von BK-Christian | 11.09.2014 | eingestellt unter: Dystopian Legions

Dystopian Legions: Bilder des Starters

Spartan Games zeigen Infanterie für Frankreich und Antarctica.

Dystopian Legions Codename Iron Scorpion Franzosen Dystopian Legions Codename Iron Scorpion Covenant

Couple of Dystopian Legions images: French and CoA models. Images of the scenery inside the Codename Iron Scorpion boxed set to follow.

Regards,
Spartan Richard

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Dystopian Legions
  • Dystopian Wars

Angebot der Woche: 30% auf Dystopian Wars/Legions

17.10.2016
  • Dystopian Legions
  • Dystopian Wars

Spartan Games: Umfrage und Gewinnchance

16.10.201612
  • Dystopian Legions
  • Dystopian Wars

Dystopian Wars/Legions: Vertriebsänderungen

28.09.201614

Kommentare

  • Ah, mehr Bilder, sehr gut. Die neuen Modelle passen prima in die Dystopian-Legions-Welt. Die Antarktiker schaffen es sogar ziemlich gut, ohne historisches Vorbild einen schönen, passenden Stil zu entwickeln.

    Ich überlege, ob ich mir zur Auflockerung ein paar Franzosen und Antarktiker holen soll, wenn es sie als einzelnen Trupp bei meinem lokalen Händler geben sollte. Die werden sicher spaßig zum Bemalen. Wird nur leider teuer…

  • Nun, die Miniaturen passen auf jeden Fall zum Stil von Dystopian Legions und folgen daher dem etwas langgestreckten „zinnsoldatigen“ Ansatz, die auch die bisherigen Minis ausgezeichnet hat.

    Vom Design her finde ich die Franzosen wirklich klasse. Die Fremdenlegion ist sehr gut getroffen worden und bei den Marines finde ich die Mini-Heatlance als Waffe eine sehr gute Idee – ist sowas wie die Dystopian-Version eines Melters. Einzig der Offizier fällt etwas ab wie ich finde.

    Die Antarktiker haben in jedem Fall eine eigenen Stil, der sich etwas an den Namen der Schiffklassen orientiert und einen leicht antik-griechischen Einschlag hat. Ich finds ganz ok, sortiere es aber unter den DL-Nationen eher im unteren Bereich ein.

  • MIr gefällt, was ich sehe, und ich bereute meine Vorbestellung nicht. Insbesondere die Legionnaires haben es mir angetan, und das eigentlich schon seit der ersten Illustration. Aber auch die Antarktiker haben was, den Charme einer hundert Jahre alten Vorstellung futuristischen Aussehens.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.