von Burkhard | 24.12.2014 | eingestellt unter: Allgemeines

BK-Jahresrückblick: Burkhards Jahr 2014

Und noch einer! Der dritte Jahresrückblick kommt von Burkhard.

Was war Dein persönliches Tabletop-Highlight 2014?

Sicher eine schöne Tradition dieses Jahres waren die Stammtische jeden Monat mit den Münchener Tabletoppern. Eine gute Möglichkeit andere Modelle, Spiele und Malweisen kennen zu lernen und sich mit den Spielern auszutauschen – seltsame Blicke von den Nachbartischen gab es gratis, inzwischen hat man sich aber wohl an uns gewöhnt.

Burkhard_Jahresrückblick_2014_14

Natürlich waren auch die Messen wieder eine große Sache, auch wenn gerade die SPIEL dieses Jahr sehr stressig war. Ansonsten bin ich mit neuer Stadt und neuer Arbeit stark eingespannt und hatte das normale Hobbygeschehen, was wohl die meisten von uns kennen und welches alles in allem doch eher arm an erinnerungswürdigen Highlights ist…

Deine Lieblingsminiatur im Jahr 2014?

Boa – sowas habe ich eigentlich nicht. Wie ich an anderer Stelle bereits mal geschrieben hatte, für mich ist immer das Modell am schönsten, welches ich gerade gekauft habe, kaufen will oder auf dem Bemaltisch steht. Somit kann ich das so gar nicht genau beantworten. Mit zu den schönsten Modellen, die mir auch viel Freude beim bemalen gemacht haben, waren die Miniaturen von Wolsung. Da bin ich auch mal richtig auf den Kickstarter gespannt – das sah alles sehr gut aus!

MAS_Micro_Art_Wolsung_Kickstarter_Render_1 MAS_Micro_Art_Studio_Wolsung_Kickstarter_Benelli_2 Wolsung Scylla Artwork 1

Auch schön waren die Modelle von Wrath of Kings, einem weiteren Kickstarter von CMON. Ich war kurz davor beim Projekt mitzumachen, habe mich dann aber doch dagegen entschieden. Inzwischen bereue ich das.

GMM_WrathOfKings2 Wrath of Kings Ravenscar Mercs leader 1 Wrath of Kings Shael Han - Black Lotus 1

Welche Spiele hast Du im letzten Jahr besonders oft und gerne gespielt?

Durch meinen Umzug nach München und das dortige P3 habe ich dieses Jahr deutlich mehr gespielt als noch im Jahr zuvor. Dabei die meisten Spiele zwar nur ein oder zwei Mal, trotzdem waren einige schöne Systeme dabei die mir in Erinnerung geblieben sind und sofort Lust auf mehr gemacht haben. Oft gespielt wurde vor allem EDEN, ein schnelles und elegantes System, was wirklich Spaß macht.

Burkhard_Jahresrückblick_2014_7 Burkhard_Jahresrückblick_2014_20

Bisher nur einmal gespielt habe ich Jugula, war aber auf Anhieb begeistert. Sehr, sehr taktisch und nicht ganz einfach zu spielen scheint es so, als würden wir im nächsten Jahr mit mehreren Leuten eine kleine Gruppe Gladiatoren zusammenstellen und das Spiel sicher noch ein paar Mal spielen.

Burkhard_Jahresrückblick_2014_13

Dauerthema Kickstarter. Hast Du 2014 für eine Tabletop-Kampagne gepledged?

Naja, genau genommen hat Christian gepledged – und mich vorher so lange via Facebook und Skype genervt, bis ich mitgemacht habe. Ich bin sehr gespannt was daraus wird, immerhin handelt es sich dabei um Fallen Frontiers, der Kickstarter, der mit seinem 1:35 Maßstab irgendwie ziemlich ungewöhnlich, und daher auch im ersten Versuch gescheitert ist.

Fallen Frontiers Kickstarter Teaser 13 Scale Games Fallen Frontiers Preview 3

Hoffentlich klappt jetzt alles. Nun muss ich nur noch herausfinden, was genau ich da mitgepledged habe und wie teuer das wird…

Worauf freust Du Dich tabletoptechnisch im Jahr 2015 besonders?

Puah… Schwer zu sagen. Ehrlich gesagt habe ich meistens eher ein Finanz- als ein Modellproblem. Soll heißen, ich warte eigentlich weniger auf passende Modelle die irgendwann erscheinen, sondern eher auf freies Kapital um mir bereits verfügbare Modelle zu kaufen. Somit stehen einige Dinge auf dem Einkaufsplan, für die in 2015 hoffentlich Geld überbleibt, weniger aber Modelle, die erst in 2015 erscheinen.

Schon lange möchte ich eine eigene X-Wing Flotte, die aber nicht jeder hat, da bleibt dann aber nur Mel Miniatures, die passende Schiffe für teures Geld aus dem 3D-Drucker zaubern.

Burkhard_Jahresrückblick_2014_16 Burkhard_Jahresrückblick_2014_15

Wenn wir gerade bei Raumschiffen sind: Meine Attack Wing Wunschliste ist mehr als lang geworden dieses Jahr. Das sollte ich dringend angehen! Auch ein Punkt der mit mehreren hundert Euro auf der Liste steht, ist eine Bestellung beim japanischen Händler Hobby Link, welcher einige wirklich tolle asiatische Modellkits von Bandai, Gundam oder Aoshima anbietet, die man hier leider kaum bekommt.

Burkhard_Jahresrückblick_2014_19 Burkhard_Jahresrückblick_2014_17 Burkhard_Jahresrückblick_2014_18

Bereits jetzt könnte ich sicher mehr als einen Monatslohn komplett auf den Kopf hauen, somit freue ich mich tabletoptechnisch in 2015 vor allem auf – viel Geld! Hurra!

Die Welt ist im Wandel: Was wird die Tabletopszene Deiner Ansicht nach im neuen Jahr besonders deutlich prägen?

Ich natürlich!

Ok, ok, im Ernst: Natürlich Games Workshop. Das ist ja keine schwere Frage. Spannender dürfte sein, in welcher Weise, ob nun weiterhin mit einer sehr absonderlichen Preispolitik, vielleicht aber auch mit neuer Unternehmenstaktik oder sogar mit einem Abtritt als Branchenprimus? Man weiß es nicht!

Abseits von GW sehe ich irgendwie keine wirklich prägenden Faktoren auf dem Markt. Nach wie vor leidet der Markt meiner Meinung nach unter dem wilden durcheinander der unzähligen Kickstarter, „von allem ein bisschen“ ist da noch immer die Devise. Ob sich nun alternative Systeme festsetzen? Es ist sicher noch ein wenig früh darüer zu spekulieren, zumindest scheint es ja ein Trend, mehr deutsche Regelbücher herauszubringen. Sehe ich das auch teilweise eher kritisch (offensichtlich sind wir Deutschen die einzigen, die sich nicht mit einem englischen Regelwerk abgeben wollen oder können!), zeigt es doch, dass die deutsche Tabletopszene von Herstellerseite professioneller wird, sich inzwischen auch an kostenintensive Eigenprojekte traut und sich nicht mehr einzig auf die Distribution von Spielen verlässt..

Zeig uns ein paar Modelle, die Du im letzten Jahr bemalt hast!

Tjoa, da gab es einmal mehr einen ganzen Haufen Zeug, allerdings hat meine Produktivität gegen Mitte des Jahres stark nachgelassen und ist in den letzten beiden Monaten auf nahe Null gesunken. Es bleibt leider einfach nicht mehr so viel Zeit wie noch vor einigen Jahren, als man als Student gar nicht wusste wohin mit seiner Zeit.

 Burkhard_Jahresrückblick_2014_12 Burkhard_Jahresrückblick_2014_11 Burkhard_Jahresrückblick_2014_10 Burkhard_Jahresrückblick_2014_9 Burkhard_Jahresrückblick_2014_8  Burkhard_Jahresrückblick_2014_6 Burkhard_Jahresrückblick_2014_5 Burkhard_Jahresrückblick_2014_4 Burkhard_Jahresrückblick_2014_3  Burkhard_Jahresrückblick_2014_1 Burkhard_Jahresrückblick_2014_21 Burkhard_Jahresrückblick_2014_22 Burkhard_Jahresrückblick_2014_23

Burkhard

Brückenkopf-Maskottchen, Todesrennen-Rennleiter und Aushilfsbespaßer. Im Zweifelsfall mit irgendeinem Diorama beschäftigt.

Ähnliche Artikel
  • Fantasy
  • Kickstarter

Bold Miniatures: Joshua Kickstarter

16.10.20182
  • Terrain / Gelände

Sarissa Precision: Neuheiten

16.10.2018
  • Brettspiele
  • Pulp

RN Estudio: Mehr Cthulhu – Death May Die Previews

16.10.2018

Kommentare

  • Danke ebenfalls für den Rückbklick.
    Gerade der etwas exotischere Aspekt mit Hobb Link Japan liest sich spannend für 2015.
    Viel Spaß beim shoppen und bauen

  • Es gibt so cooole Japano kits. Vor allem siend sie oft auch extrem gut gemacht. Vor allem von den Gundams war ich extrem begeistert. Und wenn man Preis und Gusrahemnanzahl mit einer GW Boc vergleixht dann wird man ein wenig traurig.
    Natürlich ist Bandau etwas größer XD oder man muss fast sagen dank Gundam ist Bandai groß XD

    Aber danke für die erronerung an den Thonk Tank. Voll vergessen das ich den haben will.

  • Wieder ein sehr schöner Rückblick, wie auch die anderen zuvor. Hier freue ich mich natürlich sehr, dass wir Münchner ein bisschen dazu beitragen durften. Du bist eine Bereicherung für unsere Truppe. Und Christians Gelegenheitsbesuche (gerne mit Freundin) sind natürlich ebenfalls mehr als gerne gesehen 🙂

  • Toller Rückblick! Lese diese Reihe sehr gerne hier auf dem Brückenkopf! Besonderst wie sich die Tabletopszene verändern wird 😀

    O_O Ein Stargate? Ist das selbstgebastelt?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück