von Dennis | 21.01.2014 | eingestellt unter: Warlord Games / Bolt Action

Bolt Action: Ferdinand SdKfz 184

Warlord Games ergänzt die Bolt Action Range um den mächtigen Jagdpanzer Ferdinand.

Bolt Action - SdKfz 184 Ferdinand Bolt Action - SdKfz 184 Ferdinand Bolt Action - SdKfz 184 Ferdinand

This week the forces of the Third Reich can add a real monster of a tank to their arsenal as we release the colossal Ferdinand heavy tank destroyer!

The Ferdinand was optimised for destroying Soviet T-34 tanks and 76.2mm anti-tank guns from a range of over 3 miles, with its 88mm Pak43/2 L/71 main gun.

Ferdinands first saw combat in the Battle of Kursk, where eighty-nine were committed and claimed to have knocked out over 300 enemy tanks, for the loss of just 13. They were, however, dogged by mechanical failures in these early stages of it’s combat life.

A pre-cursor to the Elefant, the Ferdinand lacked it’s successor’s defensive machine gun which made it vulnerable to infantry assaults. You can find the rules for fielding this beast in games of Bolt Action in our Additional Units PDF here.

Bolt Action ist unter anderem bei unserem Partner Radaddel erhältlich.

Die deutschsprachige Community zu Bolt Action erreicht ihr unter BoltAction.de.

Quelle: Bolt Action

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warlord Games / Bolt Action

Bolt Action: Campaign Market Garden

06.01.20181
  • Antike
  • Warlord Games / Bolt Action

Warlord Games: Market Garden und Ägypter

31.12.20172
  • Reviews
  • Warlord Games / Bolt Action

Review: Bolt Action Australier und New Guinea Buch

19.12.20171

Kommentare

  • ARGH, die bringen es fertig, dass ich doch noch mit Bolt Action anfange. ich liebe diese überschweren Kisten.

  • Yeah, wollte schon immer einen 500 Punkte Panzer haben, um den einen 195 Punkte Panzer des gegnerischen Platoons abschießen zu können. Vorausgesetzt, der Ferdinand kommt dazu, sofern er nicht auf Grund seiner “Unzuverlässigkeit” von Dushkas und Co. gepinnt wurde. 😀

    Spaß bei seite, ich mag den Ferdinand, sowohl in 15mm und 28mm. Eventuell hole ich mir das Modell für die “Vitrine” (oder eher Regal). 🙂

  • Wenn ich solche Pötte sehe bekomm ich richtig Lust auf ein Panzer Deathmatch Tabletop. Sowas wie World of Tanks. Ein paar Spieler, jeder einen Panzer und ab geht die Luzie. Ich such aber noch nach nem Regelwerk, das solche Bier und Brezel Matches erlaubt und auch die Erstellug eines Gefährts nich zu kompliziert ist und die Daten übersichtlich sind.
    Habt ihr Vorschläge?

  • das wäre net schlecht wo man pro runde punkte hat um diese auszugeben zb. für panzer bewegen turm drehen nachladen u ausspähen zb.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen