von BK-Christian | 21.10.2013 | eingestellt unter: Science-Fiction

Wreck Age: ARHK trooper

Für Wreck Age gibt es ein neues Preview.

ARHK trooper preview Wreck Age Artwork ARHK trooper preview Wreck Age

The standard infantry weapon is the ARHK carbine, which fires a 5mm caseless round, in single or 5 shot burst from the 100 round magazine. The gun operates on a standard blowback principal; the explosion from the round exiting the chamber re-sets the firing mechanism for the next round. The embedded primer and formed powder charge is burned off before the round exits the muzzle and the next round is chambered. These automatic rifles can be fitted with under-mounted single use flame-casters or grenade casters a 3 round tube. They can also be fitted with a silencer which will typically be used to fire underpowered sub-sonic round. This is extremely quiet, especially since no shell casings are ejected.

 Each company has a support squad which consists of man-portable rocket launchers, long-range specialists, and devastating chain guns. Platoons are led by a Foreman, while Companies are led by a Manager and their staff.

Quelle: Wreck Age

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Reviews
  • Warhammer 40.000

Unboxing: Kill Team

23.07.2018
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Wochenvorschau

23.07.2018
  • Science-Fiction

Puppets War: Blight Runners

23.07.2018

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück