von BK-Christian | 19.12.2013 | eingestellt unter: Fantasy, Kickstarter

Wrath of Kings: Greens und Master

Cool Mini or Not haben Modelle für Wrath of Kings enthüllt.

Zunächst Master für die Teknes:

Wrath of Kings Defender Lineman 1 Wrath of Kings Defender Lineman 2 Wrath of Kings Defender Lineman Controller Wrath of Kings Raeth Sevisk

Und dann gibt es noch Greens der alternativenRank 1 Leaders:

Wrath of Kings Variant Rank 1 Leaders 1 Wrath of Kings Variant Rank 1 Leaders 2 Wrath of Kings Variant Rank 1 Leaders 3

Wrath of Kings Variant Rank 1 Leaders 4 Wrath of Kings Variant Rank 1 Leaders 5

Quelle: Wrath of Kings Kickstarter

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Frostgrave
  • Tutorials

Tabletop Workshop: Frostgrave und Kühltürme

18.11.20172
  • Godslayer

Godslayer: Preview Baleking

18.11.20172
  • Fantasy

Oathmark: Goblin Preorders

17.11.20176

Kommentare

  • Die Körper sind wirklich gut modelliert, aber bei jeder figur kommt mir der Kopf extremst deplatziert vor.
    Ich schaue mir die Modelle von den Füßen aufwärts an und dann schließe ich mit den Kopf ab der einfach nicht zum Gesamtbild passen will. Zum Glück ist das System eh nicht meins aber ist trotzdem schade, wenn sie auf den ersten Blick ganz gut aussehen, es aber dann mit dem Abschluss vergeigen.

    • Ich kann an den Köpfen und deren Position nichts schlechtes sehen. Fast alles, was ich gesehen habe, hat mir bisher gefallen.

    • Das sind die Jungs von der Teknes Fraktion. Die sind vom Körperbau sehr ähm… anders als ummodifizierte Menschen…

  • Hab mir mal das Regelbuch runtergeladen. Da mit die Designs sehr gefallen und mich vor allem das House of Nasier anspricht. Guck ich mir das doch mal an.

    Hab leider nichts finden können bezüglich eines DAtums wann die beim Händler sind. Aber die der Starterpackpreis liegt bei 60$.

    Warte ich mal bis die im Laden sind.

  • Da kommen ja regelrecht alte Rackham-/Confrontationgefühle auf. Mir gefallen sie. Ich mag diesen etwas schrägen, comichaften Stil, bei dem man sofort irgendwie die Ausgefallenheit französischer Fantasycomics erkennt.

  • Ich finde es extrem Schade, dass CMON sich – so scheint es – entschlossen hat, statt Confrontation wieder aufzulegen, wie sie es dereinst verkündet hatten, die Designs für ihren eigenen Krempel zu verwursten.

    Das dürfte dann wohl das Ende von Confrontation bedeuten, oder weiß da jemand irgendwas zu?
    (Hält uns nicht davon ab, gerade wieder eine Dogs of War-Kampagne zu spielen :D)

    • ich glaube es wäre sehr schwer Confrontation wieder auf den Markt zu bringen. Für viele Einzelhändler hat der Name einen sehr bitteren Beigeschmack. Es gibt noch soviele Leute die noch tonnenweise alte Minis haben, die sich kaum neues Material kaufen würden sondern eher ihre alten Püppchen verwenden würden.
      Ich finde es einerseits schade, allerdings glaub ich auch das es floppen würde und kann daher verstehen dass man eher auf einen “Neubau” setzt als ein “marodes Haus” zu sanieren.

      • Ich denke auch schon seit langer Zeit darüber nach, ob es sich finanziell lohnen würde Confrontation wiederzubeleben oder eben nicht. Aus meiner Sicht macht es durchaus Sinn. Kaum ein System hat neben WH einen so hohen Bekanntheitsgrad. Im Spielerkreis kenne ich einige passionierte Spieler, die bei neuen Miniaturen nicht “nein” sagen könnten und von den Neulingen würden sich sicher viele anstecken lassen.
        Ich glaube, man könnte aus dem Stand eine sehr große Spielerschaft aus den alten Confro-Hasen aufbauen und würde so das Augenmerk sehr vieler neuer Spieler auf das System lenken. Denn wenn ein System so wirkt, als würde es von sehr vielen Spielern gespielt werden, dann schlagen viele potentielle Spieler zu, da sie ja vermeintlich viele Mitspieler finden werden.
        Ich denke, ein Investor mit Geld, einem längeren Atem und Liebe zum System kann aus der Confrontation-Lizenz mittelfristig sehr gutes Geld produzieren.

  • Die Varianten der Rank 1 Leader gefallen mir sehr gut, und auch wenn ich nur Hadross spiele sind die anderen doch auch alle sehr schick.

  • Es ist irgendwie schräg: Einerseits finde ich die Figuren großartig, weil sie meine Liebe zum guten alten Confrontation ansprechen, aber andererseits will der Funke einfach nicht überspringen. Ich vermisse ein gewisses einheitliches Layout und Stil. Es ist schade, denn ich glaube, dass in den Miniaturen durchaus was drinsteckt, aber mehr als traurige Nostalgie kommt bei den Miniaturen einfach nicht rüber.

  • Hey, Hey und da haben wir schon das erste Problem das man immer wieder mit PVC-Plastik sieht, keine Spitzen. Einfach mal die Schwerter der Linemen hier mit denen der Resin Union Worker vergleichen.
    Jetzt bitte noch ein Bild von Produktionsmodellen mit dem guten, alten Rundum-Gussgrat und ich nehme das Angebot der Rückerstattung dankend an!

    • Die oben gezeigten Modelle der Linemen sind RESIN-Master und keine PVC-Minis.
      Mal davon ab, dass gewisse sensible Teile (vor allem Klingen, Speerschäfte etc.) aus Polystyrene gefertigt werden. Also (noch) kein Grund zur Panik!

      Grüße

      der_narr

      • Ja das sind Resin Master, das heißt aber auch das alle Produktionsmodelle genau so (eher schlechter) vom Guss aussehen werden, können also nicht plötzlich spitze Klingen bekommen.
        Wenn alle alle bisherigen Sammlermodelle und Artworks spitze Klingen hatten und nun plötzlich die Spielmodelle alle mit stumpfen Klingen ankommen wirkt das auf mich nicht nach einer artistischen Entscheidung, sondern das das gewählte Material damit nicht klar kommt und die Minis angepasst werden mussten.
        Und nachdem mir von CMON in einer Nachricht (nachdem ich den Kickstarter zeitweise abgestoßen hatte) versichert wurde das es keine Probleme mit dem Material oder dem Gussverfahren gäbe und sie großen wert auf QA legen würden, macht mich das stinkig.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen