von BK-Marcel | 07.11.2014 | eingestellt unter: Allgemeines

Fallen Frontiers: Tarko Stahlen

Fallen Frontiers haben auf Facebook ein Charaktermodell für Fallen Frontiers vorgestellt, namens Tarko Stahlen.

Tarko

Today we wanted to share with you Tarko Stahlen, a good man bound to the wrong corporation that is SAYX enterprises.

Although Tarko is a citizen of Earth he has only spent a few days on the planet. Like most of the crew of the Octopuss, Tarko was born in space and was trained from childhood to serve the Sayx army. Sayx has been in the spotlight of the Earth Council on several occasions, and only through its membership with INCRECOM has managed to avoid scandal, for its legally questionable actions.

For Tarko, the Sayx policies might not be the greatest, but its army definitely is, at least as long as he is part of it

Link: Fallen Frontiers@FB

BK-Marcel

2003 mit Herr der Ringe ins Hobby eingestiegen. Aktuelle Projekte: Age of BKO, Killteam Navis Nobilite Soldaten und was auch immer bei mir landet! mehr auf Instagram.com/ennepedude

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele

Metal Gear Solid: Brettspiel angekündigt

17.12.20185
  • Terrain / Gelände

Sarissa Precision: Neuheiten

17.12.20185
  • Bases

Tabletop-Art: Neue Lizard City Bases

17.12.20181

Kommentare

  • Soll das eigentlich beizeiten noch einmal bei Kickstarter laufen?
    Aber mit dem für viele zu großen Maßstab wird das System es trotz toller Minis schwer haben.

    • Oh ja, darauf freue ich mich auch schon. Hoffentlich klappt es diesmal. Die ganze Thematik ist ja (leider) immer noch von der Diskussion über den Maßstab dominiert…

      • Ja diese alberne Maßstabs Diskussion nervt nur noch. Ich hoffe mal das der Relaunch nicht wieder davon beherrscht wird.

      • Ich persönlich gehe da auch nicht mit dem Anspruch rein, dass alles kompatibel mit anderen Systemen sein muss. Ich möchte genau die Figuren, da sie mich von der Ästhetik ansprechen…

      • Ich freue mich wie Bolle auf den neuen Kickstarter, ich schätze, dass ich diesmal definitiv einsteigen werde. Dass der erste gescheitert ist, hat mich richtig genervt, die Modelle sind einfach großartig!

      • Heuet haben sie nochmal klipp und klar gesagt dass die Minis 1:48 sein werden, also 35mm zu den Augen.

        Was die ganze Sache für mich leider wieder uninteressant macht.

      • Ich kaufe nur ungern Minis die ich nicht auch für andere Zwecke einsetzen kann, beispielsweise wenn niemand sonst das Spiel spielt oder es einfach nur schlecht ist 😉

      • na gut, umgekehrt kann an natürlich argumentiern das 1:48 jetzt nicht der unbeliebteste Modellbau-Maßstab ist und das DUST ja auch 1:48 ist. Also ist das ganz klar eher ein persönliches Problem von mir 😉

  • Boa die Mini ist schon „next Generation“. Der Maßstab tut gut, aber auch ich hätte Angst wegen der Kompatibilität. Allein wenn Mauern zu klein werden etc.
    Aber sieht die Mini toll aus. Ganz oberste Klasse.

  • Auf den Re-start des Kickstarters freue ich mich auch schon sehr. Die Modelle sind allererste Sahne und den Maßstab finde ich auch klasse.

  • Ich werde da mitmachen aufgrund der Optik der Figuren. Da ich kaum andere Systeme spiele stört mich der eigenständige Maßstab nicht, da ich nix zum Mischen habe.
    Sollten die Regeln Mist sein werden halt Hausregeln entwickelt.

  • Jippee, ich erwarte sehnsüchtig den 14.11.14! Werde dieses Mal auf jeden Fall mitpledgen, die Miniaturen sehen einfach großartig aus und was man bisher von den Regeln lesen konnte, macht auch Laune auf mehr.

    Mit dem Maßstab hab ich so gar kein Problem, im Gegenteil, mir gefällt das alles tierisch gut was sie da zeigen.

    Das wird für mich mein persönlicher Wh40k Ersatz :D!

  • Um die Miniaturen mach ich mir überhaupt keine Gedanken, die sind durchweg großartig.

    Die Regeln das ist der Knackpunkt, ein easy-to-learn-hard-to-master System mit gutem Balancing und spannenden Missionen. Und kein Alibisystem, wie es schon genügend andere auf den Markt geworfen haben.

  • Oh ja die Minis sehen gut aus. Ich werde mal ein Auge auf den Kickstarter werfen und dann spontan entscheiden 😉 .

  • Hat mich auch sehr geärgert, dass der Kickstarter abgebrochen wurde. Das war der erste Kickstarter überhaupt, der mich so weit hatte, was zu backen. Finde den Maßstab super, obwohl ich zig 28-mm- und 15-mm-Miniaturen habe.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.