spartan Games: Update zur Insolvenz

31.08.201752
  • Dystopian Wars
  • Firestorm Armada

Break: Spartan Games sind pleite

25.08.201749

Kommentare

  • Das Gute an den Bundles ist übrigens, dass man dort ein Geschwader Schiffe in der maximal möglichen Anzahl bekommen. Das erklärt dann auch, warum manche Zerstörerpacks drei, andere aber vier Schiffe enthalten. Gleiches gilt auch für die Fregatten/Korvetten-Boxen. Bei letzteren gibt es übrigens sogar eine ordentliche Preisreduktion, da die Boxen nur etwas mehr kosten als die alten Blister mit den Korvetten – man also die Fregatten beinahe gratis obendrauf bekommt.

    Für mich auf jeden Fall gut, dass mich mit dem Kauf von Zerstörern für meine Flotten (Terraner, Sorylians) noch gewartet habe. Auch die Fregattenboxen werden zumindest für die Terraner einmal angeschafft, da ich noch keine Missionarys habe.

    PS:
    Es sind übrigens keine neuen Modelle dabei, Korvetten und Zerstörer sind die alten Miniaturen – nur die Fregatten sind eben die neuen Designs aus den aktuellen Partol Fleet Boxen…

    • Da ich keinen Überblick über alte und neue Designs habe:
      Gibt es denn von diesen Schiffen neue Designs und man bekommt in den Bundles stattdessen die alten oder bleiben die alle wie gehabt?

      • Wie gesagt, die Fregatten sind die neuen Designs von Ende 2013. Bei den Korvetten (die kleineren Schiffe in den Kombi-Boxen) und Zerstörern handelt es sich um die „alten“ Modelle von ca. Ende 2011 / Anfang 2012. Da diese aber jetzt neu aufgelegt werden und die Miniaturen mMn auch nicht so schlecht aussehen, denke ich nicht, dass die sobald neu Modelle erhalten.

        Wovon es eventuell neue Modelle geben könnte sind die „Spezialschiffe“ (Terraner Schildkreuzer, Sorylian Artillerieschiff, Directorate R&D Kreuzer, etc.), die meist noch aus der Anfangsphase des Spiels, ergo ca. 2010, stammen.

  • Die sind echt fein bemalt und in Szene gesetzt. So müssen Promo-Fotos aussehen!

    Fand schon bei Dystopian Wars diese Bundles sehr praktisch. Da wird das Widerstehen noch schwerer…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück