von BK-Christian | 11.12.2013 | eingestellt unter: Warmachine / Hordes

Warmachine: Vengeance Cover

Privateer Press zeigen das Cover der neuen Warmachine-Erweiterung.

Warmachine Vengeance Cover ARtwork

WE WILL HAVE OURS.

The nations of Khador and Cygnar are still reeling from their defeat at the hands of Cryx’s armies within the Thornwood. Meanwhile, the Protectorate of Menoth’s Northern Crusade seizes the opportunity to push into Umbrey while the besieged elven nation of Ios struggles to repel the skorne invaders at their gates. For Cygnar, a chance to retake the initiative emerges when an unusual Cryxian column is discovered heading south. The newly promoted Lord General Coleman Stryker marches to intercept, unaware of the true danger that awaits him.

WARMACHINE: Vengeance brings you the next thrilling chapter of the WARMACHINE saga. Answer the call to war with:

  • New warcasters, including new epic versions of some of WARMACHINE’s original warcasters.
  • Six new character novice warcasters who bring even more arcane support to their armies.
  • New units and solos to expand WARMACHINE armies with new strategic possibilities.
  • New narrative fiction picking up directly after the harrowing events of WARMACHINE: Colossals.
  • A painting and modeling guide to help you prepare your forces for battle.
  • Theme Force lists for each new warcaster, which allow you to create armies based on specialized forces found in the WARMACHINE world.

EXACT VENGEANCE AND PUNISH YOUR FOES!

Warmachine & Hordes ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasy Warehouse und TinBitz erhältlich.

Der deutsche Vertrieb für Warmachine & Hordes liegt bei Ulisses Spiele.

Community-Link: page5

Quelle: Privateer Press

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press: Aus für No Quarter Prime

02.09.201814
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press – Supreme Guardian Preorder

22.08.20186
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press: Mini Crate

21.08.20185

Kommentare

  • Menoth auf dem Cover freut mich immer, da die meine Hauptfraktion bei Warmachine ist. Leider habe ich jetzt bald zwei Jahre kein Spiel mehr gemacht. Das Buch werde ich mir aber schon alleine wegen dem Hintergrundmaterial zulegen.

    Ansonsten bich ich natürlich schon auf die Miniaturen gespannt. Epische Warcaster, neue Novizen Warcaster – hört sich alles gut an.

    • Die Regeln für die Novizen gab es schon im Sommer als Download, während des KS für das Videospiel … (Backer hatten die Möglichkeit Exclusivmodelle zu bestellen)
      Die neuen Epic (oder Legendary) Warcaster sind u.a.:
      – berittener Stryker (Cygnar)
      – Butcher als Teil einer Casterunit (Khador)
      – berittener Goreshade (Cryx)

      Es wird eine epische Eyriss als UA für Mage Hunter geben. Als Units kommen leichte bzw. schwere Kavallerie (je nachdem was es schon gibt, sprich Cygnar und Khador bekommen leichte Kav (bereits erhältlich) Cryx bekommt Schwere)

      Bin ja mal gespannt ob man endlich erfährt, was aus Karchev wurde…

  • Bei den Söldnern gäbe es als „Legendary“ Caster ja eigentlich nur die Möglichkeit für Magnus. Ich mutmaße ja schon länger das der mit Vinters Sohn als Warcasterunit kommt.
    Hat dazu schon jemand Quellen oder Gerüchte?

  • Bin jetzt vor kurzem auf Tabletop gestoßen und habe mir zum Start die Warmachine Battlebox bestellt.
    In wie fern ist dieses Buch eine Erweiterung und hat das Auswirkungen auf die Einheiten aus der battlebox? Sry, bin ganz neu, und blick da noch gar nicht so durch.

    • Auswirkungen auf die Battle Box sollte es keine geben, da kann ich Dich beruhigen. Das Buch dürfte ein paar neue Regeln enthalten, die vermutlich aber primär neue Einheiten betreffen werden, und außerdem Profile neuer Modelle, die zusammen mit dem Buch herauskommen werden. Es lohnt sich als Lektüre sicher, ist aber keine Pflichtveranstaltung.

    • Mach dir mal keinen Kopf. Die Erweiterungsbücher haben nur mittelbar Einfluss auf das Spiel: Willst du beispielsweise einen Koloss spielen, brauchst du das entsprechende Buch, weil dort drin steht, wie die funktionieren.
      Aber bei allen Modellen, die du kaufst, sind die Werte ja dabei, also kannst du dir die Bücher später holen, wenn du dir in Ruhe einen Überblick verschafft hast.

    • Wie oben schon erwähnt, hat das neue Buch keine Auswirkungen auf die Startbox.
      Für Warmachine sind bisher zwei Erweiterungen erschienen Zorn und Kolosse, Vengeance (bzw. Vergeltung wie vermutlich der deutsche Titel sein wird) ist der dritte Band.
      Der Fokus in Zorn sind die Regeln für Kriegsmaschinen. Bei Kolosse liegt der Fokus auf die namensgebenden überschweren Warjacks, außerdem sind die „unbound“ – Regeln enthalten. Mit letzteren kann man große Schlachten ab 150p und mind. 3 Warcastern spielen (normale Punktgröße ist 35-42p)

      Zusätzlich sind immer neue Truppen enthalten oder alternative Versionen von Warcastern und Solos.
      Und auch die Geschichte der Iron Kingdoms wird kontinuierlich weitererzählt. So wird erklärt, warum sich verschiedene Charaktere verändert haben, neue (oft ungewöhnliche) Bündnisse entstanden und alte Bunde zerbrachen.

      Es lohnt sich die Bücher zu holen, ist aber meist nicht unbedingt erforderlich.
      Bei Warmachine und Hordes besteht eine gute Spielbalance, daher ist es nicht nötig immer das Neueste zu holen nur um mithalten zu können.. (wie es bei einigen anderen Spielen leider der Fall ist )

  • Was ist denn dann diesmal der neue Truppentyp? Bzw. gibt es schon eine Ahnung, was für eine Regelneuerung dazu kommt?

  • Wohl keine wirkliche Neuerung. Warcaster-Units und -Battleengines gab es ja schon im letzten Hordesbuch. Auch die Novice Warcaster gibt’s ja eigentlich schon seit Prime mk1.

  • Die dt. Version von Vengeance wird Rache heißen, da Vergeltung schon mit der Retribution von Scyrah besetzt ist und das nicht zu Verwirrungen führen sollte.

  • Können die nicht mal zuerst nen Hordes Buch rausbringen!? Immer dürfen die WM’ler zu erst *grml*! Anyway fehlen ja immernoch Minis aus dem Gargantuans Buch! Weiterhin fehlen sowieso noch diverse neue Fraktionen, welche sie Gerechtigkeitshalber mal so langsam raushauen sollten (WM = mit Mercs 8 Stck. und Hordes nur 5 mit Minions :/)!

    Natürlich freue ich mich auch auf das Buch, vor allem wegen dem Fluff, auch als Hordes Spieler ^^! Dennoch bleibt immer dieser fade Beigeschmack vernachlässigt zu werden und die Diskrepanz zwischen Colossals und Gargantuans schmerzt nach wie vor sehr!

    BEI WM/H ist es wie in Wordl of Warcraft: Die meisten spielen die Allianz (Warmachine), doch die coolen Jungs spielen Horde (HORDES) :D!

    • Lol ^^ ! Netter Vergleich mit WOW.
      Leider machen Legion und Söldner diesen Ruf doch sehr kaputt. Man muss schon ein abgekochtes Schlitzohr sein, um Söldner zu spielen. Und Legion wird doch viel zu gern von kleinen Anfängern gespielt, die auf große Zahlen und tolle Drachen stehen 😉 .

      Was die Diskrepanz zwischen Colossals und Gargantuans angeht gebe ich dir recht. Die Dinger sollten PP richtig Asche in die Taschen bringen, aber die Garganten blieben teilweise liegen 🙁 . Das ganze Prinzip macht auch nur für WM wirklich Sinn – jeder will doch seine paar Fokus gut investiert wissen.

      Was das neue Buch angeht, bin ich wirklich angenehm überrascht. Nachdem das letzte Buch mit grade einmal 2 Modellen pro Fraktion zu enttäuschen wusste, bekommt man hier wohl ein paar mehr Modelle geboten. Wenn nebst dieser Verbesserung vielleicht die Qualität der Geschichten zu den neuen Modellen zunimmt (Oder wenn die neuen Modelle eine echte Geschichte haben), bin ich schon glücklich.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück