von Dennis | 29.01.2014 | eingestellt unter: Clubs

Clubvorstellung: Tabletop Club Erfurt e.V.

Der Tabletop Club Erfurt eröffnet im Februar das neue Vereinsheim und lädt zur Eröffnung ein.

Liebe Tabletopfreunde, liebe Hobbyisten,

Nach einigen Wochen anstrengender und effektiver Arbeit ist es endlich so weit. Der Tabletop Club Erfurt e.V. eröffnet am 01.02.2014 um 11 Uhr sein neues Vereinsheim und IHR seit herzlich eingeladen.

Tabletop Club Erfurt Tabletop Club Erfurt Tabletop Club Erfurt

  • Auf 200qm Fläche erwarten einem im Erfurter Hobbyzentrum des TTCE e.V. :
  • bis zu 14 Mal- & Basteltische
  • 5 vorgefertigte Spielplatten zum schnellen Losspielen für die beliebtesten Spielsysteme
  • Werkstatt mit 2 Basteltischen zum Bau eigener Platten und anderer größerer Projekte
  • zahlreiche Vitrinen zum Inspirieren und Staunen
  • gemütliche Sofa-Ecke zum quatschen
  • Kleine Küche fürs leibliche wohl sowie ein Essenstisch
  • Brettspieltisch
  • Lagermöglichkeiten für deine Hobbysachen
  • eine ausschweifende Bibliothek mit zahlreichen Regelbüchern, Romanen, Armeebüchern und Magazinen (z.B. eine nahezu komplette WD Sammlung)
  • gut informierte und (meist ) freundlich Hobbyisten

Tabletop Club Erfurt Tabletop Club Erfurt Tabletop Club Erfurt Tabletop Club Erfurt

Außerdem wird es an diesem Tag die Möglichkeit geben in zahlreiche Spielsysteme „reinzuschnuppern“. Für Speiß und Trank ist gesorgt.

Des Weiteren erwartet euch ab sofort jeden Monat mindestens ein Event. Den Startschuss dafür gibt unserer „Kings of War Turnier“ mit dem schönen Titel „Wardogs“ am 15.02.14. Es ist auf 12 Mann limitiert. Wenn du noch nie „Kings of War“ gespielt hast, sollte dich das nicht abschrecken. Unsere Vereinsmitglieder helfen dir gerne einen Start ins Spiel zu finden und in der Regel reichen ein bis zwei Partien, damit du am Turnier teilnehmen kannst. Es haben sogar einige ihre ersten Partien beim Turnier gemacht. Hast du eine Warhammer-Armee ist das sogar umso besser, denn diese kannst du für „Kings of War“ perfekt nutzen (ja sogar Waldelfen, Bretonen und die ganzen anderen Stiefmütterlich behandelten Völker) Die Anmeldung erfolgt über Facebook und in unserem Forum. Dort erhältst du auch Zeitnah mehr Informationen oder kannst fragen wenn dich etwas interessiert.

Dann hoffe ich euch am 01.02.14 zur Eröffnung des Hobbyzentrums bei uns im Verein begrüßen zu können.

Bis dahin

Euer TTCE e.V

P.s. Die Adresse lautet:

Hohenwinden 13
Haus 2 Erdgeschoss
99086 Erfurt

Quelle: Tabletopclub Erfurt

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Clubs

Club: Sunday Warlords

02.10.20187
  • Clubs

Club: Bedburger Tabletop Freunde e.V.

27.04.20185
  • Clubs
  • Community

Clubvorstellung: TabletopClub Kassel

04.04.201811

Kommentare

  • Das kann ich nur wiederholen: Gutes Gelingen.

    Weiß zufällig jemand zu welchem System/Hersteller die FIguren auf dem zweiten Bild gehören? Speziell die drei Wölfe interessieren mich.

    • Imo sind die Wölfe vom Micro Art Studio, allerdings finde Ich die in deren Shop gerade nicht.

      mfg. Autarch L.

      • Danke für den HInweis.
        Es scheint die mal bei MAS gegeben zu haben (POsen bei Google Image Search sehen zumindest passend aus), sind aber vermutlich OOP. 🙁

    • Wir spielen relativ viel und verschiedenes. Ende März ist zum Beispiel ein Warmaster Turnier geplant. Wir haben hierfür schon zusagen aus GB, Schweiz, Österreich und Italien. Wer will kann sich gerne anmelden. 🙂

    • Ha, ha – genau meine Frage! 🙂
      Mich interessieren tatsächlich alle Minis auf dem Bild, also auch Drache, Truppen, Anführer.
      Die scheinen auch angenehm erdig/unbunt bemalt zu sein. Von denen würde ich mir auch gern Detailbilder ansehen.

    • Wir haben einige ältere Regelwerke und eine komplette WD-Sammlung in der Bibliothek. Gespielt wird WH Fantasy 5. Edition aber nicht. Wir haben allerdings einige Hartgesottene, die die aktuelle Version spielen. 😉 Die meisten Spieler im vergleichbaren Fantasybereich bevorzugen bei uns Kings of War.
      Wenn es allerdings einen Überzeugungstäter für Spielsysteme gibt, findet er eigentlich immer Freiwillige, die es mal wieder ausprobieren würden.

  • Ich kenne ja noch euer altes Vereinsheim von einem Malworkshop vor 3 Jahren, das fand ich schon nicht schlecht. Aber das hier stellt die alten Räumlichkeiten deutlich in den Schatten. Damit müsstet ihr wohl einer der besten Clubs/Vereine in Deutschland sein. Wenn das bei uns mal so gut laufen würde 🙁

    Gutes Gelingen weiterhin.

    P.S. was sind das für Vitrinen?

  • Wow. Wenn jetzt noch die Preisleistung zwischen dem Angebot und dem Mitgliedsbeitrag stimmt ist das eine der besten Umsetzung eines Vereins. Hut ab und weiter so.

    • Unsere Mitgliedsgebühr beträgt €15 im Monat. Im Beitrag enthalten ist ein großes Fach im Lager und die freie Nutzungsmöglichkeit des Vereinsräume zu jeder Zeit und ohne Voranmeldung, da jedes Mitglied einen Schlüssel bekommt.

      • Hi Mike,

        schöne Räumlichkeiten habt ihr da! Da werden wir Münchner auf jeden Fall neidisch!

        Gruß Martin / Werit

    • Wenn ich mich nicht irre, haben wir knapp unter 50 Mitglieder. Wir sind in der glücklichen Situation, dass wir einige Mitglieder haben, die etwas mehr zahlen und viele Mitglieder, die sich durch ihre Arbeitskraft und Anwesenheit stärker engagieren.
      Ohne diese beiden Arten des Einsatzes wäre der Club vor ein paar Jahren gar nicht erst entstanden oder hätte die erste Zeit überlebt, bevor sich Skaleneffekte durch Mitgliedezuwachs einstellten.

  • Wow, das sieht wirklich sehr beeindruckend aus. Erfurt ist gerade auf der Liste der möglichen Wohnorte sehr weit nach oben gesprungen 🙂

    Ich wünsche euch gutes Gelingen. Vllt schafft man es ja mal euch zu besuchen.

  • Respekt, das ist echt ein tolles Clubheim und mit 50 Mann steht ihr für deutsche Verhältnisse echt gut da,

    Das jeder einen Schlüssel hat zeugt echt von großem Vertrauen, muss man schon sagen, ich würde zumindest meine Armeen dort nicht lagern, aber solange es für euch so funktioniert, warum nicht.

    Erfurt ist zu weit weg, deswegen einfach, im vorraus schon alles gute zur ERöfnung

    • Das ist für Vereinsmitglieder grundsätzlich möglich. Die Leihfristen sind allerdings kurz und werden wie in einer Bibliothek entsprechend vermerkt. 😉

  • @Ze German
    rein interessehalber,

    welche „Skaleneffekte“ gibt es denn so für einen TT Club die zum wirken kommen?

    Meinst du jetzt nur das sich die Fixkosten auf mehr Leute verteilen?

    Meinst du sowas wie das eine doppelt so große Räumlichkeit zu vorher zu mieten (was eben erst ab Mitgliedermenge X geht) eben nicht das doppelte kostet, sondern nur das 1,5fache?

    Würde mich nur interessieren

    • @agnrist

      >Meinst du jetzt nur das sich die Fixkosten auf mehr Leute verteilen?

      Richtig. Wir produzieren zwar nichts, aber dadurch können Miet- und Nebenkostenerhöhungen abgeferdert werden. Ist also quasi ein Skaleneffekt, wenn man das Clubleben und Spaß als Produkte und die Mitglieder als ‚Rohstoffe‘ betrachtet und durch die steigende Anzahl an Mitgliedern die Grenzkosten entsprechend sinken. Das ist natürlich eine abstrakte Erklärung, da die Mitglieder nicht weniger zahlen und nur billiger werden, wenn man ihre Anzahl in das Verhältnis zur Raumnutzung und dessen Fixkosten setzt. 😉

      >Meinst du sowas wie das eine doppelt so große Räumlichkeit zu vorher zu mieten (was eben erst ab Mitgliedermenge X geht) eben nicht das doppelte kostet, sondern nur das 1,5fache?

      – Ja und nein. Der Raum ist natürlich teurer, der m2-Preis aber (etwas) günstiger. Die Attraktivität und das Nutzervolumen sind aber merklich gestiegen, was man daran merkt, dass wir uns nicht mehr auf den Füßen herumstehen und die generlle Raum- und Umbegungsqualität durch geringere Emission aller Art höher sind. Das kann ich Dir gerne mal bei einer Veranstaltung vor Ort genauer erzählen. 🙂

    • Neben den genannten Aspekten könnte ich mir auch vorstellen, dass ein Club mit mehr Mitgliedern auch mehr neue Mitglieder anzieht. Zum einen durch Netzwerkeffekte und zum anderen, weil eine größere Zahl aktiver Mitglieder attraktiver ist, da man einfacher MItspieler findet.

  • @
    Ze German

    Danke für die prompte Antwort, nur auf die persönliche ERklärung werden wir in vorraussehbarer Zukunft verzichten müssen, da Erfurt doch etwas ausserhalb meines Radiuses liegt

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück