von BK-Christian | 25.11.2014 | eingestellt unter: Fantasy

Dark Age: Weiteres Previews

Bei Dark Age gibt es ein neues, fertig bemaltes Modell zu sehen.

Dark Age Preview 1 Dark Age Preview 2

More blood for the… er… Blood Cult 🙂

Quelle: Dark Age bei Facebook

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Hobbykeller
  • Warmachine / Hordes

Hobbykeller: Baunatal Romantika

17.07.20185
  • Summoners

Summoners: Finale Betaregeln online

17.07.20186
  • Fantasy

MOM: Elfenmagier Wip

17.07.2018

Kommentare

  • Eigentlich ein schickes Modell, aber dieser „weiche“ Punkt in der Mitte ist irgendwie ein bisserl störend. Da montiert man zentimeterdicke Panzerplatten hin, aber der Kerl in der Mitte bleibt im Adamskostüm…

    • Da muss ich dir recht geben, ich hätte aber die Variante bevorzugt, den mechanischen Teil aufs Wesentliche zu reduzieren und den Knilch in der Mitte hängen zu lassen.
      Ich find aber zugegebenermaßen auch auf so fiese Mensch-Maschine-Kombinationen generell cool.

  • Ich finde es auch immer schwierig und bin hin und her gerissen… So Mensch-Maschinen sehen meiner Meinung nach richtig cool aus, wenn der Mensch halt so wie oben eingespannt ist und ein wenig fragil wirkt. Seine Qual in diesem Höllengerät kann man sich richtig vorstellen, aber der Punkt mit der Schwachstelle ist halt für all diese Konzepte ein echtes Manko…

    Ich stelle mir das gesamte Ding dann einfach wie in einem PC-Spiel vor, wo blitzschnelle Reflexe hat und Schüsse einfach mit den Säge-Armen abwert, während es auf den Gegner in rasender Geschwindigkeit zustürmt! 😀

  • Ich find den richtig cool, schön verstörend. Aufgedunsen und angezapft wie er ist.

    Vermutlich haben die Panzerplatten eher statische Gründe als defensive. Oder es ist wie bei den antiken Gladiatoren, der Typ ist durch die Fettmassen nahezu unzerstörbar.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück