von BK-Christian | 18.11.2014 | eingestellt unter: Veranstaltungen

Event: Saarcon 2014

Am Wochenende noch nichts vor? Dann haben wir hier einen kleinen Veranstaltungstipp für Euch!

Saarcon 2014 Banner

Am Wochenende findet im Saarland zum vierten Mal die SaarCon statt. Wer noch nichts vor hat und spontan Lust hat auf ein Warhammer Fantasy oder 40K, Malifaux oder Warmachine / Hordes Turnier, der sollte sich am Samstag dem 22.11 auf den Weg machen an die Uni in Saarbrücken. Abends wird auch noch eine große Runde Infinity gespielt und in der Nacht weiht der Saar-Hammer Tabletopverein die frische Lieferung Arena Rex Spiele ein.

Abseits vom Tabletop werden diverse Rollenspielrunden angeboten, es gibt einen Brettspieleverleih, diverse Magic, the Gathering, und sonstige TCG Turniere und einen Cosplay Wettbewerb.

Mehr Infos gibt es auf der Event Website http://saarcon.info/, auf Facebook https://www.facebook.com/SaarConvention und wer sich direkt für die angebotenen Tabletop-Events interessiert, hier ist die passende Gruppe auf T3: http://www.tabletopturniere.de/t3_tournament.php?group=250

Wir wünschen allen besuchern viel Spaß!

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Veranstaltungen

Event: Spiele-Flohmarkt in Oldenburg

30.11.2018
  • Veranstaltungen

Bonner Mega Tournament: 40.000 Teambash

14.11.20186
  • Veranstaltungen

Crisis 2018: Bilder Teil 2

08.11.20186

Kommentare

    • Gerade jetzt am Wochenende gibt es diverse Cons/Turniere/Veranstaltungen, aber ich möchte hier nichts nennen, um nicht den Eindruck von „Gegenwerbung“ entstehen zu lassen.

      Es ist ja auch immer schade, wenn es zu Terminüberschneidungen kommt, aber zu verhindern ist es nicht.

      Wünsche viel Spaß und Erfolg!

      • Ist aber ja häufiger auf Grund der großen Entfernungen auch nicht so schlimm.

        Gerade für kleinere Events lohnt es sich ja nicht unbedingt weit zu fahren, aber für Leute aus der Umgebung ist es eine interessante Option!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.