von BK-Christian | 15.02.2014 | eingestellt unter: Fantasy

Shieldwolf Miniatures: Neue Orks

Ich gebe zu, mit Hartplastik hatte auch bei uns kaum jemand gerechnet. Shieldwolf Miniatures zeigen ihre neuen Orks!

Mountain Orcs Infantry (plastic) 2 Mountain Orcs Infantry (plastic) 3 Mountain Orcs Infantry (plastic) 1 Mountain Orcs Infantry (plastic) 6

Mountain Orcs Infantry (plastic) 4 Mountain Orcs Infantry (plastic) 5

Mountain Orcs Infantry (Orcs)

This multi-part hard plastic set contains all you need to assemble 20 Mountain Orcs Infantry. The sprues include all pieces required to assemble (twice) a Command group made of a Banner Bearer, a Group Musician and a Group Leader. The detailed set consists of various arm/weapon types for customization purposes and along with the 4 different torsos, 4 different sets of legs and multiple head variations (due to the flexible combination of lower jaws, upper jaws and hairstyle types) allows the creation of unique regiments. Models supplied with twenty plastic 25mm square bases.

This set comes supplied unpainted and requires assembly (glue&paint not included). Pictures are for demonstration purposes only.

20 Orks kosten 25,00 Euro.

Quelle: Shieldwolf Miniatures

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Runewars

Runewars: Wraiths Unit Expansion

22.06.20182
  • Blood Bowl / Fantasy Football

Guild Ball: The Hunter’s Guild Legacy Collection

22.06.201810
  • Fantasy

Zealot Miniatures: Sir Rodger

22.06.20182

Kommentare

  • Die sehen doch sehr schick aus, muss ich sagen! Schön blutrünstige, raubende, mordende und plündernde Bestien.

    • Na, edntweder ein VampOrk oder ein Orkpir, was auch sons?…

      Die Köpfen/Kiefer gehen gar nicht, aber da gibbet ja genügend alternativhersteller.

      Die sehen alle irgendwie aus wie Baraka 😉

  • 20 fantastische Wildorks für 25 Euro? Wo kommen die jetzt auf einmal her?

    Finde die auch deutlich besser als die anderen Sachen von denen. Interessant

  • Die könnte man auch super für 40k umbauten verwenden, stellt euch nur die vor mit den Khorne Berserkern Bits, das gäbe ne super Khorne Goff Truppe ab

  • Den Hersteller kannt ich gar nicht. Gefallen mir voll gut die orks! 🙂 Gibts da vielleicht auch nen Groessenvergleich mit nem gw-Ork?

  • in der tat ziemlich unerwartet. o.O

    ich kann mit köpfen nicht viel anfangen… aber sollte man die auswechseln, scheinen die gussrahmen genug zu bieten… schön schön. vielleicht bestell ich da einfach mal, wollte mir eh deren untote anschauen

  • Also ich find die Köpfe gut. Und wenn ich ne Armee nur aus diesen Jungs ausheben wollte, dann würd ich die Köpfe benutzen.

    Um sie mit GW-Orks zu mischen, sollt man aber wohl wirklich übriggebliebene Köpfe von GW benutzen. Sonst wär der Unterschied schon etwas zu stark.

    Aber ja, coole Modelle.

    • Kann ich mich nur anschließen.
      Meines Erachtens endlich mal „andere“ Köpfe für Orks. Weder kleine mutierte Wieselköpfe (HdR-Orks), keine Affen (Warcraft/Warhammer) – sondern irgendwas zwischen Horrorhai und Dämon.
      Sprich etwas, vor dem man Angst hätte, wenn man dem geifernden Vieh gegenübersteht – und nicht sich genötigt sieht, den WWF zu unterstützen oder so 😉

      Ist nat. nicht jedermanns Sache und die Michbarkeit ist somit schwer – aber warum sollte man mischen, wenn man bei dem Preis, der an gute alte Zeiten gemahnt, auch gleich ne ganze Armee aus denen bauen könnte? Wären auch sicher tolle Creeps für DungeonCrawler, gute Umbauobjekte etc – hoffe, dass da bald noch mehr kommt. Eventuell Goblins in der gleichen Art? Das wäre zur Not immernoch ein super Ausgangspunkt für kleine Dämonen (Imps, Gefallene wie man sie auf den Diablo 3-Artworks sieht etc).

      • Jo, ich finde diese etwas dämonischeren Köpfe ehrlich gesagt auch ziemlich cool, erinnern mich irgendwie an Gargoyles oder Gremlins.

        Die Köpfe der GW/Kromlech/etc Orks haben mir hingegen nie so richtig gefallen…

  • Ich finde die sehen aus wie Orks sonst immer und überall beschreiben werden und zwar so das einem direkt das Herz in die Hose rutscht.
    Blutrünstig und Streit suchend.
    Nicht so knuffig wie dei von GW, wobei ich die ja auch sehr mag.
    Da ich noch keine Wildorks besitze scheinen mir die hier eine super möglichkeit zu sein.
    Als Wildorks dürfen sie sich auch von den normalen stark abheben. Die sind halt noch krasser drauf.

  • Ich hab zwar keine Untoten aber die könnte man auch super alls Ghoule verwenden, es gibt ja ne Ork Vampir armee da passen die super dazu.

  • Puh, die Koepfe finde ich richtig grausam.
    Allerdings sind die einzeln, und ansonsten sehen die Modelle wirklich sehr chic aus.
    Waere gut moeglich, dass ich mir davon mal eine Box zulegen werde 🙂

  • Einfach nur geil 😀 Die Köpfe erinnern mich schwer an die Morgulschleicher von Gw oder die dunkle Brut aus Dragon Age. Holen werd ich sie mir auf jeden Fall, nur noch schauen, ob ich sie für Orks Dämonen oder Unhtote verwende.

  • Hmm für Wildorks finde ich die Köpfe tatsächlich passend, die unterstreichen deren Wesen sehr gut. Hatte auch das gefühl, dass sich GW’s Wildorks laut Hintergrund recht drastisch unterscheiden zu ihren normalen Verwandten.

  • Die Köpfe wirken schon „anders“, was vermutlich den losen Unterkiefern geschuldet ist.

    Ansonsten wäre ein Größenvergleich interessant, den rein optisch sind die ja mal so richtig geil…

  • Finde die richtig Schick,die Köpfe sind Super,bissel die Ohren bearbeiten,schon hat man nen Ghoul oder nen Haimenschen/Deep One ähnliches Geschöpf.

  • Find die insgesamt ziemlich cool.
    Die Köpfe sind halt sehr animalisch und schädelig (Raubkatzen und Urzeitliches): längliche Form, quasi nicht vorhandene Backen und Lippen, kleine Ohren, reduzierte Nase und, dass manche Kiefer wohl kein Kinn haben. Statt der standardisierten übertriebenen Unterkiefer und unteren Eckzähne haben sie ein ganzes Gebiss voller Messer… 😀

    Da die Unterkiefer einzeln sind, lässt sich damit auch viel rumspielen. Backen kann man auch mit Minimalaufwand ergänzen, wenn man das denn will.

  • Also ich finde die super, sind mal erfrischend andere Orks und wie schon geschrieben sehen die auch wirklich gemein aus. Der Gussrahmen sieht auch ziemlich vielversprechend aus was die Vielfalt der Zusammenbaumöglichkeiten angeht. Die Ork-Helden von denen finde ich nicht so schön aber ich denke bei den Jungs hier werde ich mal zuschlagen, die kommen genau richtig für Warhammer-Saga 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück