von BK-Christian | 14.03.2013 | eingestellt unter: Fantasy

White Knight: Zwergenritter

Ein kleiner Hersteller mit kleinen Rittern.

Zwergenritter 1 Zwergenritter 2 Zwergenritter 3 Zwergenritter 4 Zwergenritter 5 Zwergenritter 6 Zwergenritter 7 Zwergenritter 8 Zwergenritter 9

Time for a closer look at those dwarf knights I’ve shown a few teaser pictures of. This is the first of 3 planned knightly orders and the one I refer to as the „vanilla“ knights as they are pretty much your basic classic knight figure with feathers on his helmet, lances and blank shields to fit any design. The next orders will have a specific theme (one of which can be guessed from the alternate add-ons in the command set).

Quelle: White Knight’s Miniatures

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Terrain / Gelände

Deep Cut Studio: Butchers Spielfeld

17.10.2018
  • Fantasy
  • Science-Fiction

Klukva Miniatures: Neue Preorders

17.10.20182
  • Fantasy

MOMminiaturas: Neue Previews

17.10.2018

Kommentare

  • Die Zwergenkavallerie-Idee finde ich gar nicht schlecht, allerdings gefällt mir der Ritter ansich nicht. Die Reittiere hingegen gefallen mir auch wenn ich mir eher Widder oder so vorstellen könnte.

  • Naja ..es gibt ja Grollponys die die Lasten ziehen..aber da geht es mir genauso wie @EscarrRune ,DAS geht gar nicht genauso wie Zauberer für Zwerge auch wen es diese vor laaaanger Zeit mal als Mini gab…
    Eisenbrecher von GW sind gute Zwerge und sollten nur von den Regeln aufgewertet werden die einer Kava gleich kommt

  • Erinnern etwas zu stark an eingelaufene Ritter von Warhammer Fantasy mit Bärten. Rüstungen der Pferde, Stellung der Federn, Helmform, …

  • Diese „Zwergenritter“ sehen mir auch etwas zu menschlich aus. Die Rüstung von Pferden und Reitern orientiert sich doch beinahe 1 zu 1 an der der Reichsgarde des Warhammer Fantasy Imperiums. Wenn man schon „echte“ Zwergenkavallerie machen wollte, dann sollte man sich eher an den etablierten zwergischen Rüstungsstilen orientieren – also eher geometrische Formen und Verzierungen – und keine klassischen gotischen Plattenpanzer verwenden.

    Irgendwie erinnert mich das ganze eher an Kinder, die sich einen falschen Bart angeklebt haben und Ritter spielen wollen.

      • Schon möglich. Dennoch muss ich sie ja nicht mögen. Aber wenn es ins Gesamtbild der Range passt, dann ist das ja auch in Ordnung so und dann kann ich den gewählten Stil wenigstens verstehen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück