von Burkhard | 12.09.2013 | eingestellt unter: Historisch, Kickstarter

Winter War: Neuer Kickstarter

Für historisch interessierte Tabletopper kommt nun ein neuer Kickstarter. Einmal mehr greift man sich die Zeit des zweiten Weltkrieges heraus, diesmal aber mit einem relativen Randgebiet:

Range of 28mm miniatures for The Winter War between Finland and Soviet Russia of 1939-1940

The Winter War of 1939-1940 was a short but extremely bloody conflict where over 1 million Red Army soldiers were killed while trying to invade Finland. The well trained Finnish forces were heavily outnumbered but managed to keep back waves of poor, badly led Red Army infantry and tanks. After 105 days, a peace agreement was made after Finnish forces proved themselves against the Red Army onslaught only days before British and French forces were to embark to help defend Finland.

WWWM_winter_War_Wargaming_Miniatures_Finnen_Kickstarter_1 WWWM_winter_War_Wargaming_Miniatures_Finnen_Kickstarter_2 WWWM_winter_War_Wargaming_Miniatures_Finnen_Kickstarter_3

Obwohl der Kickstarter noch 30 Tage läuft, ist das Ziel von 3000 Euro schon mehr als verdoppelt. Soldaten auf Skiern, Medics oder Granatwerfer sind damit bereits jetzt freigeschaltet. Welche weiteren Level es nun freizuschalten gilt, sehr ihr auf dieser Infografik:

WWWM_winter_War_Wargaming_Miniatures_Finnen_Kickstarter_4

die Pledgelevel reichen von 10 bis 500 Euro, womit jeweils kleine Truppenkontigente der Russen oder Finnen genau so erworben werden können wie eine große Box mit den Armeen beider Fraktionen.

WWWM_winter_War_Wargaming_Miniatures_Finnen_Kickstarter_5 WWWM_winter_War_Wargaming_Miniatures_Finnen_Kickstarter_6

Quelle: Winter War Wargaming Miniatures @ Kickstarter

Burkhard

Brückenkopf-Maskottchen, Todesrennen-Rennleiter und Aushilfsbespaßer. Im Zweifelsfall mit irgendeinem Diorama beschäftigt.

Ähnliche Artikel
  • Weltkriege

Rubicon Models: Jagdpanther Preview

21.01.20184
  • Saga

Tabletop Workshop: Saga Ersteindruck

20.01.20188
  • Historisch
  • Saga

V&V Miniatures: Warlord Previews

19.01.20182

Kommentare

  • Da schickt man vor 10 Minuten euch die Info darüber, und schon erscheint es.

    Entweder ihr seid verdammt fix, oder jemand hat es heute schon gemeldet 😉

  • Ps: im Artikel ist ein Fehler, das ursprünglicher Pledgelever war 3000. nicht 300, was doch einen Unterschied ausmacht

  • Ich wollte ja erst mit Bolt Action anfangen wenn ich meine FoW Finnen mit passenden Minis spielen kann…

    Ich finde es sehr schön dass dieses Gebiet nun mit Minis (insbesondere Ski-Truppen und t-26) versorgt wird. Auch das free shipping ist für uns Europäer eine schöne Sache.

    Kennt jemand die Designer und kann Referenzen über deren Modellierkünste nennen?.

    • Mach ich auch, gerade da ja das neue Buch für die Achse bald rauskommt. Die Deals sind vermutlich schon so im 750-1000 Punkte-Bereich, oder? Muss mir heute Abend mal das Soviet-Buch schnappen und die Russen durchrechnen.

  • Schicke Sachen und es wird mal ein Teilkonflikt des 2. Weltkriegs abgedeckt, der meistens neben den großen Schlachten vergessen oder wenn nur sehr am Rande abgehandelt wird. Dabei war des Ergebnis dieser Kampagne durchaus bedeutsam – verhinderte es doch, dass Finnland unter Sovjetische Herrschaft kam.

    • Vor allem sorgte die verheerende Niederlage der Sowjets in diesem Winterkrieg dafür, dass das die Genralität der Wehrmacht die Rote Armee massiv unterschätze, was, in Kombination aus der Siegestrunkenheit nach dem Westfeldzug, dazu führte, dass die anfängliche Skepsis wich und der Zuvesicht weichte, die Sowjetunion schnell in die Knie zwingen zu können. Eine fatale Fehleinschätzung, wie sich einige Jahre später heraustellen sollte. o.o”

      • Haben sie nicht, nur war nach Meinung einiger die empfindliche Niederlage der Sovjets im Winter 1939/40 mit dafür verantwortlich, dass die Wahrmacht die Kampfbereitschaft der Roten Armee auf lange Sicht unterschätze. Fakt ist ja, das die Finnen allein schon durch die materielle Überlegenheit der Sovjets ab Mitte 1940 keine Chance auf mehr einen Sieg hatten, nachdem die einmal durch die einzige bedeutende Verteidigungslinie der Finnen gebrochen waren und deswegen von sich aus Friedensverhandlungen einleiteten – und die Gebietsverluste Finnlands waren dann ja trotzdem erheblich.

  • Huii, dass ich das noch erleben darf 😀 Habe zwar schon die finnen von BA, die ja eher sommer Uniformen tragen, aber mir fehlen immernoch die passenden Russen.

  • Das fetzt 🙂 Momentaner Stand (6,5K Stretchgoal):

    Finnen
    HQ (Offizier, Sergeant, 2 Rifle)
    2x Rifle Section (je 10 Rifle)
    2x LMG Section (je Corporal, LMG 2er Team, 5 Rifle)
    Simo Häyhä
    1x Ski Jäger Section (10 Mann)
    Sniper (4)
    Tank Hunter (4)
    Medics (2)
    Verluste (2)
    HMG Team (5)
    Mortar Team (4)
    AT Gun (4)
    = 74 Minis

    Russen
    HQ (Offizier, Sergeant, 2 Rifle)
    4x Rifle Section (je 10 Rifle)
    Simo Häyhä
    Sniper (4)
    Medics (2)
    Verluste (2)
    HMG Team (5)
    Mortar Team (4)
    AT Gun (4)
    = 66 Minis

  • Tolle Sache, ein mal alles bitte.
    Neben einem neuen, interessanten Schauplatz, kann ich die frühen Russen auch gegen meine frühen Polen einsetzen.

  • Heute abend sollen die Add-Ons freigeschaltet werden, ausserdem diskutiert Gav momentan mit den Backern welche Stretchgoals es zusätzliche geben soll (sehr populär aus mir eher unbegreiflichen Gründen – eine Feldküche 😉 )

  • Eine Feldküche ist ja ein sehr nettes Stück Szenerie, das es wohl so nicht gibt.

    Oder die Finnen hatten Spezielle Winterkriegsfeldküchen, 😉 😉

  • kann mir jemand verraten, was die höheren Pledges bringen?

    ich sehe da kaum einen unterschied vom 250 pledge zum 60er pledge,
    der 250pledge beinhaltet ja nur 4 mal den 60er pledge + 1 hq sektion extra,

    klar können sie das jetzt nicht mehr ändern, aber normalerweise sind ja die höheren Pledges meist mit einem Bonus versehen.
    Bei anderen Kickstartern erhällt man dann eben meist, 5 zum Preis von 4 etc.

  • Ich verstehe die Übersicht auch noch nicht ganz.

    Wenn ich das 60 Pfund Paket kaufe, sind dann alle armeespezifischen Add-Ons einmal gratis dabei? Also Bei den Finnen das 60 Pfund Bundle + Jäger + Tankhunter + T-26….

    Es steht zwar oft “free” dabei doch nun sind auch Preise bei den Goals angegeben. Ich bin mir nicht ganz sicher ob die auch für das 60er, 120er und 250 Pledge zählen.

  • Es gibt die zusätzlichen Figuren einmal als Strechgoals und einmal als Addons. Die Strechgoals (1x pro Platoon) sind gratis, die Addons musst du kaufen (wenn du zB. mehr Skijäger haben willst).
    Du bekommst bisher ~50% bei den Russen und ~100% bei den Finnen als Strechgoals obendrauf. Mit den weiteren Strechgoals wird es wohl bei beiden Fraktion gut über 100% obendrauf geben.
    Auf bakercompany.co.uk gibt es Figuren zu sehen, auch die alte Winterwar Range. Die neuen Figuren werden wohl hübscher sein.

  • Wenn du 60 Pfund investierst bekommst du momentan folgendes:

    Finnen
    HQ (Offizier, Sergeant, 2 Rifle)
    2x Rifle Section (je 10 Rifle)
    2x LMG Section (je Corporal, LMG 2er Team, 5 Rifle)
    Simo Häyhä
    1x Ski Jäger Section (10 Mann)
    Sniper (4)
    Tank Hunter (4)
    Medics (2)
    Verluste (2)
    HMG Team (5)
    Mortar Team (4)
    AT Gun (4)
    Leichte Kavallerie (6)
    Fahrradtruppe (10)
    = 90 Minis

    Russen
    HQ (Offizier, Sergeant, 2 Rifle)
    4x Rifle Section (je 10 Rifle)
    Simo Häyhä
    Sniper (4)
    Medics (2)
    Verluste (2)
    HMG Team (5)
    Mortar Team (4)
    AT Gun (4)
    Armored Car (1)
    = 66 Minis, 1 Fahrzeug

    Für 250 bekommst du obige Platoons 4 mal und ein zusätzliches HQ, was momentan keinen Sinn macht, da das zusammen nur 245 kosten sollte… Werde ich Gav mal drauf ansprechen.

    Innerhalb einer Fraktion wird man vermutlich Stretchgoals tauschen können, also die Kavallerie gegen mehr Ski-Jäger oder die Medics gegen mehr Scharfschützen.

    Zusätzlich kann alles auch noch als Add-On gekauft werden, also ein weiteres Platoon für 60 Pfund, 4 Scharfschützen für 5 Pfund etc.

    Ich hoffe das hilft.

    • Danke euch beiden, jetzt habe ich das System verstanden.

      Wenn es dann noch die Ari und den t-26 dazu gibt ist das von der Miniaturenleistung schon mehr als preiswert.

      Ich bin gespannt was später noch optional dazu kommen könnte.

      -Pioniere, BT-42 oder Troop Attachments wären eine Wonne 😉

      • Das nächste Stretchgoal nach dem T-26 wird mit ziemlicher Sicherheit die finnische Miliz, danach denke ich die Feldküche, Anti-Tank-Rifles und Sommeruniform für alle Auswahlen.

  • Die neuen Stretchgoals:
    Stretch Goal 13: £13,000
    Finnish: Lahti AT rifles. Firing and moving, gunner and assistant (4 miniatures per pack)
    Stretch Goal 14: £14,000
    Red Army: Tank crew and Tank riders. One pack of each.
    Stretch Goal 15: £16,000
    Red Army: Engineers. Includes Flamethrower, Demolition, mine and wire clearing sets of 3 miniatures each.
    Stretch Goal 16: £18,000
    Red Army: Commissar. Two Commissar minatures.
    Stretch Goal 17: £20,000
    Finnish: Model Cajander. Finnish troops in varying civilian clothes to mix in with infantry units or use as civil guard.
    Stretch Goal 18: £22,000
    Red Army: Infantry in snow camo. 2 packs of different poses in snow camouflage.
    Stretch Goal 19: £24,000
    Finnish and Red Army: Head conversions and Casualty markers.Head variants for both armies to vary your armies. Also a pack of dead casualties for casualty markers (unlike medic pack previously).
    Stretch Goal 20: £26,000
    Finnish and Red Army: Artillery observers and Summer uniform crews. Crews for the previously unlocked support weapons and artillery in summer uniforms.
    Stretch Goal 21: £30,000
    Finnish and Red Army: Field Kitchen. Comes with crew and eating troops (can also be used as POWs)
    Stretch Goal 22: £34,000
    Red Army: Twin MG turret T-26. Varient of the T-26 with twin MGs.
    Stretch Goal 23: £36,000
    Finnish and Red Army: Truck. With optional AA Gun and passengers
    Stretch Goal 24: £40,000
    Finnish and Red Army: Aerosan OSGA 6. Comes with crew for both armies supplied.

  • Artillerie-Stretchgoal ist erreicht, Armoured Car wird das BA-10, wenn wir lieb sind mit Option auf die Halbketten-Variante.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen