von BK-Marcel | 03.12.2014 | eingestellt unter: Terrain / Gelände

4ground: Taverne Innenleben

Gestern gab es die Fassade bei uns, heute gibt es bei Facebook das Innere zu betrachten.

Inn dritter Stock Erster Stock Inn Inn Erdgeschoss Dach

We have been asked to put up some internal photos of ‘The Stoic Arms’, the length of the Stoic Arms is approx. 355mm, the width at its widest is approx. 290mm and at its narrowest it is approx. 150mm and its overall height is approx. 290mm. On the ground floor (1st Storey) there is a kitchen, a bar area and lounge area, on the second storey there are double doors to a feasting room and the first two bedrooms, on the third storey there are four bedrooms and on the fourth storey there are three bedrooms.

4Ground ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy Warehouse erhältlich.

Link: 4Ground@FB

BK-Marcel

2003 mit Herr der Ringe ins Hobby eingestiegen. Aktuelle Projekte: Árktos Spectres Primaris Marines, Arcworlde und Gelände

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände

TTCombat: Neues Spielfeldzubehör

26.04.20189
  • Infinity
  • Terrain / Gelände

Bandua Wargames: JSA District

24.04.20184
  • Science-Fiction
  • Terrain / Gelände

NERD-X: Neues Gelände

24.04.20183

Kommentare

  • Bei so einem tollen innen Leben, können sich die meisten Resinblöcke warm anziehen, vor allem der Vorteils chon bemalt und mit etwas Strucktur.

    • naja, wie oft wird bei den meisten TT tatsächlich das Innenleben bespielt?
      Vor allem über mehrere Stockwerke??
      Ich hab ein komplettes Dorf aus Resingebäude (Min-A-Tech), die innen bespielbar sind seit Jahren zu Hause und die werden nie bespielt..

      Und ganz ehrlich mir gefallen die meisten Resinblöcke einfach besser. 🙂

      • Also bei FF, Malifaux etc. wird das Innenleben doch etwas öfter bespielt als z.B. bei WHFB. Und auf jeden Fall ist das Innenleben bespielbarer als bei den meisten Resingebäuden in der Größe. Vom Preis bei gleicher Größe gar nicht zu reden, der liegt nämlich schon noch etwas darüber.

        Und so viel schneller sind Resingebäude in vergleichbarer Größe auch nicht bemalt, was ich beim Zusammenbau einspare, geb ich wieder beim Bemalen dazu, also bleibt es sich etwa gleich. Außerdem sind die Resingebäude auch noch eine Ecke schwerer, was sich doch etwas bemerkbar macht beim Transport eines so großen Hauses.

    • @Dirkkid: Dir ist aber schon klar, dass du es auch erst zusammenbauen musst..? Die Bauten aus Resin bestehen meist nur aus einer Hand voll Teile, die ratztfatz zusammengeklebt sind (sofern nötig). Grundierung und 2 Grundfarben druff, Wash drüber und das Ergebnis sieht jetzt schon wesentlich besser aus – je nach Malgeschwindigkeit/Aufwand – in vergleichbarer Zeit.
      Jetzt noch nen paar Highlights und diese “Asterix-Taverne” kann einpacken. 😀

      Die 4ground-Taverne ist echt hübsch, aber eben kein Vergleich zu Resin. 😉

      • Es gibt aber einfach keine gescheiten bespielbaren Resingebäude (soweit mir bekannt). Würde ich die nur als Plattendeko brauchen wär`s mir egal, aber für Skirmisher wie FF brauche ich voll bespielbares Gelände in ausreichender Größe. Wie mehrfach angemerkt sind die Gebäude von TTW einfach zu klein (eher 25mm Maßstab).

    • Ich mag die Resinblöcke (von TTW). Die kleinen bestehen zwar nur aus einem Zimmer, aber “was soll’s?”, so war es halt früher 🙂

      Zum reinen bespielen ist dieses MDF.Teil natürlich besser, aber ich brauch etwas, was hübscher aussieht…

      LG Ralf

  • Tjoa….
    Sowas möchte ich nichtmal planen. Schön, dass sich eine Firma gefunden hat, die ihr Handwerk versteht und dann sowas abliefert.
    Ist leider dieses Jahr nicht mehr drin, aber eines DER must-haves für 2015.

    • Gut geplant!?
      Wo ist der Mittlere Kamin der zu dem obersten Schornstein gehören sollte???

      Im kompletten Gebäude gibt es keine Kaminführung und die Gäste frieren in Ihren Zimmern! Sechs, setzen!

      Ne im ernst. Ist ein klasse Gebäude. Würde es mir auch sofort holen, wenn ich es gebrauchen könnte.
      Aber bei so einer guten Planung der Zimmer und generell der Aufteilung, finde ich es echt etwas schade das sie den Kamin in der Mitte vergessen haben. 😉
      (Siehe außenfasade)

      Gruß Kiwi

      • Ich denke der hätte beim Spielen im Inneren nur im Weg gestanden.
        Soo genau sollte es nicht sein, es ist ja kein Modellbau Haus, sondern zum bespielen gedacht.

      • Wenn du bei deinen Gebäuden die Konstruktion soweit hinbekommst und dir dann noch Gedanken um Rauchabzug und sonstige Rohrinstallationen machst – Chapeau 😉
        Aber für den Einbau einer Rauchmaschine ist das Haus dann wohl eher nicht geeignet.

      • Der Mittlere Schornstein könnte zu einer Räucherkammer auf dem Dachboden gehören.
        Aber normalerweise müsste so ein gemauerter Schornstein durchs ganze Haus gehen, damit er auch sicher steht. Vielleicht bringen sie dafür ja noch extra Einrichtungsgegenstände raus? Das ist ja doch eher schon individuelle Einrichtung.^^

      • Ich denke auch, dass es sich um einen Räucherofen handelt, alle anderen Kamine und Schornsteine passen ja perfekt zusammen 🙂

        Meiner Meinung nach ein tolles Gebäude, ob ich dafür jetzt aber mal die 125 Pfund übrig habe, weiß ich noch nicht. Das ist schon eine ganze Stange Geld… Wenn ich mir da anschaue, was Jenolt in seinem FF-Projekt für eine Taverne baut, gefällt mir sein Eigenbau schon deutlich besser – ist natürlich jedoch auch mit mehr Arbeit verbunden… aber ich denke nicht, dass er 125 GBP dafür ausgegeben hat 😀

  • Sobald unsere Mortheimtruppe wieder ein Setting in der alten Welt bespielt wird das Ding gekauft.
    Das ist ja mal sowas von klar!

  • Ich bin ja immer noch der Meinung, dass diese Dinger hässlich und nur als Rohmodell geeignet sind. Ach, gäbs die doch nur als günstigeres Roh-MDF oder Pappmodell. Was könnte man die nicht alles geiles draus machen, denn das Design an sich ist genial. Macht nur leider keinen Sinn sich den teuren Bausatz zu holen, wenn man dann eh die ganzen Prepainted Strukturen überklebt/-malt.

    • Dann hast du die noch nie in Natura gesehen. Optisch richtig wirken die erst wenn man die nicht auf den Bildern sieht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen