von BK-Christian | 28.09.2013 | eingestellt unter: Kickstarter, Science-Fiction

Wild West Exodus: Bilder der Gussrahmen

Outlaw Miniatures zeigen erste Gussrahmenbilder für Wild West Exodus.

Zum einen gibt es einen reichlich großen Stapel Gussrahmen zu sehen:

Wild West Exodus Gussrahmen

Und so sehen die Gussrahmen im einzelnen aus:

WWX Plastic Hired Hands 1 WWX Plastic Hired Hands 2 WWX Plastic Hired Hands 3 WWX Plastic Hired Hands 4

WWX Plastic Hired Hands 5 More WWX Plastics 1 More WWX Plastics 2 More WWX Plastics 3

More WWX Plastics 4 More WWX Plastics 5

Quelle: Wild West Exodus bei Facebook

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Antenocitis Workshop: Eagle STL

12.12.20184
  • Eden
  • Kickstarter

Eden: City of Sagaar & Snowmen Kickstarter

11.12.201818
  • Brettspiele
  • Kickstarter

CMON: Blood Rage Digital Kickstarter endet

10.12.201810

Kommentare

    • Naja, ich finde Gussrahmen gut in denen man noch gescheit mit der Kneifzange arbeiten kann ohne gefahr zu laufen andere Teile zu beschädigen.

      Und die Ausnutzung des Gussrahmens könnte höchstens für etwas kleinere Boxen sprechen. Es sei denn man betrachtet es aus Bitz-Sammler-Sicht.

    • Platztechnisch sicherlich nicht eine Ausnutzung wie z.B. bei den Perrys, dafür hat aber jede Mini ne individuelle Pose und ich brauche nicht unbedingt Extrabitz um die Minis zu individualisieren. Mit der Kneifzange ist wohl wahr.
      Ich freu mich jedenfalls auf die Lieferung.

  • Ähm, das sind doch nicht nur die Hired Hands, oder? Ich sehe doch auch deren Indianer, oder schiele ich (erste Reihe der Gussrahmen, viertes Bild)?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.