von BK-Christian | 14.01.2014 | eingestellt unter: Dropzone Commander

Dropzone Commander: Neuheiten im Januar

Hawk Wargames haben die Neuheiten für diesen Monat vorgestellt.

Dropzone Commander Tarantula Battle Strider

The Tarantula is a smaller, more agile version of the towering Warstriders. Its primary armament is the highly advanced Gravatic Magnifier (also known simply as the Grav-Cannon). This weapon delivers crushing fore to anything with mass – the larger and heavier the target, the more devastating its effect! By its very nature, it is also effective against skimmers.

It is also armed with a nose mounted micro-laser, a small but deadly accurate weapon well suited to destroying lightly armoured targets from great distances.

Battle Striders also feature anti-grav assistors and clamps on their legs and feet, allowing them to climb sheer surfaces to attack from above!

These factors, coupled with increased survivability over most Shaltari grav-tanks makes the Tarantula highly popular with certain less subtle Warchiefs who would prefer to crush their opponents than out-manouver them!

2 Tarantulas kosten 11,50 Pfund.

Dropzone Commander Angelos Jetskimmer

The Angelos is a multi-role fast strike vehicle. Although somewhat similar in performance to the anti-grav craft employed by alien races, The Angelos is not a true skimmer. Instead, it relies on miniaturised thrusters to keep it aloft and thus has a shorter flight time, making it less suitable for extended operations than its more advanced cousins.

It is armed with a single RXs-120 smoothbore heavy cannon (the same weapon employed by the Enyo). Coupled with the Angelos’ speed and advanced targeting systems, this can be used to deadly effect in both the anti-structure and anti-armour roles.

The Angelos also features a limited transport capacity, allowing it to drop small strike teams of infantry if required. This makes the Angelos a highly effective skirmishing unit which often operates ahead of the main PHR force. However, it lacks the heavy armour and survivability of most Battle Walkers and as such it is best employed on the flanks and around cover.

2 Angelos Skimmer kosten 10,50 Pfund.

 

Dropzone COmmander Katana Light Tank

The Katana is built upon a lighter, nimbler version of the more common Sabre-type chassis. In a further effort to save weight, UCM military engineers have also adopted a less power-hungry weapon system; a twin high-velocity cannon, the UM-88T. This armament has a superior rate of fire to the more common railgun, although it does not have quite the same punch or range.

Katanas are typically deployed as flanking units and in theatres where extended time in the field are required. As such, they are becoming an increasingly common sight in UCM advance strike forces and even as armoured support for mobile scout groups. Due to its somewhat lower tech configuration than the Sabre it can also be manufactured in smaller, less advanced facilities than the vast armour works on Ferrum.

3 Katanas kosten 11,00 Pfund.

Dropzone Commander ist unter anderem bei unserem Partner TinBitz erhältlich.

Quelle: Hawk Wargames

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Dropzone Commander

TTCombat übernehmen Hawk Wargames

25.10.201747
  • Dropzone Commander

Dropzone Commander: UCMS Avenger wird verkauft

30.07.201712
  • Dropzone Commander

Dropzone Commander: Zweite Edition

22.07.20175

Kommentare

  • Bei den Tarantulas kann was nicht stimmen, laut PDF haben die 3/6/9, ein 2er Blister wäre da also Unsinn, könnt ihr da mal nachhaken wo da der Fehler ist?

  • Zwischen den Katanas und mir könnte sich eine wunderbare Freundschaft entwickeln, 6″ Bewegung und zwei Schuss, gepaart mit hoher Panzerung und niedrigen Punktkosten ;D

    • Ja, der liest sich extrem mächtig. Auch der Nebelwerfer ist klasse, in der Runde nach der Landung zünden und bis zur ersten feuerbereiten Aktivierung den Schutz genießen – das hat schon was.

      Beim Tarantula bin ich noch nicht so ganz sicher, der ist recht gegnerabhängig. Gegen Walker-Shaltari, UCM und PHR ist der klasse, gegen die Scourge aber ziemlich mittelprächtig.

      Der Angelos ist interessant, seine Demolisher-Regel macht ihn zu einem interessanten Spielzeug und einer netten Alternative zum Odin..

  • Ich finde das der Tarantula in der 2er Konfiguration zu wenig Schaden macht in der 4er Version jedoch zu teuer ist von den Pkt. her. Davon mal ab das ein Gaia dann nahezu verpflichtend ist…
    Dahingehend war die Schwadron zu drei Tarantulas mMn ideal, jetzt jedoch habe ich keine Ahnung gegen wen bzw. was man sie schicken kann.

    • Drei Tarantulas hatten eine Masse von 4,5, das ist von der Gate-Konfiguraion ziemlich mies. 4 Tarantulas kann man locker durch 2 Eden holen, das passt ziemlich gut.

      Gegen schwer gepanzerte Modelle sind die halt super, wenn ich gegen PHR oder UCM antrete, wären die ziemlich sicher eine interessante Option.

      • Auch ein PHR Hades wird einen Haufen Respekt vor denen haben. Wir reden im Moment ja nur von der Grav-Cannon, aber auch das Laser Pod ist nicht zu verachten. Zwar nur ein Schuss mit E7, aber unbegrenzte Reichweite nach voller Bewegung, was vom Dach eines Hochhauses verdammt eklig werden dürfte.

  • Meine ursprüngliche Aussage hatte die erste Tarantula PDF noch im Kopf da war 3/6/9 und M1 gegeben sry hatte ich vergessen zu sagen das ich mich darauf bezog.

    Das mit dem Hades sehe ich anders denn der repariert sich teilweise selber und seine schwarzen Nanos fressen die Taranteln im vorbeigehn auf… vier Taranteln machen pro Runde 2 (bei aktivierten selbstreparaturnanos) DP.

    Während der Hades gerne mal 1-2 Taranteln rausnimmt.

    Wenn die Gravkanone so ab 6LP aufwärts bei A9-10 (Panzern, Läufern etc….) automatisch zwei statt einem DP machen würde wäre es was anderes mMn (und dann für jeweils 10LP eines Gebäudes immer einen weiteren DP bei einer großen Struktur mit sagen wir 50LP macht eine Tarantel dann halt 5 DP).

    • Sry für den doppelpost.

      Klar der Laser ist sehr gut und man kann die Taranteln als Sniper nutzen.
      Es ist lediglich das Bild welches ich von Ihnen laut der Beschreibung habe und welcher sie durch die Regeln nicht ganz gerecht werden. Gerade solche super schweren Geräte wie der Hades sollten sich vor Ihnen in die Hose machen (denn sonst ists ja genau umgekehrt und der Hades wird ungläubig betrachtet^^) oder Gebäude sollten gefundenes Fressen darstellen… halt je massiger etwas ist desto mehr Schaden und das Proportional zu der Masse.

      Ich sage ja nicht das sie schlecht sind lediglich das sie nicht meinem Bild entsprechen. Was aber nicht weiter schlimm ist finde das Spiel ja trotzdem super^^ sind ja nur meine Gedanken dazu 😀

    • Die Rechnung verstehe ich nicht so ganz, muss ich sagen.

      Der Hades (der ja immerhin 205 Punkte kostet) hat 8 Lebenspunkte und Panzerung 9, die Tarantel verwundet ihn also auf die 2+. Bei einem Wurf von 4+ (also bei 50% der erfolgreichen Treffer) verursacht sie 2 Schadenspunkte (es steht ja nirgends, dass die Regel mit den 2 Schadenspunkten für 2 über dem Zielwert hier nicht gilt).
      Treffen tut sie auf die 2+, also gehen von 6 Schuss im Schnitt 5 ins Ziel. Bereits vier Taranteln haben somit ein enormes Bedrphungspotential, und sie liegen Punktemäßig trotzdem noch unter dem, was der Hades kostet.

      Wenn der Hades seine Schwarzen Nanos einsetzen möchte, kann er im Gegenzug keine Heilung nutzen (Alternativwaffe), und selbst wenn er das täte, würde er maximal einen Lebenspunkt heilen.

      Als PHR Spieler würde ich die Taranteln in der Tat mit absoluter Priorität jagen, bevor sie meinem Hades zu nahe kommen…

  • Vier Taranteln kommen auf 220 Pkt. und haben 4 Schuß …ok das mit den 2 DP wenn man 2 über den benötigten Wurf liegt hatte ich nicht auf dem Schirm ^^ sry
    Gut also wenn man das berücksichtigt dann stehen die Chancen doch besser ich ziehe meine Einwände in Bezug Tarantula vs. Hades zurück (im übrigen ein toller Titel für nen Billigfilm… kann sich neben Sharktopus einreihen :D)

  • Ist euch schon aufgefallen, dass beim Angelo der Text der Tarantella nochmal steht? Also kein Text zum Angelo?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen