von BK-Marcel | 27.11.2014 | eingestellt unter: Science-Fiction

Clear Horizon: Nemesis Jeep 28mm Wip

Clear Horizon haben auf Facebook den ersten 3D Druck ihres Nemesis Jeeps in 28mm gezeigt.

Nemesis3 Nemesis2 Nemesis

The 3d print of the 28mm scale Nemesis arrived today! Here are some pictures next to 28mm Infinity figures for size comparison!
I’ll be doing a video and formal announcement later, but it’s available for preorder now.
If you preorder it’s only $26.99, saving $2.00!

Hier is der Link zum Vorbestellen.

Link: Clear Horizon@FB

BK-Marcel

2003 mit Herr der Ringe ins Hobby eingestiegen. Aktuelle Projekte: Árktos Spectres Primaris Marines, Arcworlde und Gelände

Ähnliche Artikel
  • Star Wars

Star Wars Armada: Admiral Raddus

20.01.2018
  • Science-Fiction

Kromlech: Köpfe mit Kaputzen

20.01.2018
  • Science-Fiction

Artel “W” Miniatures: Neue Previews

19.01.20183

Kommentare

  • Ich dachte, der sollte nur in 15mm kommen…? Freut mich jedenfalls, dass nun auch (?) ein anderer Maßstab genutzt wird. Kommt bei mir auch auf die Liste.

  • Naja. Clear Horizon hat bisher ausschließlich 15mm gemacht. Allerdings hat Harold anscheinend genug Anfragen bekommen, um das gute Stück auch in 28mm zu machen.

  • Das Teil ist sehr geil, aber ich bin inzwischen echt soweit, dass ich bei Sci-Fi auf 15mm wechsle. Entweder für Gruntz oder für Warpath 3.0. Mantic wollen da richtig große Schlachten darstellen, da bietet sich 15mm mehr an (oder sogar 10mm). 🙂

    • Da würde ich an Deiner Stelle doch eher zu 15mm tendieren. Schlicht und ergreifend, weil es dafür einen erheblich größeren Markt an Modellen gibt. Zudem kann man da nicht nur Masse machen, sondern durchaus auch den ein oder anderen Charakter ins Feld führen.

      10mm fiele mir ausser DSC und dem Spartan Zeug nicht viel ein. Zugegeben, die sind vom Design her richtig klasse aber das Sortiment ist halt insgesamt etwas spärlich.

    • Als ich meine Halo Modelle (Spartans, Sangheilis, Banshee, Ghost, Moongoose, Warthog …. )in Händen hielt, stand mein Entschluß auf 15mm / 1:100 zu wechseln fest.

      Das Angbot ist vielfältig und vor allem gibts es auch Modelle aus meinen bevorzugten SciFi-Universen (Charakter-Modelle), des weiteren fast unüberschaubare Möglichkeiten der Cross-Kombination mit anderen Materialen, Bausätzen, Maßstäben….. (Kunststoff, Karton etc.)

      Bin grad am Anpassen eines 40k-Plasmagun Bit an die Waffenplattform des Halo-Moongoose.

      Von DZC hab ich Shaltari und Scourge Einheiten, jedoch keine Bodentruppen – hat mit dem “zu kleinen” Maßstab zu tun – bei 15mm/1:100 kann ich auch Dinge aus meinem Modelleisenbahn-Fundus (meist zwischen 1:100, 1:90 bis 1:87) verwenden.

      Wenn Mantic jetzt auch noch in diesen Maßstab einsteigt….

      auweh, mei liawa, des werd sche fad fier mei Gäidbersl nochad…..

      • Mantic werden bei 28mm bleiben, da habe ich mich missverständlich ausgedrückt. Sie wollen aber Massenschlachten spielen, und da werde ich das Spiel vermutlich auf 15mm umskalieren. Sieht einfach besser aus und man hat mehr Platz auf dem Spielfeld.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen