von Jacob | 13.01.2013 | eingestellt unter: Fantasy

White Dragon Miniatures: Neu im Netz

Eine neue Miniaturen-Schmiede erblickt das Licht der Welt… äh Facebook: White Dragon Miniatures

WDM_modell scifi WDM_3d skizze scifi2 WDM_3d skizze scifi

WDM_3D skizze WDM_skizze modell

Die Firma will laut eigener Aussage 32 und 54mm Miniaturen für Liebhaber und Sammler herstellen. Oben die ersten gezeigten 3D-Entwürfe.

Quelle: White Dragon Miniatures

Link: noch leere offizielle Website

Jacob

... hat mehrere tausend Punkte Zwerge, Chaos, Tiermenschen und jetzt -Mantic sei gedankt!- auch noch Untote, Elfen bei sich herumkullern. Dummerweise ist das eher ein Sammeln, denn ein Bemalen, geschweige denn benutzen. In letzter Zeit bemüht er sich aber, die Berge an Plastik auch sinnvoller Verwendung zu zuführen... ;)

Ähnliche Artikel
  • Runewars
  • Star Wars

FFG: Organized Play und X-Wing Wellen 12 & 13

10.12.20172
  • Freebooters Fate

Freebooter’s Fate: Dezember Neuheiten

10.12.201714
  • Fantasy
  • Science-Fiction

Scibor: Neuheiten

10.12.2017

Kommentare

  • Sehr gelungen! Die Details (Umsetzung, Größe, Preis,…) werden hier spannend, aber die Entwürfe find ich mal vielversprechend.

    • Hi JimmyGrill,
      ich hoffe du nimmst das nicht persönlich, aber ich würde gerne versuchen vom Begriff Entwurf bei fertigen “Sculpts” abzusehen. Ich habe das hier auf dem Brückenkopf schon häufiger gelesen und reagiere unglücklicherweise empfindlich darauf.
      Was wir hier sehen entspricht einem fertigem Green bei klassischer Herstellung. Ein 3D Artist kostet genauso viel Geld wie ein traditioneller Modellierer. Es ist genauso viel Arbeit und erfordert theoretisches Wissen sowie handwerkliches Geschick.
      Ein Entwurf ist etwas was man benutzt um ein Design zu finden. Über dieses Stadium sind wir hier allerdings weit hinaus. Ich weiß das viele mit den 3D “Entwürfen” nicht so klar kommen weil sie nicht so gut nachvollziehen können wie es hergestellt wird. Aber genauso wie bei Photoshop wir auch hier nicht nur ein Knopf gedrückt und alles ist fertig. 🙂

      Ich hoffe du verzeihst mir das ich deinen Post genutzt habe um meine Gedanken zu äussern. Ich bitte deshalb vielmals um Entschuldigung und Verständnis.

      Alban

      • Der Jimmy ist doch garnicht Schuld, das Wort “Entwurf” sogar oben im Beitrag. 🙂

        Bis sich hier das richtige Wort etabliert hat, dauert es vielleicht noch ein bisschen. Ich denke Green oder Sculpt passt zu einem CAD Modell nicht ganz.

        Und meinereiner sieht an so einem CAD Modell auch noch nicht, wie gut der verwendete 3D-Drucker sein wird und wieviel von den Details tatsächlich genauso am Ende rauskommen. Bei Greens hat man da schon das Vertrauen in die Abgußtechniken.

      • Es liegt mir fern, die Arbeit von digitalen Designern kleinzureden 😉

        Es gibt aber immer noch den Schritt vom fertigen 3D-Modell am PC zum tatsächlichen materiellen Modell, und da ist nicht a priori klar, wie gut das Material ist und wie gut die verwedete Methode die Details umsetzen kann etc.

        DAS wollte ih damit ausdrücken.

      • Wie gesagt tut es mir ja leid das ich ausgerechnet bei seinem Post die “Sau” rausgelassen habe.
        Das der Brückenkopf diesen Begriff nutzt, stört mich auch schon sehr lange.

        Du hast Recht das der 3D Drucker noch einige Probleme mitbringen kann. Aber das ändert nichts am Begriff, den die Arbeit des digitalen Modellierens ist ja trotzdem beendet.

        Und klar kann ich einen digitalen Sculpt als solchen bezeichnen, denn das ist kein CAD Modell. Die meisten Miniaturen werden in zBrush gefertigt. Das hat mit CAD nicht viel tun.
        http://www.pixologic.com/
        https://www.youtube.com/watch?v=rUzv97DJNfQ

        Das Thema ist mir sehr wichtig. Wenn es gewünscht wird kann ich den Prozess des digitalen Skulptierens (Ist das überhaupt ein Wort?) mal genauer beschreiben.
        Alban

      • nun… das war dann wohl meine sprachliche ungenauigkeit… ich war mir während des schreibens auch nicht ganz sicher, welcher begriff hier jetzt angebracht wäre, von daher danke für die ausführungen..

        ich denke, wenn du gern einen beitrag schreiben möchtest, können wir den auch hier veröffentlichen. ist halt etwas arbeit für dich, aber sicher für viele interessant zu lesen… 🙂

    • Cool, danke für den Hinweis! Nette Bilder dabei und Mr. Flyingdebris hat ja sogar Bilder für Battletech gemacht.

    • ich wusste doch, dass mir das Design bekannt vorkam! und ja, Flyingdepris is absolut genial 😀

  • Die Manipulator-Arem am Walker finde ich eine extrem geniale Idee! Mal sehen wie die Preise werden, aber mein Interesse ist geweckt.

  • Sind ganz schicke Minis dabei. Und vor allem mal nur Minis. Inzwischen versucht jeder mit nem 0815 Regelwerk ein Spielsystem auf den Markt zu werfen, um seine Minis zu verkaufen. Und der Kunde wird von der Idee abgeschreckt, schon wieder ein neues System zu haben.

    • Naja, ich kaufe eigentlich Minis die ich schick finde. Zum Spielen komme ich eh kaum, da ist es mir mittlerweile egal, ob da ein System hinter steht oder nicht.

  • Klar ist das nicht nur ein Entwurf, aber im Gegensatz um klassichen “handgeformten” in Green stuff und co gebauten Modells, kennt doch jeder der schon länger dabei ist, mehr als Genug Fälle, wo die Umsetzung von 3d Modell zu realer Figur misserabel war.

    Oftmals eben, weil man am PC gerne Details etc macht, die in der Realität eben nicht umsetzbar sind, oder zu fein und zu zerbrechlich sind.

  • Der Zenti ist recht schick geworden, bis auf die große Patschehand … aber ist ja auch nur ein 3D Entwurf …. 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen