Warning: Use of undefined constant WP_CONTENT_DIR - assumed 'WP_CONTENT_DIR' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/v072475/wp-config.php on line 7
Antenocitis Workshop: Autos – Brückenkopf-Online.com – das Tabletop-Hobby Portal

von BK-Christian | 23.06.2014 | eingestellt unter: Science-Fiction, Terrain / Gelände

Antenocitis Workshop: Autos

Sci-Fi-fahren mit Stil! Antenocitis zeigen den Kleinwagen der Zukunft.

Scenic Vehicles 1 Scenic Vehicles 2 Scenic Vehicles 3 Scenic Vehicles 4

„Scenic“ style vehicles have a solid fill between wheels and on the underside of the car which enables easier casting and cheaper end product. „Premier“ vehicles are cast traditionally in split or two-part molds leaving a gap under the vehicle and around wheels.
BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction

Puppets War: Neue Köpfe

14.12.20193
  • Star Wars

Star Wars Legion: Iden Versio & Cassian Andor

13.12.201912
  • Science-Fiction

Nordlys Miniatures: Last Wave Preorder

13.12.20192

Kommentare

  • Schick, weiss man schon in wann/wie die erhältlich sein werden? Es hiess ja mal dass da ein Kickstarter kommen soll, oder?

  • Die Preise in deren Shop wurden auch bereits konkreter. Bei dieser Knutschkugel kostet die Massenware 7,50 Pfund für 3 Stück und 5,50 Pfund je Stück bei der detaillierteren Ausführung

    • Wobei noch zu sagen wäre dass die teure Version nicht mehr Details hat sondern wohl mit einer mehrteiligen Form gegossen wird und dadurch Bodenfreiheit hat und die Räder etwas freistehender sind.

      Ich finde es gut wenn man für Gelände eine günstigere Version hat, insbesondere wenn man (wie ich) vor hat jede Menge Fahrzeuge aufzustellen ;-).

  • So futuristisch finde ich den gar nicht. Sieht aus wie eine Mischung aus Smart und Twiggy. Gut finde ich die unterschiedlichen Gebinde. Da kann jeder nach Bedarf Masse oder etwas mehr Klasse kaufen.

  • So kommt zumindest keiner auf die Idee prone zu gehen und unter dem Auto durch zu schiessen 😉 1A Deckung

  • Ich habe, glaube ich, auf der Facebook-Seite bemalte Autos gesehen. Nicht unbedingt diese, aber die Fenterschreiben waren spitzenmäßig bemalt. Man sah in denen sozusagen die Lichter der Großstadt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.