von BK-Christian | 17.10.2013 | eingestellt unter: Kickstarter, Science-Fiction

Wild West Exodus: Preise und Regeln

Outlaw Miniatures haben eine Preisanpassung für die großen Resinmodelle bekannt gegeben. Gleichzeitig gibt es Regeln und neue Bilder.

(Enlightened) Doomsday (Heavy Support)

Fangen wir mit dem unangenehmen Teil an:

Hi guys,

So here is our first bad news we have to report. As you guys know we are a company for the gamers. Our policy is simple. Customers come first no matter what. It’s a simple policy that we think all businesses should have.

With that said our CFO looked over our books and pulled us in for a serious meeting regarding the growth of WWX and how the models are priced. The fact is that a huge error occured when the creative department had their way with pricing. As creators we looked at things as, „man that is cool, everyone should have one“. The way we should have looked at it was, „how can everyone have one and still keep the company in business“.

So after looking over resin costs, mold costs, and of course creative costs changes had to be made. All Boss, Underboss, Sidekick, and Light Support models will have no price changes done to them.

However all Heavy Support and the Union Rail will go up to allow for actual margins once we launch to retailers. Current pricing for Heavy Support should be priced by the model not just a general set price across the board. The main reason for this is because you have different amounts of materials going into each model. This means those prices will adjust according to that fact.

We didn’t want to do just spring this on you one day and say, „oh well, suck it gamers and fans here is the new pricing“. We will make the changes come Oct 15th. This means all Heavy Support and the Union Train will have their prices adjusted on that date.

Because we know some of you may want to add to your kickstarter and save on shipping, we will once again open the add to order option on the cart.

We will also release the October models just before that so those can be added along with any Heavy Support model orders. We know the girls in the office doing the books are pissed but we have to do it for you guys. Anything you missed on adding last month or want to add from the Heavy Choices please do it before the end of day Oct. 15th.

Below is the price correction for all Heavys so you see what it will look like once they get adjusted. Please understand that as we write this the Dark Council is standing over my shoulder watching me type. I’m as upset as you guys would be but it will only allow us to grow this company in the best direction possible. We also will announce another super cool customer appreciation bonus on the 15th. Stay tuned for that in a couple days.

As always, in Jesse We Trust.

  • Outlaw Iron Hide – $69.99
  • Enlightened Doomsday – $89.99
  • Union Rolling Thunder – $89.99
  • Lawmen Judgment – $89.99
  • Warrior Nation Great Elk – $79.99
  • Union Heavy Rail Train Set – $349.99

Im Shop von Outlaw Miniatures kann man nun bei den Modellen die entsprechenden Profilwerte einsehen:

Outlaw Miniatures

Und diese Modelle sind auch recht neu:

(Warrior Nation) White Buffalo (Underboss) (Lawmen Union) Col Carl F Marvin Cunningham (Mercenary)

Quelle: Outlaw Miniatures bei Facebook

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Kickstarter
  • Terrain / Gelände

The GÅRDBÛK Shrine: Terrain Kickstarter

17.10.2018
  • Fantasy
  • Kickstarter

Bold Miniatures: Joshua Kickstarter

16.10.20182
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Privateer Press: LEVEL 7 [OMEGA PROTOCOL] Second Edition

11.10.201810

Kommentare

  • Also die Preise waren vorher schin gesalzen, aber das hat mich echt um. Für den Elch 80$!?

    Irgendwie bereue ich bereits bei dem Ks mitgemacht zu haben und überlege schon das Zeug halbwegs verlustfrei wieder los zu werden.

  • Ahaha, die Preise sind ja Hammer!
    Zum Großteil deutlich teurer als ein Land Raider? Mit welchem Grund?

    Und die Begründung… „Der Zwischenhändler will halt auch was verdienen“
    Ich schmeiss mich weg.

  • 90 USD ~ 66€ für nen großen Resinklotz. Land Raider Plastikbausatz ~60€. Also grad bei dem Qualitätsunterschied kann man sich wirklich nicht beschweren!

    Und Kickstarter backers hatten auch noch 2 Wochen Zeit die im Shop zum alten Preis nachzukaufen und dem kickstarter hinzuzufügen.

    • Welchen Qualitätsunterschied meinst du? Willst du gerade sagen dass der „Resin-Klotz“ bessere Qualität liefert als ein LR? o.O

      • Der Land Raider ist auch nicht wirklich ein Paradebeispiel, weil er einfach schon seit Jahren amortisiert ist und inzwischen die GW-Lizenz zum Geld drucken…

        Man sollte diese wirklich großen Brocken vermutlich eher mit den Colossals von Warmachine vergleichen, und da liegen Outlaw Miniatures noch ein ganzes Stück günstiger. Es sind Resinmodelle, die in kleiner Stückzahl hergestellt wurden, inzwischen weiß doch wirklich jeder hier, dass das nicht zu den gleichen Preisen geht, zu denen GW große Plastikkits anbietet (vor allem dann, wenn sie seit Jahren auf dem Markt sind). Die Dystopian Legions-Panzer sind auch nicht gerade Schnäppchen.

        Teuer, keine Frage, aber noch nicht im absolut abgefahrenen Bereich und die Kickstarter-Backer sind ja ohnehin fein raus.

  • Warscheinlich Geschmackssache. Die GW Fahrzeuge wirken für mich gegenüber den WWX Sachen wenn man sie live sieht wie toys ‚r us Spielzeug…

    • Hast DU denn schon WWX-Fahrzeuge live gesehen? Ich denke nicht, von daher… Ach ja, und lieber toys `r us Spielzeug als Happy meal Kram!

      Grüße

      der_narr

      • Was ist denn daran so unsachlich, einen (noch) subjektiv(!) unhaltbaren Vergleich bezüglich der Qualität/dem Aussehen der beiden Unternehmen bzw. ihrer jeweiligen Bausätze infrage zu stellen?
        Zudem stammt der Mc Würg-Vergleich nicht von meiner einer! Ich konnte ihn mir aber aufgrund von Robs Aussage einfach nicht verkneifen! „Platzhalter für Smiley“

        http://www.brueckenkopf-online.com/?p=85502

        Grüße

        der_narr

      • Meine Bitte galt durchaus beiden Aussagen. Ich denke wir können uns alle darauf einigen, dass weder GW noch Outlaw Miniatures auf dem Niveau von Toys’R’us oder McDo produzieren….

      • Das habe ich auch nie behauptet! Bin eigentlich von beiden immer noch sehr angetan, nur fehlt mir bei Outlaw Miniatures noch ein objektives Review.
        Aber diesbezüglich setze ich voll auf den Brückenkopf *hint hint*

        Grüße

        der_narr

      • In England haben die ja schon einen Partner. Von da aus werden auch die limitierten Modelle vertrieben. In einem Programm kommt da jetzt jeden Monat eine limitierte Überraschungsminiatur für 5$ raus und vierteljährlich wird eine Umfrage gestartet und ein Gewinner ausgelost, der beim Design einer Miniatur mitbestimmen kann.

    • Soweit ich das im Forum von Outlaw gelesen habe, gibt es zumindest einen großen Berliner Online-Händler, der die Sachen führen wird. Nagelt mich aber nicht drauf fest.

  • Wow also die lehnen sich echt weit aus dem Fenster.

    Erst der komische Maßstab und jetzt diese riesen Klötze für die preise finde ich ehrlich gesagt nicht so klug

    Klar ist der Preiss vielleicht gerechtfertigt, denn es ist Dollar und sieht dadurch etwas schlimmer aus als es ist. Und wen die wirklich so groß sind wie die wirken dann ist das ne Menge Material am Stück. Das lässt sich preislich schwierig mit dem land raider vergleichen da er ja durch die vielen Hohlräume eine sehr Material sparende Bauweise
    hat.

    Aber ich denke das ist schon eine ansage. Denn kein Mensch weiß ob sich das Spiel Durchsätzen wird und eine feste Nummer wird oder ein Exot bleibt. denn dann würde ich nie so viel kohle in ein spiel stecken. Da ich nicht weiß ob ich Mitspieler in der Umgebung finde oder zum Zocken immer nach Bielefeld oder so fahren muss.
    Ich denke auch das bei vielen das Argument dann spiel doch nur Infanterie auch nicht ziehen wird. Denn wenn ich mich unbefleckt über dieses Spiel informiere und schau mir erstmal die Figuren in einem Internet Shop an und sehe dann die dicken Dinger plus preis denke ich das sich das viele schnell überlegt haben. Weiß ja keiner dass man die vielleicht gar nicht braucht dasselbe gilt für den 250 Dollar Arme Deal.

    Man sollte vielleicht ein bisschen warten und gucken wie es sich durchsetzt bevor man so was auf den Markt wirft. Die machen es sich damit meiner Meinung nach schwerer als es sein müsste.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück